Wichtige Zertifizierung in Endphase

SkyAlps baut Flugprogramm für 2023 weiter aus

Mittwoch, 23. November 2022 | 09:31 Uhr

Bozen – Dass sich der Flughafen Bozen seit der Übernahme durch private Investoren auf der Erfolgsspur befindet, ist seit einiger Zeit bekannt. Die Fluglinie SkyAlps fliegt immer mehr Ziele an und die Flugzeug-Flotte, bestehend aus dem Modell Dash 8-Q400 wurde ausgebaut. Für die Sommersaison 2023 hat SkyAlps nun laut der Zeitung Alto Adige zwei weitere Flugziele angekündigt, die von Bozen aus angeflogen werden: Dubrovnik und Kassel.

Es gibt im Sommer auch wieder Direktflüge nach Sardinien, Sizilien, Apulien, Kroatien und Ibiza. Mallorca ist aber nicht mehr dabei. In Deutschland werden die Destinationen Düsseldorf, Hamburg und Berlin beibehalten.

Doch auch auf anderer Ebene versucht das Management die Südtiroler Fluglinie nach vorne zu bringen: Derzeit sei man in der Endphase zum Erhalt des Air-Operator-Certificate (Luftverkehrsbetreiberzeugnis), schildert Josef Gostner, Präsident der SkyAlps. Damit könne man Vereinbarungen mit vielen anderen Playern in der Branche schließen und letztlich neue Kunden erreichen. Künftig sollen auch Pauschalreisen mit Flug, Unterkunft und Transfer angeboten werden.

Außerdem versuche man, die Belastungen für die Umwelt so gering wie möglich zu halten, erklärt Gostner weiter. “Mit den Investitionen in die Dash-Flugzeuge können wir Emissionen reduzieren. Während im Schnitt in Europa 3,6 Liter Treibstoff auf 100 Kilometer pro Passagier benötigt werden, schafft es SkyAlps mit 2,3 Liter Treibstoff auf 100 Kilometer pro Passagier zu fliegen. Das sind 40 Prozent weniger”, schildert Gostner.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "SkyAlps baut Flugprogramm für 2023 weiter aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krokodilstraene
Tratscher
16 Tage 3 h

Reiseaffine deutsche Touristen sollten es bei diesen kurzen Distanzen doch wohl schaffen auch per Zug nach Südtirol zu kommen…

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
16 Tage 13 Min

Es geht um den Ausbau des Flug Strecken Netzes AB !!! Bozen🙈. Mit dem Zug nach Bozen/Südtirol mag ab/über München noch gehen. Danach wird es dann richtig “interessant”. Denn die “Verteilung” in die (Hoch) Täler ist, mit Gepäck für mehrere Tage/Wochen und Hund, eher mühsam. Ich würde gerne mit dem Zug kommen, aber Google einmal Chur🇨🇭 nach Mals, Vinschgau…..

Gutemine07
Gutemine07
Grünschnabel
16 Tage 5 Min

Ich glaube, das hat nicht nur was mit Deutschen Touristen zu tun – bitte lies den Bericht noch einmal genau durch. Sardinien, Sizilien, Apulien, Kroatien und Ibiza. Es könnte ja auch sein, dass Südtiroler in andere Länder fliegen oder nach Deutschland. ;o)) Also bitte, keine Pauschalierungen mehr und sei doch froh um einen Flughafen und ein wenig Fortschritt. Die Zeit der Pferdekarren ist halt einfach vorbei.

PuggaNagga
15 Tage 23 h

@ifassesnet
Das hat dich eigentlich nicht zu interessieren wie der Touri zu uns kommt. Sonst kannst du gleich fordern er solle gefälligst zu Fuß oder mit dem Fahrrad herkommen, das wäre noch ökologischer.
Wer hat so viel Zeit sich zum Beispiel von Hamburg nach Bozen in einen Zug zu quetschen und dabei mindestens 11 Stunden zu vergeuden?
Da ist es doch angenehmer mit dem Flugzeug nach 2 Stunden in Bozen anzukommen.

krokodilstraene
Tratscher
15 Tage 22 h

Rudolfo, du Leuchte, aus Chur werden nicht sehr viele reiseaffine Deutsche kommen…

krokodilstraene
Tratscher
15 Tage 22 h

@PuggaNagga
Wenn er eine Woche Urlaub in Südtirol macht, werden 11 Std schon noch drein sein…
Wenn er nur 2-3 Tage bleiben möchte, wäre es eh besser, er lässt es sein!

Gutemine07
Gutemine07
Grünschnabel
15 Tage 22 h

@ifassesnet: du Oberleuchte, ich hab das Gefühl dein Horizont über den Tellerrand zu schauen ist etwas begrenzt 🤣

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 22 h

@ifassesnet…selber Leuchte. Aber deutsch Sprechende aus der Schweiz….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 22 h

@ifassesnet..in 11 Stunden bin ich in den USA !!

krokodilstraene
Tratscher
15 Tage 19 h

@Rudolfo
Gerne, ohne Rückflug?

PuggaNagga
15 Tage 16 h

@Ifassesnet
Ich glaube du hast zu viel Zeit!
Zeit ist Geld!!!!!
Jeder von uns ist nur temporär auf dieser Welt!
Ich habe viel zu wenig Zeit! Deshalb bevorzuge ich Zeit zu sparen anstatt Geld zu sparen.

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
15 Tage 5 h

PuggaNagga,sie werden das erste mal über”Zeit” nachdenken,wenn sie krank sind!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@ifassesnet…jetzt bist Du einmal ehrlich und hast den wahren Grund deines Kommentars offengelegt. Es geht Dir weder um den Verkehr noch sonst irgendwas, sondern nur, wie bei so Vielen hier, um 🇩🇪 und generell um Ausländer, die nach Südtirol kommen….

krokodilstraene
Tratscher
15 Tage 2 h

@PuggaNagga
Im Urlaub habe ich Zeit, Stress reicht mir für den Rest des Jahres!

PuggaNagga
14 Tage 20 h

@pingo
Wenn ich krank bin bin ich krank.
Sobald ich gesund bin bestreite ich den Alltag möglichst effizient.
Du kannst ja trödeln.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Superredner
13 Tage 6 h

@Gutemine07
lch bin mein Leben lang noch nie geflogen – außer unfreiwillig vom Motorrad.
Und ich bin noch überall in Europa ohne Flugzeug hingekommen.
Denn ” der Weg ist das Ziel ” ist bei mir eines meiner Leitmotive in jedem Urlaub…🛡

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
16 Tage 2 h

es braucht eine destination nach frankfurt. von dort kommt man in die ganze welt und es ist meist billiger wenn man gabelflüge bucht.

World
World
Tratscher
15 Tage 14 h

Ich finde fliegen so unflexibel.
Fängt schon beim Gebäck an, geht dann weiter mit den Checkin Zeiten und überhaupt muss man sich da fliegen, wenn ein Flug geht. Ist für mich höchstens was für einen Kurztrip oder wenn das Ziel nicht leicht mit dem Auto erreichbar ist.

krokodilstraene
Tratscher
15 Tage 2 h

Das mit dem Gebäck ist aber wirklich ärgerlich!!
Ich kann mich auch nie entscheiden ob mit Creme oder mit Marmelade…

Aber warum du dich fliegen musst, wenn ein Flug geht, habe ich nicht verstanden…

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@World…ich finde auch, dass die europäischen Bahnen bei der Auswahl ihres “Gebäcks🤣” mehr Wert auf Vielfalt und Qualität legen sollten😉…

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
16 Tage 57 Min

München wäre vielleicht eine interessante destination.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

@offnzirkus…🤏 Sportflugzeugle bekommen dort keine Landeerlaubnis. Die müssen nach Augsburg und/oder Memmingen. Und wahrscheinlich wäre Sky Alpes schon mit den Landegebühren in München finanziell überfordert….

krokodilstraene
Tratscher
15 Tage 19 h

Neben München, sollten sie vielleicht auch Verona, Treviso und Bergamo anfliegen?

Mikeman
Mikeman
Kinig
16 Tage 3 h

Da kann man diskutieren solange man will, es sind und bleiben immer Zwiebelschneider Kisten und viele Passagiere wollen davon auch verständlicher Weise nix wissen 😂

Faktenchecker
16 Tage 8 Min

Du bist ein Tieffliefer.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@Mikeman….wenn es beim Referendum wirklich nur darum ging, wer künftig den Flugplatz Bozen betreiben soll, haben die Gegner wohl gehofft, dass es ein Privater ohne öffentliche Unterstützung eh nicht schaffen wird und bei “Privat” ihr ✖️ gemacht. Jetzt ist es so und es hat den Anschein, dass private Betreiber/Investoren wohl besser rechnen und wirtschaften können, als “Sesselwärmer” in irgendeiner Amtsstube . Ich weiß, dass ich den Bozener Flugplatz definitiv nicht brauche, egal ob dort A ??? oder nur Cessnas starten und landen….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@Faktenchecker…Du solltest es mal dem Namensgeber deines Hut “Nickbildes’ nachmachen und mehr an die frische Luft gehen. Besonders auf Gipfeln soll man einen sehr guten Weitblick haben….

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

Von wegen Referendum Bozner Flughafen. Die Wähler sind durch die Fragestellung ganz schön umgangen worden. Das Land hat sich zwar zurückgezogen, damit aber dem Kapitalismus Tür und Tor gröffnet.

nightrider
nightrider
Superredner
15 Tage 22 h

Beim Referendum war die Fragestellung ganz zwischen Land oder Private als Betreiber zu entscheiden.

Mikeman
Mikeman
Kinig
15 Tage 17 h

@ nightrider
Genau, das war alles genau abgekartet um die Schafsherde nobel über den Tisch zu ziehen,leider hat da auch die Opposition wunderbar (wer weiss ,wohl absichtlich) geschlafen 🤮

nightrider
nightrider
Superredner
15 Tage 5 h

@Mikeman da war nichts abgekartet. Der Inhalt des Referendums wurde mehrmals kommuniziert und war ziemlich eindeutig. Nur viele wollten etwas anderes darunter verstehen.

brunner
brunner
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

Super Sache! Bravo Flughafen! Frankfurt als Destination wäre top!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

@brunner.. für Frankfurt gilt Ähnliches wie ich @offnzirkus für München geschrieben habe. Nur dort ist es das Flugplätzle in Hahn..

Hustinettenbaer
15 Tage 15 h

😉 Ja, Rudolfo. Der Luftnummer “Hahn bei Frankfurt” ist mal ein Onkel aufgesessen. 1,5 Stunden bis Frankfurt mit dem Auto. Oder per Bus und Bähnle 2 bis 4 Stunden. Durch den Hunsrück.
Sing zefix Halleluja. (Hallo, Zefix. Nix gegen Dich.)

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@Hustinettenbaer…fast genauso, wenn nicht sogar der größere Gag, ist die Bezeichnung “München West” für den ehemaligen NATO Flugplatz (JaBoG 34) Memmingen in Memmingerberg…

ma che
ma che
Superredner
16 Tage 3 h

2,3 Liter Treibstoff ist aber sicherlich auf Vollauslastung bezogen, also geht die Rechnung nicht auf…

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
15 Tage 5 h

Man kann alles Schönrechnen,da sind diese Herrschaften Meister!

Suendtiroler
Suendtiroler
Neuling
16 Tage 3 h

Moll modernere Flugzeuge war a an Option. Weil de wos im Moment im Betrieb sein hoben ihmene “Goldene Zeit” schun hinter sich.

Savonarola
15 Tage 6 h

sicher ein Ergebnis der sündhaft teuren Nachhaltigkeitstage, gelle

wpDiscuz