Sektor leidet in Südtirol besonders stark

LR Schuler fordert Maßnahmen für sicheres Öffnen der Gastbetriebe

Samstag, 27. März 2021 | 18:19 Uhr

Bozen – Gastronomie- und Hotelbetriebe leiden besonders unter der aktuellen Lage. Viele stellen sich die Frage, wann sie wieder loslegen dürfen.

Eigentlich wäre Südtirol nach Ostern zur gelben Zone geworden. Der Staat will aber bis Ende April nur orange und rote Zonen ermöglichen. Dort sind die Gastlokale geschlossen.

Geht es nach Tourismuslandesrat Arnold Schuler, muss Südtirol Strategien entwickeln, um kontrollierte Öffnungen zu ermöglichen. Man könne nämlich noch lange warten, bis in ganz Europa die Inzidenzwerte unter 50 sinken. Es müssten daher Szenarien ausgedacht werden, die ein sicheres Öffnen der Tourismusbetriebe ermöglicht.

Medienberichten zufolge dürften Hotels zwar aufsperren. Solange aber keine Touristen aus anderen italienischen Regionen und aus dem Ausland kommen dürfen, zahlt das sich für die Betriebe wohl kaum aus.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "LR Schuler fordert Maßnahmen für sicheres Öffnen der Gastbetriebe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
21 Tage 29 Min

Öffnet zumindest Bars, Restaurants und Imbiss… die machen auch mit der lokalen Bevölkerung Geld.

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
20 Tage 22 h

@ElenaBraunn Genau! Aber da kommen sie wohl nicht drauf die Oberspezialisten!

eineins
eineins
Grünschnabel
21 Tage 29 Min

Iatz megnsis guat sein lossen i tat sogen das die Kolateralschäden um a vielfoches höer sein als der Nutzen fin an Lock Down und sell torf nit sein.

algunder
algunder
Superredner
21 Tage 9 Min

100% richtig!!

sophie
sophie
Universalgelehrter
21 Tage 39 Min

Lei wenn viel Südtirola geimpft sein, konn di Londesregierung auf eigene Öffnungen in Rom pochn !!!!!!

Nette
Nette
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Hobn jo geplodert dass se schun 100000 Dosen verimpft hoben. Nor no die gonzen wos es schun kop hoben + de wos es net kriagn oder koane Sympthome hoben… Mann konns a olls übertreibn.

Nette
Nette
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Und getestet wert ah no wia verruckt. Angaling muas epas zrug kem oder sie solln frisch zuageben dass se no 5 Johr experimentieren welln wos helfen könnte

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
21 Tage 35 Min

Hallo nach Südtirol,

wenn man fair rechnet (nur PCR wie in D) und alle Einflüsse ausrechnet für die Südtirol nichts, aber auch gar nichts kann (Transitverkehrpositive, italienische Ferienhausbesitzer, durchwandernde Völker) dann liegt Südtirol nur noch knapp über 50, sehr knapp.
Und die Tendenz ist klar absteigend.
Ostern ist Südtirol, fair gezählt, gewiss grasgrün laut RKI.

Um eine unwidersprochene Schallplatte meinerseits aufzuspielen:
Im Bergtourismus gab es 2020 keine infektionsbedingte Schliessung, kein Berghof,keine Hütte, keine Alm, nirgendwo, nicht einen Tag.
Die Bergwirte und deren Gäste haben gezeigt wie es geht, mit Hausverstand und einfachsten Mitteln.
Weiss es jemand anders mag er sich melden..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Staenkerer
20 Tage 23 h

ach andreas, wenn insre häuplinge welln, spieln de zohln koane rolle!
eenn se nit welln kennen mir auf null sein und es bleib no zu!.
a i wiederhol mi zum xten mol: do geats nimmer um insre gsundheit!

binta
binta
Neuling
21 Tage 29 Min

Na na Herr Schuler do isch olls in Ordnung!
Mocht enk la ka Sorge.

Brixner
Brixner
Neuling
20 Tage 23 h

Obo hetzig ist lei dass die Krankenhausbar offen hot und die ganzen Kaffeeautomaten und haint afn Markt die Würstelstandlan würste und getränke verkaft hobm und die lait gsessn und sem gessn hobm. Gelten do andere gesetze?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

@Brixner do muss i dir schun sogn, wenn sunscht schun nix passt, lossn mir wenigstens im Krankenhaus den Leuten an Kaffee. Gsunder werd koaner im Krankenhaus sein.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

@Brixner und in kh bozen lei a por ffp2 auhobn der rest net lei chirugische warum?

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
20 Tage 22 h

@Brixner
I hon a keart, dass es heint af den Klausner Morkt zuagong isch, wia nicht war…. Isch des no normal?
olle hobm ausit gessn und getrunkn. Überoll eng die Leit ungstondn und die Stodtpolizei isch schian vorbeispaziert… Die Gschäfte miaßn Somstigs zua hobm und bon Morkt a Gedränge hel geat? Isch dor Morkt coronafrei?

sophie
sophie
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

@Brixner
Hon iah gsegn in Bruneck, schau di uhn, do gibs meahrare Gsetzo, schun et zivostian

InFlames
InFlames
Tratscher
20 Tage 12 h

@Brixner
Echt wahr?? Die haben dort gegessen??? Der Untergang des Abendlandes ist vorprogrammiert!!!! Was glaubst du, wozu dort Essen zubereitet wird?? Zum Anschauen sicher nicht!!!
Die momentanen Zustände hängen uns alle zum Hals heraus, aber muss man deshalb noch nach zusätzlichen “Problemen” suchen??

Brixner
Brixner
Neuling
20 Tage 11 h

@Trina1 Es geht nicht um das, bin der erste der den Arzten dankt für die unermüdliche Arbeit, es war nur um zu verstehen wieso dort schon und sonst nicht ?!?! 😉

EviB
EviB
Superredner
20 Tage 10 h

@Brixner
genau. wiso dort schon, und Arbeiter müssen seit Wochen im Freien essen bei jedem Wetter?
Die Regeln sind mehr als unfair.

Brixner
Brixner
Neuling
20 Tage 7 h

@InFlames Ich hoffe Sie arbeiten nicht in der GASTRONOMIE , ansosten würden Sie so etwas sicher nicht schreiben! Warum darf dort gegessen werden und auf einer Resraurantterrasse z.b. nicht? Glauben Sie es ist fein mit der Lohnausgleichszahlung zu leben? Was so nebenbei auch monatelang auf sich warten lässt.

InFlames
InFlames
Tratscher
20 Tage 4 h

@Brixner
Nicht mehr um ihre Frage zu beantworten!!!
Ich habe mehr als Verständnis für Ihre Einwände, da hier wieder einmal offensichtlich wird, welch idiotische Regelungen momentan gelten. Diese ist nur eine von vielen!!!
Aber ich habe dann auch Verständnis dafür, dass jemand, so wie in diesem Fall der Betreiber des Würstlstandes, die Gelegenheit nützt, um ein paar Euro einzunehmen. Und wenn offen ist, dann wird nun mal auch konsumiert.

sophie
sophie
Universalgelehrter
21 Tage 42 Min

Do bin i nou gschponnt, was do aussa kimp, do weart lei gired und vosprochn, passiern tut Schlussendlich et viel!!!!!

Chrys
Chrys
Tratscher
21 Tage 33 Min

Man liest den Artikel und versteht wohl die Welt nicht mehr.
Eines ist richtig, Bars, Restaurants und Pizzerias sollen/müssen aufsperren dürfen. Wie vielen oder wie wenigen das etwas ohne Touristen bringt sei mal dahingestellt. In Städten teilweise ja, aber eine Bar in Sankt Ulrich, Schenna, Dorf Tirol, usw. wird ohne Touristen wohl eher geschlossen bleiben.
Den Löwenanteil machen aber die Hotel aus und so lange es in D, A, CH, H, GB, USA nicht vorbei ist, wird es wohl ein Wunschdenken bleiben.

Opa1950
Opa1950
Tratscher
20 Tage 23 h

Herr Schuler, aufwachen, solange Rom immer mehr Schließungen und Verbote vorschreibt, werden in Südtirol kaum Sonderregelungen möglich sein. Ihre Argumentation ist somit überflüssig. Sie machen den Menschen nur Hoffnungen die sich nicht verwirklichen lassen.

EviB
EviB
Superredner
20 Tage 18 h

Opa
das ist egal…
dann hat halt wieder der böse Italiener Schuld…

EviB
EviB
Superredner
20 Tage 23 h

und wieder das selbe: wir öffnen wenn ganz Europa geschlossen hat und schließen wieder, wenn der Rest öffnet. So kann man nicht wirtschaftlich arbeiten.
KEINEN SONDERWEG MEHR! BITTE! 🤦🏼‍♀️😫

van dexter
van dexter
Neuling
21 Tage 7 Min

Wieso terfn die Wellnesstempel wieder autien und die Barn und Restaurants net.Sell isch net richtig.
Sauerei.Olm di gleichen profitieren

Zenz
Zenz
Grünschnabel
20 Tage 23 h

die ganze Landesregierung ist unglaubwürdig denn genau sie waren es die Südtirol schlechter einstuften wie der Staat mit allen Folgen und wirtschaftlichen Konsequenzen…

Luk
Luk
Neuling
20 Tage 22 h

mehr Freiheit für Geimpfte und Genesene!

jack
jack
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

😂😂 sebm mog olls zuebleibm bis weihnachtn.die geimpftn sein ibo 80 und do rest geat eh net van haus weilse decht ongst hobm,also werscgj kuan segn in ando bar
🤩🍼 prost

Staenkerer
20 Tage 11 h

@jack stimmt! ü80er von vahrn dürfn, wie olle, normal nit bis brixn wegn der gemeindegrenze,ober zum impfen müßen se bis sterzing!!! auf onrotn der ärzte soll man noch der impfung a ruha gebn, isch ober nit so oanfoch wenn man mit zug und bus wieder zrugg muaß denn nit jeder hot jemand der zeit hot taxi zu spieln,
!
ober des frog a niemand!

a do, wie ban testen: warum oanfoch wenn es kompliziert a geat!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
21 Tage 23 Min

Einen Sinn macht es natürlich nur für die gastronomische Tätigkeit für die eigenen Leute. Entweder die der eigenen Provinz oder Region. Ein deutscher Gast wird sicher nicht aus seinem Lockdown starten, zwei Grenzen ueberschreiten und hier bei Inszidenz 150 Urlaub machen.

nickzz
nickzz
Neuling
20 Tage 21 h

Da Schuler…. wiedermol af Stimmenfong. Hobmer due letzten oan aholb johr net glernt, dass da Südtiroler net im Stond isch Obstond zu holten und sich aufzufiaren wias sein soll. Wenn die Baren aufgean……. Isch die nächschte Welle vorprogrammiert!!!!!!!

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Wenn Sie erscht in Mai autian kennen, nor miassn se in die Betriebe und in die Leit a amol a Geld gebm… So konns decht net weitergian. Seit Monaten koane Hilfn. Dass Familien in Südtirol miassn ums Essn betteln, isch oanfoch lei peinlich. Eenn i Politiker war, i tat mi total schamen…

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
20 Tage 22 h

Autonomie isch nix wert.

Lucky
Lucky
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Liebe Politiker jeden Tag oder am Tag  2 x eine andere Pressemitteilung und nur Blödsinn daher palavern. Bitte haltet Euer Mundwerk bis die Pedamie vorbei ist.

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

Wer hat denn jetzt das sagen, das Land oder der Staat? Mit dieser Klarheit wären viel geholfen.

Grossmaul
Grossmaul
Grünschnabel
20 Tage 22 h

kuan viech wert sou behondlt wia di leit olleweil.
di sem terfn olle johr af di wisn und af dr olb. und mir??
hukn dthuam und sein ins nit instont zu wehrn lei weil mr fe sette krawattl troger ummergschofft wern

bui
bui
Neuling
21 Tage 23 Min

ja dann herr schuler, mochn sie ihren überbezahlten job endlich und stezn sie epas durch, setznse sich bis 1 die nocht in ihrn bürostuihl und zerbrechn sich endlich im kopf dribo wie die gastronomie sicho öffnen konn, und wie mann in olla helfn konn… obo wir olla wissn dass es nio gschechn wird, dasse a gscheids sichoheitskonzept vorlegn dass a in do praxis umsetzbor isch und genehmigt wird

selwol
selwol
Superredner
21 Tage 17 Min

Herr Schuler, solange sie nicht wissen, wieso Draghi diese Massnahmen macht, ist es sinnlos sich Gedanken zu machen wann geöffnet werden kann. Kleiner Tipp verfolgen sie den Weg des Geldes.

ferri-club
ferri-club
Tratscher
21 Tage 13 Min

nicht lange her wo der LR für langsames kontrolliertes öffnen war und wenig hoffnung  für öffnen nach ostern gab, jetzt wo es klar aus rom kommt dass nicht geöffnet werden kann dreht man den spiess um, jaja wie der wind weht

Staenkerer
20 Tage 23 h

lossn mir ins überroschn!
i glab erst drun wenn i es sich, auf versprechn gib i nix mehr!

ferri-club
ferri-club
Tratscher
20 Tage 22 h

Nicht lange her dass man gegen verfrühte öffnung war, zwar auf anderen medien gelesen aber egal, jetzt wo es rom vorsxhreibt ist man dafür weil die branche darunter leidet, also was ich mir denke schreib ich lieber nicht

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
20 Tage 14 h

Und wieder nur leeres gelaber. Schuler fordert, kompatscher pfeift dann zurück und rom dirigiert.

vitus
vitus
Tratscher
20 Tage 22 h

… ich glaube, nicht nur in Südtirol

Brennholzverleih
Brennholzverleih
Grünschnabel
20 Tage 20 h

Südtirol schwingt im Gegentakt

EviB
EviB
Superredner
20 Tage 18 h

und in der deutschen Zeitung mit 4 Buchstaben steht gerade, Reisen wird nicht vor August möglich sein…😂🤦🏼‍♀️😫

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
20 Tage 9 h

Die Sektoren Gastronomie und Handel leiden besonders stark, ab Herbst folgen Bauwirtschaft und Handwerk!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Schuler hat im Hintertürchen ein Plan ausgearbeitet ,ob dieser Plan Früchte trägt ??? Aber er muss ja auch Mal seinen Senf abgeben

wpDiscuz