17. Gruppe im Bezirk Pustertal

Neue Ortsgruppe der Seniorenvereinigung im Bauernbund in Toblach gegründet

Mittwoch, 03. Juli 2024 | 12:30 Uhr

Von: mk

Toblach – Seit Kurzem ist die Gemeinschaft der bäuerlichen Senioren um ein Mitglied reicher: In der Gemeinde Toblach wurde die 67. Ortsgruppe der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund gegründet.

Ende Mai trafen sich in Toblach die Bezirkspräsidentin Pustertal der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund Anna Hofbauer, der Ortsobmann des Südtiroler Bauernbundes Christoph Steidl, die Ortsbäuerin Brigitte Patzleiner Lanz und ihre Stellvertreterin Brigitte Baur Kahn, der Ortsobmann der Südtiroler Bauernjugend Lukas Bergmann und einige bäuerliche Senioren, um in ihrer Gemeinde eine Ortsgruppe der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund zu gründen.

Anna Hofbauer eröffnete die Gründungsversammlung und dankte allen für ihr Kommen und für ihr Interesse. Anschließend stellte sie die Seniorenvereinigung vor und ging dabei vor allem auf die Tätigkeit der Ortsgruppen in den Dörfern ein. Als Bezirkspräsidentin Pustertal und als Präsidentin der Ortsgruppe Gais hat sie einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen der „ihrer“ Gruppen und so konnte sie den Anwesenden zahlreiche Beispiele geben. „Die Seniorenvereinigung ist wie eine zweite Familie und eine große Gemeinschaft, in die sich jede und jeder einbringen darf. Dabei stehen wir nicht in Konkurrenz zu anderen Vereinen im Dorf, sondern versuchen stets, mit anderen zusammenzuarbeiten und uns so gegenseitig zu ergänzen“, erklärte Anna Hofbauer weiters.

Ortsgruppe Toblach: 17. Gruppe im Bezirk Pustertal

Nach der Vorstellung der Tätigkeit der Vereinigung und der Klärung verschiedener Fragen fassten die Anwesenden den Entschluss, in der Gemeinde Toblach eine Ortsgruppe der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund zu gründen.

Den ersten Ausschuss bilden Anton Tschurtschenthaler (Ortspräsident) und Josef Steidl (Ortspräsident-Stellvertreter) sowie Peter Kristler, Bernhard Mair, Waltraud Schuster Oberhammer und Josef Taferner.

Der frischgebackene Präsident der Ortsgruppe Toblach, Anton Tschurtschenthaler, sagte: „Schon seit Längerem besteht in unserem Ort der Wunsch, eine solche Gruppe zu gründen. Jetzt freuen wir uns, dass dieses Vorhaben endlich gelungen ist! Wir möchten den bäuerlichen Seniorinnen und Senioren eine Stimme geben und als Anerkennung für die Arbeit, die sie geleistet haben, einige Veranstaltungen für sie organisieren.“ Dadurch, dass viele Höfe heute früher an die nächste Generation weitergeben werden, als es noch vor einigen Jahren der Fall war, gebe es einige junge Altbäuerinnen und Altbauern, die sich noch einbringen können. Daneben gelte es, auch den älteren Menschen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind und weiterhin begleitet werden.

Die sechs Ausschussmitglieder werden nun ein interessantes Programm ausarbeiten. Auch Anna Hofbauer freute sich abschließend sehr über die gelungene Gründung: „Diese Ortsgruppe ist unsere 67. landesweit und unsere 17. im Bezirk Pustertal. Dass der bisherige Bauernbund-Bezirksobmann des Pustertals Anton Tschurtschenthaler die Leitung der neuen Gruppe übernommen hat, zeigt, dass die Seniorenvereinigung mittlerweile auch ein wichtiger Teil der bäuerlichen Familie ist.“

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Neue Ortsgruppe der Seniorenvereinigung im Bauernbund in Toblach gegründet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krokodilstraene
15 Tage 21 h

Solche Nachrichten sind doch mal sehr erfreulich…
😂😂😂🍺

Opa1950
Opa1950
Superredner
15 Tage 20 h

Ist da die Hobby Bäuerin auch dabei?

wpDiscuz