Zwei- und Dreisprachigkeitsstelle übersiedelt ab 7. September

17. August: Vergabeagentur übersiedelt in die Südtiroler Straße

Donnerstag, 13. August 2020 | 17:49 Uhr

Bozen – In den kommenden Wochen übersiedeln die im Trade Center in der Perathonerstraße untergebrachten Landesämter in den Office Park in der Südtiroler Straße. Den Auftakt macht die Vergabeagentur am Montag.

Die Landesagentur für die Verfahren und die Aufsicht im Bereich öffentliche Bau-, Dienstleistungs- und Lieferaufträge (AOV), die Landeszahlstelle und die Dienststelle für Zwei- und Dreisprachigkeit sind derzeit noch im ehemaligen Trade Center zwischen Garibaldi- und Perathonerstraße untergebracht. Im Zuge der Umgestaltung des Bahnhofsareals in Bozen, das den Abbruch des Gebäudes vorsieht, ziehen die Landesämter in den neuen Office Park in der Südtiroler Straße.

AOV Übersiedlung von 17. bis 21. August

Der Umzug beginnt bereits am kommenden Montag, 17. August. Den Auftakt macht die Vergabeagentur. Alle Ämter und Dienststellen der Agentur werden bis 21. August ihre Büros am neuen Sitz in der Südtiroler Straße beziehen. Während der Übersiedelung wird die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt sein. Allerdings behalten alle Ämter und Mitarbeitenden die bisherigen Telefonnummern bei. Im Zusammenhang mit dem Umzug könnten aus technischen Gründen für einige Tage nicht alle Dienste reibungslos zur Verfügung stehen.

Zwei- und Dreisprachigkeitsstelle übersiedelt ab 7. September

Die Landeszahlstelle wird ab 24. August ihre bisherigen Büros räumen, um in die Südtiroler Straße zu ziehen. Der Umzug der Dienststelle für Zwei- und Dreisprachigkeit ist dann in der Woche vom 7. September bis zum 11 September geplant.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz