Sie wurde zur Hebamme ihrer Mutter

Zwölfjährige holt eigenen Bruder auf die Welt

Freitag, 16. Juni 2017 | 08:34 Uhr

Jackson – Dede Carraway hatte bei der Geburt ihres zweiten Kindes eine ganz besondere Hebamme: ihre eigene Tochter! Obwohl das Mädchen erst zwölf ist, half sie bei der Geburt ihres Bruders.

Als Dede Carraway letzte Woche ins Krankenhaus im US-Bundesstaat Mississippi fuhr, um ihren Sohn auf die Welt zu bringen, durfte ihre zwölfjährige Tochter Jacee mit in den Kreisssaal. Als die Wehen einsetzten, beklagte sich Jacee, sie würde nichts von der Geburt mitbekommen. “Ich begann zu weinen, weil ich dachte ich würde die Geburt nicht sehen, weil ich zu klein bin”, erzählt sie.

Da hatte der Arzt eine verrückte Idee. “Warum lassen sie ihre Tochter nicht das Kind auf die Welt holen?”, fragte er die Mutter. Die war von diesem Vorschlag zuerst wenig begeistert, ließ es aber schließlich zu. Sofort stürzte sich Jacee in Arbeitskleidung.

Die Idee des Arztes klingt im ersten Moment komplett verrückt, das Ganze lief aber komplett sicher und ohne Probleme ab. Der Arzt lenkte Jacees Hände bei der Geburt und am Schluss durfte sie sogar die Nabelschnur durchtrennen. “Ich habe schon vorher Ärztin gespielt, aber das war ganz etwas anderes, das war das echte Erlebnis”, erzählt die Zwölfjährige. “Ich hatte Angst dass ich es versauen würde. Aber das war der beste Moment meines Lebens.”

Der Mutter und dem Neugeborenen geht es gut. Jacee denkt nun selbst darüber nach, Gynäkologin zu werden. Eine Freundin der Familie stellte die Bilder des besonderen Momentes auf Facebook, wo sie die Menschen begeistert.

Meet Jacee! This 12 year old helped deliver her baby brother and the emotions on her face is too amazing not to share!…

Pubblicato da Nikki Smith su Mercoledì 7 giugno 2017

Von: pf