Keine direkten Nachfolger

Firma Glas Müller in Bozen sperrt zu

Dienstag, 03. Juli 2018 | 10:20 Uhr

Bozen – Die Firma Glas Müller in Bozen Süd schließt ihre Tore. Medienberichten zufolge wird noch im Sommer die Produktion eingestellt.

Weil es keine direkten Nachfolger gibt und kein Käufer gefunden wurde, hat sich Inhaberin Christine Müller dazu entschlossen, den Glasverarbeitungsbetrieb, der vor über 100 Jahren gegründet wurde, aufzulassen.

Die vor vier Jahren in Bruneck gegründete Niederlassung ist von der Schließung nicht betroffen, weil eine eigene Gesellschaft gegründet wurde.

In Bozen verlieren 30 Angestellte ihre Arbeit, während die Maschinen nach Deutschland verkauft werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Firma Glas Müller in Bozen sperrt zu"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
iv
iv
Grünschnabel
13 Tage 15 h

orme Angestellten, auf uenmol mit 50 Johr in Job verlieren muess zach sein. 😓

Ralph
Ralph
Superredner
13 Tage 14 h

warum? es gibt mehr offene stellen als beschäftigte. jeder findet arbeit

susisorglos
susisorglos
Grünschnabel
13 Tage 13 h

Einige fangen erst kurz vor ihrem 50 an zu arbeiten. Langes Studium.

iv
iv
Grünschnabel
13 Tage 12 h

@susisorglos blödsinn, sollte wirklich jenend solong studieren glabi kaum dass er donn in a Fabrik orbetet.

wellen
wellen
Superredner
13 Tage 16 h

Tragisvh, ein gesunder Betriieb ohne Nachfolget oder Käufer. Wie gibts das?

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
13 Tage 15 h

Frage ich mich auch… vielleicht geht’s dem Betrieb wohl doch nicht so gut.

Viki
Viki
Neuling
13 Tage 14 h

schade dass niemand gefunden wurde.. warum kann ich nicht sagen.. aber eines ist sicher: eine Firma zu übernehmen ist kein zuckerschlecken und wird auch nicht mehr gerne gemacht.. schließlich ist man heute als Arbeitgeber der letzte depp und immer gleich für alles verantwortlich… den gesetzen sei dank..

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

Ich würde mir halt keine Arbeit kaufen.
Sofern es kein Technologie-Unternehmen ist hat in meinen Augen ein Betrieb keinen großen Wert um ihn zu übernehmen.
Die Konkurrenz ist heutzutage meistens nahezu gleich wettbewerbsfähig, die Unterschiede nur marginal.

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
13 Tage 11 h

Naja, als ANgestellter macht man seine 8 oder auch mal 9 Stunden und geht danach zu seiner Familie in den Feierabend. Als chef muss man halt auch Samstag und womöglich auch Sonntags herhalten und dabei auf viel Freizeit und Zeit mit der Familie verzichten.
Ansonsten kann ein Untrnehmen nun mal nicht geführt werden.

Audi
Audi
Superredner
13 Tage 11 h

I tats ibonemm Gratis!!!

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
13 Tage 11 h

sell wäre umsonst — wenn du etwas gratis übernehmen würdest….

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
13 Tage 13 h

schade- aber immerhin eine “Transparente Lösung” . . .

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
13 Tage 9 h

MBO nicht möglich?

wpDiscuz