Wahlen der Berufsgemeinschaft

Sigrid Terleth neue Obfrau der Friseure

Donnerstag, 12. April 2018 | 10:58 Uhr

Bozen – Die Berufsgemeinschaft der Friseure im lvh hat eine neue Obfrau. Sigrid Terleth übernimmt das Amt von Maria Stella Falcomatà.

Im Haus des Handwerks begrüßte die scheidende Obfrau Maria Stella Falcomatà vor Kurzem die Friseure im lvh zur Jahreshauptversammlung. Falcomatà betonte, wie wichtig die Aus- und Weiterbildung für die Berufsgemeinschaft sei. Im vergangenen Jahr hatte die Berufsgemeinschaft deshalb verschiedene Fortbildungskurse organisiert, aber auch Lehrfahrten, unter anderem zur Messe „Cosmoprof“ in Bologna und zur „Top Hair“ in Düsseldorf. Weiterhin verfolgt wird die aktive Zusammenarbeit mit den Landesberufsschulen und der Austausch mit dem Amt für Lehrlingswesen. Besonders erfreut zeigte sich Falcomatà über die erfolgreiche Teilnahme von Marion Müller an den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi.

Im Rahmen der Versammlung fanden auch die Wahlen der Berufsgemeinschaft statt. Neue Obfrau ist Sigrid Terleth (Salon Haardesign Explosiv) aus Montan. In den Berufsbeirat gewählt wurden Stefano Pettinà (Stevo’s Salon Voitsberg), Verena Mahlknecht (Salon Fantasy Cut & Make-Up), Franziska Mair (Salon Himmelblau), Manuela Reiterer (Salon Deja-Vu), Petra Villgrattner (Petras Haarstudio) und Monika Larschneider (Salon Milly). Gert Lanz, lvh-Präsident, zeichnete Dario Cechetto und Rudi Huber für ihre zehnjährige Tätigkeit im Berufsbeirat mit der bronzenen Ehrennadel aus.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz