Nun soll endlich Geld erwirtschaftet werden

WhatsApp: Droht uns demnächst Werbung?

Donnerstag, 14. Februar 2019 | 07:15 Uhr

WhatsApp ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Bisher sind wir von Werbung verschont geblieben. Doch nun sollen die werbefreien Zeiten Geschichte sein: Schon Ende 2018 kündigte das Unternehmen an, dass es ab 2019 Werbung auf WhatsApp geben soll. Die App will damit nun endlich Geld verdienen.

Am 31. Jänner 2019 ist die Vereinbarung zwischen dem Mutterkonzern Facebook und den WhatsApp-Gründern Brian Acton und Jan Koum ausgelaufen, in der Facebook-Chef Zuckerberg den Gründern versicherte, dass WhatsApp in den nächsten fünf Jahren keine Gewinne erwirtschaften muss. Ab nun darf der Konzern also Werbung schalten.

Um jetzt endlich Geld zu erwirtschaften und den Messenger-Dienst aus der Verlustzone herauszubringen, könnte ab Februar Werbung auf der App zu sehen sein. Wie die Werbung aber genau aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Wie das Wall Street Journal berichtet, könnte sie zum Beispiel in den Status-Meldungen erscheinen. Auch im Posteingang wären Anzeigen denkbar. Das Unternehmen selbst hat bis jetzt noch nichts verlauten lassen.

Habt ihr schon etwas bemerkt?

 

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "WhatsApp: Droht uns demnächst Werbung?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

“Drohen” ist so ein hartes Wort. Nein, wir werden vielmehr auf nützliche Neuerungen hingewiesen, die uns interessieren dürften.

Die Werbung ist noch das kleinere Übel. Facebook plant außerdem, Nutzerprofile ihrer verschiedenen Dienste zusammenzulegen. D.h. dass jeder Whatsapp-Nutzer dann auch einen Facebook-Account hat.
Es wird vielleicht wirklich Zeit, auf was anderes umzusteigen. Selbst wir Südtiroler Landeier sollen unsere Augen nicht vor Alternativen schließen.

peterle
peterle
Superredner
9 Tage 21 h

Threeme wäre angesagt.

TanteEmma
TanteEmma
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Es wird jetzt Zeit, kann mir zum Glück auch das Premiumpaket leisten!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

Threema nutz ich schon.

BEATS
BEATS
Tratscher
9 Tage 11 h

TELEGRAM 👍🏿 da wird Datenschutz noch gross geschrieben

amme
amme
Superredner
9 Tage 21 h

sem deinstallier is sofort

LaLuna
LaLuna
Neuling
9 Tage 21 h

Jo gonz sicho 😂

ines
ines
Grünschnabel
9 Tage 21 h

sie miassn a verdienen!

Hetziger-Vogel
Hetziger-Vogel
Grünschnabel
9 Tage 17 h

Premium abwarten 😉

BrunfoeflJoggl
BrunfoeflJoggl
Grünschnabel
9 Tage 21 h

Jetzt dass wir ohne nicht mehr können… typisch…

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

Unsinn, natürlich können wir anders.
Ich nutz Whatsapp nur, weil andere zu faul/blöd/bequem sind, sich was Anderes zuzulegen.
Aber es gibt genug Alternativen (Threema, Telegram, um nur mal 2 zu nennen), nur sined die noch nicht im Kopf der Bewohner ländlicher Gebiete angekommen.

LaLuna
LaLuna
Neuling
9 Tage 20 h

Wieso dass?
Und was können wir denn nicht mehr ohne?

Hetziger-Vogel
Hetziger-Vogel
Grünschnabel
9 Tage 21 h

Endlich!!

Gscheider1234
9 Tage 21 h

Wenn es schon sein muss dass sie Geld verdienen dann ist mir noch lieber wenn sie für die Nutzung einmalig einen kleinen Betrag kassieren aber ich danach die App ohne jegliche Werbung nutzen kann.
Wenn sie von jedem Nutzer 1€ kassieren haben sie auch schon 1,5 Milliarden verdient…

Leonor
Leonor
Superredner
9 Tage 17 h

So etwas hatten sie bereits ca. 5 Jahren…

Mikeman
Mikeman
Kinig
9 Tage 21 h

kein Problem dann fliegt die app innerhalb 5 Minuten raus genauso wie bereits viele andere 😂

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

Habe “Whatscrap” schon vor Jahren gelöscht, das Leben geht auch ohne weiter.

Vermutlich geht es dann so wie bei der Instagram-App: erster witd gelauscht worüber sich der Nutzer unterhält oder Nachrichten schreibt und dann gibts die passende Werbung dazu

Mikeman
Mikeman
Kinig
9 Tage 21 h

@ Neumi
das war ja logisch dass man jetzt  auch den Schmarrn von F……..  anknüpfen möchte, dann ist man eben weg es gibt mitunter auch andere Wege.

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

Das ende der welt, amagedon, davor warnte uns schon nostradamus und die propheten im forum die mit trump den 3 wk voraussagten

Evi
Evi
Superredner
9 Tage 20 h

Der Zuckerberg braucht halt s Geld 🤑 🙊

Leonor
Leonor
Superredner
9 Tage 15 h

Evi

Er braucht haufen Zuckerlen 😂😂🤷‍♀️

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
9 Tage 8 h

@Leonor don kriag er diabetes💸💸💸💸

Puntica
Puntica
Grünschnabel
9 Tage 20 h

Alleine das sammeln der Nutzerdaten ist für Facebook bereits Milliarden wert. Es gibt so viele Alternativen, wir sollten nicht zögern und auf etwas anderes umsteigen!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
9 Tage 20 h

Sollte WhatsApp tatsächlich mit diesem Sch..s anfangen, es gibt zum Glück gute Alternativen, z.B Telegram ist m.E die Zukunft und läuft fantastisch !

Mauler
Mauler
Tratscher
9 Tage 20 h

Als ob de Daten Raber net schun genua Millionen hobn!

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 20 h

sollte Es so lästig wie im Fernsehn werden überleg ich mir Darauf zu verzichten.

Mikeman
Mikeman
Kinig
9 Tage 17 h

@ peterle
“Threema” von der Technik her nichts zu sagen aber ob die eine Hintertür mit code Entschlüsselung für NSA usw. haben ?? be aware 😳

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

… so wie bei allen anderen auch.

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Grünschnabel
9 Tage 20 h

Ich denke das war wirklich abzusehen. Zuerst einen (fast) kostenlosen Service schaffen, alle nahezu abhängig davon machen und dann abkassieren.  Ich könnte mir vorstellen daß auch hier ein Modell wie zB bei YouTube zur Anwendung kommt: möchte man es weiterhin kostenlos (oder zumindest) günstig nutzen muß man mit der Werbung leben. Zieht man den Service ohne Werbung vor muß man dafür bezahlen. Da würden bei den vielen Nutzern bestimmt gleich Milliarden fließen…

Goldrausch
Goldrausch
Neuling
9 Tage 8 h

edward snowden benutzt und empfiehlt Signal

sonoio
sonoio
Superredner
9 Tage 7 h

signal isch a super

Mikeman
Mikeman
Kinig
9 Tage 8 h

@ Goldrausch
hätte geglaubt die komunizieren nur über Torbrowser,interressant die Sache 😳

Blaba
Blaba
Tratscher
8 Tage 23 h

Danke für die Tipps do in die Kommentare, man hot jo gor koane Ohnung, wos es olls gib afn Morkt außer whatsapp, facebook und instagram… mir war a liaber, sie tatn a Kloanigkeit verlongen und ins drfir va Werbung und facebook verschonen

wpDiscuz