Beeindruckende Bilder aus dem All

Virtueller Rundgang auf ISS

Dienstag, 08. August 2017 | 07:03 Uhr

Sich einmal so fühlen wie ein Astronaut… Seit Kurzem ist das, zumindest teilweise, möglich. Ziemlich genau 48 Jahre nach der ersten Mondlandung ermöglicht es die amerikanische Agentur für Raumfahrt NASA Interessierten, einen ausführlichen Blick in die Internationale Raumstation ISS zu werfen.

Der Bau der ISS wurde im fernen Jahr 1998 begonnen. Seitdem kreist die Forschungsstation, an der verschiedene Länder beteiligte sind, in einer Höhe von etwa 400 Kilometern um die Erde. Da die ISS seit dem Jahr 2000 ununterbrochen bewohnt ist, hatten bereits zahlreiche Astronautinnen und Astronauten die Gelegenheit, einen einmaligen Blick auf die Erde zu erhaschen. Ein bisschen Weltraumfeeling ermöglicht die NASA jetzt uns allen.

Auf Google Street View wurden vor einigen Tagen 360-Grad-Aufnahmen aller Module der Station eingestellt. Hier könnt ihr sehen, wie es auf der ISS im Detail aussieht und schnell mal durch eines der großen Fenster einen Blick auf die Erde werfen.

Erstaunlich ist, dass die Astronauten und Forscher bei diesem anscheinenden Durcheinander an Geräten, Leitungen und Kabeln den Überblick bewahren können. Seht euch selbst diese erstaunlichen Bilder an.

Von: ao

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz