Caritas verschickt während der Fastenzeit Herz-Botschaften zum Nachdenken und Teilen

“Teilen öffnet Herzen”

Mittwoch, 22. Februar 2023 | 06:56 Uhr

Bozen – „Teilen öffnet Herzen“: Mit diesem Motto beteiligt sich die Caritas heuer an der  „Aktion Verzicht“, die auch in ihrer 19. Ausgabe eine „Aktion unVERZICHTbar“ bleibt. Von Aschermittwoch, 22. Februar, bis Karsamstag, 8. April, verschickt sie dabei an alle Interessierten Botschaften in Herzform, die zum Nachdenken und Teilen anregen sollen.

„In unseren Kurzbotschaften geht es uns darum zu zeigen, wie sinnvoll und gewinnbringend für alle das Schenken bzw. Teilen ist. Teilen macht glücklich und ist ein Gewinn für alle“, sagt Caritas-Direktorin Beatrix Mairhofer. Nicht umsonst läuft die Caritas-Aktion unter dem Motto „Teilen öffnet Herzen“ und fügt sich damit gut in das Thema der diesjährigen „Aktion unVERZICHTbar“ ein, das das „Sharing is Caring“ bewirbt.

Die Kurzbotschaften mit eindrucksvollen Herzmotiven, die sich in der Natur finden, werden vom 22. Februar bis 8. April 3 Mal wöchentlich, jeweils montags, mittwochs und freitags, vom Dienst Pfarrcaritas und Freiwilligenarbeit über E-Mail an alle Interessierten versandt und auch auf Facebook und Instagram gestellt. Wer die Kurzbotschaften erhalten möchte, kann sich mittels E-Mail unter gemeinschaft.comunita@caritas.bz.it mit dem Betreff „Fastenzeit 2023“ dafür anmelden.

Pfarreien, Schulen oder andere Einrichtungen können sich unter derselben Adresse oder unter Tel. 0471 304 330 melden, wenn sie die Botschaften ausgedruckt haben wollen, um sie in Schaukästen oder anderen geeigneten Orten aushängen zu können. Die Drucke sind in verschiedenen Größen erhältlich (A3, A4 oder A5).

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "“Teilen öffnet Herzen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krokodilstraene
krokodilstraene
Superredner
1 Monat 3 Tage

Vielleicht sollte die Kirche sich selber mal das Motto des “Heiligen” Martin zu Herzen nehmen… anstatt mit dem Klingelbeutel den Ärmsten unter den Armen den gesparten Cent aus der Hosentasche zu betteln!!!

wpDiscuz