Eine Laune der Natur und keinesfalls genmanipuliert

Verletzungsgefahr adé: Die kernlose Avocado!

Dienstag, 05. Februar 2019 | 07:19 Uhr

Avocado-Liebhaber kennen das “Problem”: Den Kern aus der Frucht herauszubekommen, erfordert jede Menge Geschicklichkeit und endet oft mit Verletzungen und Schnittwunden an Händen und Fingern. Das könnte nun aber bald der Vergangenheit angehören, denn es gibt sie tatsächlich: Avocados ohne Kern. Die kernlosen Avocados sind zwar kleiner als normale, im Geschmack unterscheiden sie sich von den großen Avocados mit Kern aber nicht. Die kernlosen Früchte könnten bald auch zu uns in den Supermarkt kommen.

Die Mini-Avocados ohne Kern sind keine spezielle Züchtung und auch nicht genmanipuliert. Sie wachsen genauso an den Avocado-Bäumen wie die “normalen”. Einziger Unterschied: Sie sind unbefruchtet und haben deshalb keinen Kern. Weil der Baum zuerst die großen Avocados, die einen Kern haben, mit Nährstoffen versorgt, fallen die kernlosen Avocados kleiner aus und sind damit quasi “unterernährt”.

In großen Mengen können die kernlosen Avocados nicht gezüchtet werden, denn das Ganze ist eine Laune der Natur – die unbefruchteten Avocados entstehen rein zufällig und kommen verhältnismäßig selten vor. Während die kleinen Früchte bislang weggeschmissen oder als Dünger benutzt wurden, sind Händler in England nun auf die kernlosen Avocados aufmerksam geworden. Teilweise werden sie dort auch bereits in Supermärkten verkauft.

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Verletzungsgefahr adé: Die kernlose Avocado!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kekserin
kekserin
Tratscher
10 Tage 19 h

Also wenn sich jemend ba a avocado schälen drrichtet zu schneiden sem isch vesser er sticht in butter a mit an löffel auf🤣

franzsimmer
franzsimmer
Grünschnabel
10 Tage 18 h

Hahaha, tati schun a sogen…

franzsimmer
franzsimmer
Grünschnabel
10 Tage 18 h

äh lei zun besseren Verständnis: Was ändert sich am schälen eigentlich, wenn kuan Kern isch? Oder am Avocado aufschneiden?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
10 Tage 19 h

naja, manche brauchen sogar eine Kernlose Avocado… 😔 braucht ihr auch eine App dazu? 😂

typisch
typisch
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Deine app hängt

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
10 Tage 20 h

Die Natur hat also durch Zufall das erreicht, was andere gezielt machen (und was dann aber sehr sehr sehr sehr gefährlich ist).

Staenkerer
10 Tage 14 h

wer so ungschickt isch sich ban entkernen einer avokado zu schneidn, soll se woll besser schun als mus kafn… vieles ondre a!

Stupsipupsi
Stupsipupsi
Neuling
10 Tage 17 h

die lieblingsfrucht der millenials….. meine lieblingsfrucht ist da eher pfirsich 😍😍😘

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
10 Tage 15 h

Wie sagte eine kundschaft egal wenn die avocado hart ist dann gebe ich sie in die micro. Also da sehen wir die leute wissen nicht mal wie man die isst das man sie liegen lässt bis sie weicher ist dann teilt mit einen dreher geht eine hälte vom kern ab und den kern holt man mit einen löffel raus. Aber südtirolnews hat schon recht der erste teil ist sehrgefährlich besonders wenn man 2 linke hände hat

oli.
oli.
Universalgelehrter
10 Tage 13 h

Man kann sich auch anstellen , dann sollen die ungeschickten Menschen was anderes Essen.

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
10 Tage 12 h

Wia wenn men pan öpfel sich net schneiden konn 🙄
Gscheider des zuig sem lossen wos wochst. Smeckt sowieso sem viiiiel besser

Willi
Willi
Tratscher
10 Tage 24 Min

des werd sich sicher schnell ändern, sobold die bienen beseitigt sein hobn mir lei mehr kernlose avokados!
wos de bienen wos fir an puff aufiehrn weil sie iberoll ihmene rüssel drin hobn miessn (ironisch gemeint)

wpDiscuz