China hat angekündigt, bis zum Jahr 2060 klimaneutral zu sein

China baut mehr Wind- und Solaranlagen als Rest der Welt

Donnerstag, 11. Juli 2024 | 17:00 Uhr

Von: APA/AFP

China baut laut einer Studie fast doppelt so viele Kapazitäten im Bereich der Wind- und Solarenergie auf wie alle anderen Länder zusammen. Im kommunistischen Staat befinden sich derzeit Anlagen mit einer Gesamtleistung von 339 Gigawatt Kapazität in Bau, teilte die Nichtregierungsorganisation Global Energy Monitor (GEM) am Donnerstag mit. 159 Gigawatt entfallen demnach auf die Windkraft und 180 Gigawatt auf die Solarenergie.

Dies entspreche 64 Prozent der weltweit im Bau befindlichen Solar- und Windenergiekapazitäten, hieß es in der Studie weiter. Hinter China folgen demnach mit weitem Abstand die USA (40 Gigawatt), Brasilien (13 Gigawatt), Großbritannien (10 Gigawatt) und Spanien (9 Gigawatt).

China hat den Angaben zufolge für ein Drittel der bisher angekündigten neuen Wind- und Solaranlagen den ersten Spatenstich gesetzt, während weltweit im Durchschnitt nur sieben Prozent der geplanten Baumaßnahmen angelaufen seien.

China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und der größte Emittent von klimaschädlichen Treibhausgasen. Die Volksrepublik hat angekündigt, von 2030 an ihren CO2-Ausstoß zu reduzieren und bis 2060 klimaneutral zu sein.

Derzeit setzt das Land weiterhin im großen Maß auf Kohlekraftwerke, um die steigende Stromnachfrage zu decken. Laut der GEM-Studie wird die kombinierte Wind- und Solarenergiekapazität in China in diesem Jahr jedoch die Stromerzeugung durch Kohle übertreffen.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "China baut mehr Wind- und Solaranlagen als Rest der Welt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
13 Tage 3 h

Die USA bei Solar gleich an zweiter Stelle. Nur Europa und einige Kommentatoren sind von Atomkraftwerk noch fasziniert.

Oswi
Oswi
Grünschnabel
13 Tage 2 h

@ NG, China gedenkt die Atomkraft in den nächsten Jahren auszubauen und das im gewaltigen Maße. Genauso wie Indien. Beide Länder können gar nicht anders, wenn sie ihren Bedarf an Energie decken wollen. Was noch hinzu kommt, in den Städten beider Länder ist die Luft dermaßen verschmutzt, das Sie ernsthaft gesundheitliche Probleme bekommen. Ich war in beiden Länder unterwegs und könnte ein Lied davon singen!

N. G.
N. G.
Kinig
12 Tage 21 h

@Oswi Hab ich was anderes behauptet? Es geht im Bericht darum wer auf dem Feld am meisten macht. Das es prozentual noch wenig ist weiß ich selbst.
Wir warten einfach auf den nächsten Super Gau.

Oswi
Oswi
Grünschnabel
12 Tage 19 h

@NG, ich hab sie ja nicht kritisiert, oder Ihren Kommentar in Frage gestellt. Sie sind etwas sehr empfindlich!!

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
13 Tage 3 h

China hat ein Ziel,
Die Weltmacht…
Die sind auf dem besten Weg dahin…

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

Wo ist denn die “Warum sollen wir? Zuerst muss China!” Fraktion?

traktor
traktor
Kinig
12 Tage 18 h

kaum zu glauben … europa ist weiterhin im dornröschenschlaf… alla “wir schaffen das” alles wird wie immer durch bürokraten und politik zum negativen gebremst….

Jo73
Jo73
Superredner
12 Tage 6 h

Wer China auch nur ein Wort glaut ist selber schuld. Die führen uns an der Nase herum wo es nur geht. 

wpDiscuz