Josh McBride fordert Schwerkraft heraus – VIDEO

Unglaublich: Jeep klettert Felswand hoch

Sonntag, 16. April 2017 | 15:26 Uhr

Sand Hollow/Utah/USA – Ein Video, das von einem begeisterten Jeepenthusiasten und Geländefahrer auf der vielsagenden Facebook-Seite Jeepfreeeks veröffentlicht wurde, sorgt selbst in der hartgesottenen Offroadszene für blankes Staunen.

Facebook/Jeepfreeks

Aber er, Josh McBride, war wagemutig und riskierte nicht wenig, als er in Sand Hollow im US-Bundesstaat Utah eine ganz besonders arg durchfurchte Felslandschaft aufsuchte und sie mit seinem Jeep befuhr. Der nach Aussage des Fahrers stark umgebaute Jeep Cherokee XJ älteren Baujahres krabbelte eine aus Sicht eines Normalsterblichen fast vertikale, in Wirklichkeit 90 Grad steile, Wand hoch. Am „Einstieg“ zum „Klettersteig“ hielt der schwere Geländewagen kurz inne und kletterte dann, die Anweisungen eines an der „Spitze“ stehenden Mannes folgend, die steile Wand hoch. Die ganze Klettertour dauerte insgesamt weniger als eine halbe Minute.

Facebook/Jeepfreeks

Später ließ Josh McBride die sprachlose Internetgemeinde wissen, dass der Jeep von einer Spezialwerkstatt stark umgebaut und unter anderem mit einem verkürzten Getriebe, speziellen Differenzialsperren, einer eigens modifizierten Aufhängung und einem bärenstarken Vierlitermotor ausgestattet worden war.

Facebook/Jeepfreeks

Der Geländewagen mag ja speziell für diese Passagen hergerichtet worden sein und Josh McBride auch eine entsprechende Fahrausbildung genossen haben, aber den normalen Auto- und SUV-Fahrern dreht es allein schon beim Zusehen den Magen um. Neben einem geeigneten Fahrzeug und einem erfahrenen Lenker braucht es für solche „Bergtouren“ viel Selbstvertrauen und natürlich auch körperliche Standfestigkeit.

Also bitte nicht nachmachen.

Josh McBride

Pubblicato da Jeepfreeks su Sabato 1 aprile 2017

Von: ka