Messe-Ticket als Öffi-Ticket

Gratis mit Bus und Bahn zur Messe Bozen

Dienstag, 19. Oktober 2021 | 23:09 Uhr

Bozen – Die Zusammenarbeit zwischen dem Ressort für Mobilität und der Messe Bozen geht weiter. So gilt das Messeticket, derzeit jenes für die Messe Hotel, auch als Öffi-Fahrschein für die Hin- und Rückfahrt.
­
­Seit 2020 gilt das Messeticket auch als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel zur und ab der Messe Bozen. Damit wird die online erworbene Eintrittskarte mit einem kostenlosen Zusatznutzen für alle Besucher von Bus, Bahn und Seilbahn aufgewertet, was gleichzeitig auch einen konkreten Beitrag zur Verringerung von Kohlenstoffdioxid und des Verkehrsaufkommens bedeutet.

Als Anreiz für eine stärkere Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel wurde gemeinsam mit dem Ressort für Mobilität und Infrastrukturen, der STA Südtiroler Transportstrukturen AG und der Messe Bozen eine einfache, praktikable Lösung gefunden, um den Umstieg auf Bus und Bahn zu fördern. Wie Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider unterstreicht, ist dies ein weiterer Ansporn, die Öffis zu nutzen und auf das Auto zu verzichten: “Wenn jemand zum Beispiel von Innichen oder von Mals nach Bozen zu einem Messebesuch kommt, kann er nicht nur bequem mit dem Zug fahren, sondern spart sich für diesen Tag auch die Kosten für den Fahrschein.” Die angewandte Lösung sei für die Messebesucher einfach, bequem und trage zudem dazu bei, Staus zu vermeiden.

Messepräsident Armin Hilpold ist erfreut, dass die Zusammenarbeit fortgeführt wird und die Besucher einen weiteren Ansporn haben, die Veranstaltungen der Messe Bozen nachhaltig zu besuchen: “Die Anreise mit Bus und Bahn ist somit nicht nur kostengünstig, sondern auch bequem und umweltfreundlich. Mit Aktionen wie diesen wollen wir die nachhaltigste Messe Italiens werden“.

Alle Besucher können mit einem online erworbenen kostenpflichtigen Messeticket mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in ganz Südtirol kostenlos zur und von der Messe fahren. Ausgenommen sind lediglich die regionalen Schnellzüge (RV – regionali veloci) und die Seilbahnen nach Kohlern, Vöran, Mölten und Meransen. Wer also sein Ticket für die Messe Bozen online kauft, kann diese Messe-Eintrittskarte gleichzeitig auch für Bus-, Bahn- und Seilbahnfahrten in Südtirol als kostenfreie Fahrkarte benutzen. Die mit einem “M” für die öffentliche Mobilität und mit der Anmerkung “free public transport ticket” versehenen Tickets gelten als Sichtausweis und haben am Tag des Messebesuchs Gültigkeit für den gesamten Personennahverkehr im ganzen Land. Die Inhaber des Messetickets müssen im entsprechenden Feld auf dem Ticket Gültigkeitsdatum und Namen eintragen und bei Bedarf dem Kontrollpersonal den Personalausweis vorlegen.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz