Preisverteilung anschließend im Vereinshaus

27. lvh Wintersportfest im Gadertal

Montag, 18. Februar 2019 | 16:25 Uhr

Untermoi – Viel Sonne, Spaß und großartige Stimmung gab es am Samstag in Untermoi beim diesjährigen lvh Wintersportfest. Südtiroler Handwerker zeigten, dass sie nicht nur handwerklich geschickt sind, sondern auch auf den Skiern und der Rodel eine gute Figur abgeben.

Der Pistenspaß fand im Gadertal, in Untermoi oberhalb von St. Martin im Thurn, statt. Das 27. lvh Wintersportfest war auch dieses Jahr wieder gut besucht. Rund 110 Teilnehmer aus ganz Südtirol trafen sich bei strahlend schönem Wetter vor der eindrucksvollen Kulisse des Peitlerkofel. Kinder und Erwachsene zeigten ihr Können in den Disziplinen Ski und Rodel. Neben dem Wettkampfeifer standen besonders das gesellige Beisammensein und das Gemeinschaftsgefühl der Südtiroler Handwerker im Vordergrund.

Die Preisverteilung fand anschließend im Vereinshaus statt, wo die Teilnehmer mit ihren Familien und Freunden zusammen essen und sich die Preisverteilung ansehen konnten. Prämiert wurden die schnellsten drei Teilnehmer der verschiedenen Alterskategorien sowie der jüngste und der älteste aller Teilnehmer. Die Sieger der Mannschaftsbewerbe „Ort, Bezirk und Betrieb“ wurden mit Metall-Trophäen, verziert mit dem Peitlerkofel, prämiert. Auch in diesem Jahr holte sich die Kastelruther Mannschaft die Auszeichnung in der Wertung der besten Ski- und Rodelfahrer. Der erfolgreichste Bezirk war Bozen Land. Die beste Mannschaftswertung in der Kategorie „Betrieb“ holten sich die Teilnehmer der Firma Rothoblaas GmbH. Organisiert wurde die Veranstaltung von der lvh-Ortsgruppen St. Martin in Thurn und Wengen in Zusammenarbeit mit dem lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister. Alle Ergebnisse sind auf der Seite des lvh unter www.lvh.it zu finden.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz