Zwei Hauben

“Luisl Stube” von Gault&Millau 2019 ausgezeichnet

Dienstag, 30. Oktober 2018 | 15:17 Uhr

Algund – Die erlesene Küche der Luisl Stube im Schlosswirt Forst wurde vom Gault&Millau Restaurantguide 2019 ausgezeichnet. Dies gibt die Spezialbier-Brauerei Forst nun bekannt.

Das Restaurant am Hauptsitz der Brauerei Forst wurde unter der Federführung von Cellina von Mannstein ins Leben gerufen und im Mai 2017 eröffnet. Die Jury hat das Restaurant, welches von Chefkoch Luis Haller geführt wird, mit 15 von 20 möglichen Punkten und zwei von vier Hauben ausgezeichnet.

Nach verschiedenen Erfahrungen in Restaurants und Hotels im In- und Ausland, hat Luis Haller seine Zusammenarbeit mit der Brauerei Forst im Jahr 2014 begonnen: zuerst mit der Führung des „Temporary Gourmet Restaurants“ Felsenkeller, welches ausschließlich in der Weihnachtszeit geöffnet ist und anschließend mit der Übernahme des Schlosswirt Forst und der Luisl Stube.

Seit Eröffnung folgten im Schlosswirt Forst mit seiner Luisl Stube verschiedenste Auszeichnungen. Kürzlich wurde das Restaurant auch im bekannten italienischen Guide de L’Espresso 2019 aufgenommen, sowie mit dem Premio Godio ausgezeichnet.

Von: bba

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz