Tourismusorganisationen von Meran und Umgebung sind sich einig

Marketinggesellschaft Meran (MGM) soll reaktiviert werden

Montag, 06. Mai 2024 | 21:59 Uhr

Meran – Die Marketinggesellschaft Meran (MGM) soll wieder aktiviert werden. Dafür haben sich die PräsidentInnen der Tourismusorganisationen von Meran & Umgebung am Dienstag, 30. April, einstimmig ausgesprochen. Der Wunsch, die MGM zur übergeordneten Projektentwicklung wieder einzusetzen, stand bereits seit einiger Zeit im Raum. Bei einer gemeinsamen Klausur Ende Februar wurde die Entscheidung getroffen, diesen Wunsch zu realisieren.

Der Präsident der MGM, Thomas Knoll, erklärt: „Im Verbund können die Tourismusorganisationen im Meraner Land die Wettbewerbsfähigkeit steigern, gemeinsame Synergien besser nutzen, Ressourcen effizienter einsetzen und fokussierter an der Stärkung des Regionalbewusstseins arbeiten. Gleichzeitig bewältigen wir gemeinsam Herausforderungen wie die digitale Transformation und vertreten als Gruppe unsere gemeinsamen Interessen.“

Marketinggesellschaft Meran

Für die MGM sollen sich in naher Zukunft zwei MitarbeiterInnen operativ um die Markenführung, Regionalentwicklung und Kommunikation in den Märkten kümmern. Die Schwerpunkte werden in der Internationalisierung und der gemeinsamen Produktentwicklung liegen.

Finanziert wird die MGM über einen Teil der Basisortstaxe. Die bestehende Zusammenarbeit unter den Tourismusorganisationen,
mit den touristischen Partnern der Region und IDM Südtirol soll durch den Neustart von MGM weiter gestärkt werden.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Marketinggesellschaft Meran (MGM) soll reaktiviert werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 22 h

…MGM und IDM, alles nur für Turismus, nie genug…

thomas
thomas
Kinig
13 Tage 12 h

mgm ist völlig überflüssig. Da darf kein öffentliches Geld hinein

wpDiscuz