"Vorerst keine finanzielle Beteiligung"

Touristiker haben großes Interesse an Neustart des Bozner Flughafens

Mittwoch, 09. August 2017 | 14:36 Uhr

Bozen – Ähnlich wie die Handelskammer unterstützt und verfolgt interessiert auch der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) jede Initiative, die die Wiederaufnahme des Flugbetriebes am Flughafen Bozen garantiert.

„Das heißt jetzt nicht, dass sich der HGV auch finanziell beteiligen wird. Dazu müssen erst noch konkretere Ideen vorliegen, welches Geschäftsmodell am Flughafen umgesetzt werden soll“, heißt es in einer Stellungnahme.

„Die Touristiker haben natürlich ein großes Interesse, dass Flugverbindungen mit touristisch interessanten Herkunftsländern angeboten würden. Wenngleich es zunächst einmal wichtig wäre, die Wiederaufnahme eines regulären Flugbetriebes zu realisieren“, so der HGV.

Wie berichtet, zeigt sich eine Unternehmerseilschaft rund um Josef Gostner daran interessiert, die Führung des Bozner Flughafens nach dem Ausstieg des Landes zu übernehmen und Linienflüge anzubieten. Im Gespräch sind die altbekannte Linie Bozen-Rom sowie eine Linie nach Nordeuropa.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Mehr zu diesem Thema
Lokale Unternehmer-Seilschaft an Übernahme interessiert
Flughafen Bozen: Geht es bald wieder in die Lüfte?
08. August 2017 | 16:12
169
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

102 Kommentare auf "Touristiker haben großes Interesse an Neustart des Bozner Flughafens"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Antivirus
Antivirus
Tratscher
14 Tage 6 h

ohne Steuergelder!!!!

Tabernakel
14 Tage 5 h

Der Gewinn auch ohne Steuerkassen in private Taschen.

oli.
oli.
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

Träumer !!! ohne Steuergelder geht ein Politiker nicht mal aufs WC.

Ralph
Ralph
Tratscher
14 Tage 5 h

genau! wenn privat bezahlt wird dann ist es null problem

denkbar
denkbar
Superredner
14 Tage 5 h

Genau! Wenn es dieses Interesse der Touristiker gibt, dann sollen die das ganz und gar auf ihre Kappe nehmen und nicht andere Steuerzahler damit belalsten. Für Schleichwege haben wir Wähler schon lange kein Verständnis mehr!

myopinion
myopinion
Grünschnabel
14 Tage 4 h

@Tabernakel Nein, nicht an Tabernakel, aber an die die ganz offensichtlich Daumen unten nicht für den Kommentar, sondern dem User geben. Kindischer geht’s nicht?!?

tresel
tresel
Superredner
14 Tage 2 h

@myopinion Wenn is richtig versteh moant der tabernakel dass der gewinn von privater hand nicht versteuert eingesteckt werden soll, isch sell an daumen hoch wert????

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

@tresel …………Gewinn= Steuer bezahlen,für alle,ohne Tricks BASTA!

Sun
Sun
Grünschnabel
13 Tage 13 h

@Tabernakel du möchtest Schwarzarbeit? Das ist Sünde!🙊

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@tresel Das ist doch alles Unsinn. Alleine schon der Begriff “Gewinn” kann im Bezug auf den Flughafen Bozen niemals vorkommen. Deshalb entfällt auch von vornherein eine Besteuerung.

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@Sun     
und es gibt dafür auch kein Fleißkärtchen…

Sun
Sun
Grünschnabel
13 Tage 7 h

@Lingustar einmal beichten, dann darfst wieder (schwarz) arbeiten.

Tabernakel
14 Tage 5 h

Die privaten werden Gewinne machen. Sie müssen keine Rücksicht auf das Volk und die nächste Wahl nehmen. Sie können Ihre geschäftlichen Interessen gewinnmaximierend ausleben.

tresel
tresel
Superredner
14 Tage 4 h

Da du ja so vom fh. überzeugt zu sein scheinsch konnsch gern investieren. Wer glaubt dass der je gewinn bringt konn gern sei geld dort versenken.
der wille des wählers wor kein öffentliches geld also warum eiersch long manond????

sakrihittn
sakrihittn
Tratscher
14 Tage 3 h

Genau wie die Banken….die Schulden dem Steuerzahler, Gewinne den Privaten. 

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
14 Tage 3 h

Direkten Gewinn bringt der Flughafen gewiss keinen, er ermöglicht aber Geschäfte.

Krotile
Krotile
Grünschnabel
14 Tage 3 h

@tresel obo net von olle wähler!

sakrihittn
sakrihittn
Tratscher
14 Tage 1 h

@Eppendorf Logisch, für die oberen 10.000 und die anderen sollen dieses Geschäft gefälligst finanzieren oder was….

Tabernakel
13 Tage 22 h

@tresel
Du hast nichts verstanden. Mit dem Nein im Referendum hat das Volk die Macht an das Kapital übertragen.

Tabernakel
13 Tage 22 h

@Krotile
 In unserer Demokratie zählt die Mehrheit, und die hat entschieden den Airport in private gewinnorientierte Hände von Geschäftsleuten zu geben. DasVolk wird bluten.

tresel
tresel
Superredner
13 Tage 22 h

@Krotile Kann sein dass du den ausgang des referendums no net akzeptietrt hosch?
I hon a gewisse pokitiker net meine stimme gebm und sie sein trotzdem im landtag, so funktioniert das nun mal.

tresel
tresel
Superredner
13 Tage 22 h

@Tabernakel mit dem nein hat das volk die politik in die schranken gewiesen und gezeigt dass nicht alles ewig durchgeht. Für weise politiker sollte das fingerzeig genug sein…

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

@Eppendorf  für die Kaste ja,der Rest geht leer aus!

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
13 Tage 13 h

@Tabernakel

Bist Du das Volk ?🤕

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
13 Tage 13 h

@tresel

Tresel , haben wir weise Politiker.
Kannst Du mir einen nennen ? 😁

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

an deinem Kommentar kann man erkennen, dass du keine, aber auch wirklich KEINE Ahnung hast.

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@Eppendorf  zum Beispiel?????  erklär doch mal und lass uns nicht dumm sterben.

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@Tabernakel  na DAS ist ja mal eine Logik….

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@Robin Hood  er meint es jedenfalls zu sein

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@Robin Hood   Kurz !!!  Nun ja, den haben jetzt nicht direkt WIR, aber er ist doch immerhin im erweiterten Bekanntenkreis….

berthu
berthu
Tratscher
13 Tage 10 h

@Tabernakel
von ‘privat gewinnorientiert’ stand nichts im Volkentscheid!
Nur: keine öffentlichen Gelder mehr!
gemeint war: keine Vergößerung, reduzierter Verkehr.

Tabernakel
13 Tage 7 h

@tresel
Das dumme Volk hat sich selber ans Messer geliefert und dem Kapital den Weg frei gemacht.

krakatau
krakatau
Superredner
13 Tage 4 h

@sakrihittn  Renzi sagte keinen einzigen Euro für Bankenrettung. Das ist noch nicht lange her aber jetzt stellt die Regierung 17 Milliarden (Steuergelder) bereit für zwei kleine Banken. Und deren “Manager” erhalten sicher auch weiterhin ihre Boni (fürs versagen) von denen ein normal Sterblicher nur träumen kann

krakatau
krakatau
Superredner
13 Tage 4 h

@tresel  Wir zahlen monatlich 400.000 € für einen stillgelegten Flugplatz. Das Volk hat gar nichts zu sagen. Wenn es über die Politik nicht geht dann halt über “Private” die dann subventioniert werden. Ich würde vorschlagen vom Flugplatz zum Landhaus noch eine Stadtautobahn zu bauen

sakrihittn
sakrihittn
Tratscher
13 Tage 2 h

@krakatau Tja, da sieht man wer was zu sagen hat und was die Politiker zu sagen haben…..

Calimero
Calimero
Tratscher
14 Tage 4 h

Wer stoppt endlich diese nimmersatten Touristiker ?

Tabernakel
14 Tage 4 h

Wer lebt vom Tourismus und ist durch diesen aus der Steinzeit entkommen?

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

Calimero………………….erst wenn kein Tropfen Wasser mehr vom Wasserhan kommt,dann ist FINITO! Touristik OK,aber bitte mit Vernunft und nicht mit Ausverkauf der Heimat!

Solbei
Solbei
Superredner
14 Tage 1 h

@Tabernakel Vielleicht Tabsi???

Antivirus
Antivirus
Tratscher
13 Tage 22 h

@Tabernakel Ich bin davon der Steinzeit entkommen, lebe immer noch von Tourismus, aber da mir das Wort Gier unbekannt ist kann ich auch ohne dieser Geldschleuder leben….Gut noch dazu!!!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

@Tabernakel Der Weg zum modernen Menschen führt über dem, dass wir bei uns gegenseitig Urlaub machen?

Sei nicht böse, aber das klingt nach Sonnenstich 😂😂

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

warum soll man die stoppen? die tun doch nix, die wollen nur spielen….
Aber keine Sorge, dort wo für sie nix zu holen ist, sind sie auch ganz schnell wieder verschwunden.

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@Tabernakel  DU NICHT !!!

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

@MickyMouse Mit dem Ausverkauf sind mittlerweile ganz Andere beschäftigt….. Brauchst nur Zeitung lesen und durch Bozen laufen…..

berthu
berthu
Tratscher
13 Tage 10 h

@Tabernakel
wenn man dabei die Leichen am Straßenrand übersieht…
Bei uns ist die Verhältnismäßigkeit schon negativ!
Und was von ‘Tourismus leben’ heißt, schau in die Familien!
Das ist auch eine Art Prostitution.

krakatau
krakatau
Superredner
13 Tage 4 h

@Tabernakel  wie du titelst aus der Steinzeit sind wir nicht durch den Tourismus entkommen. Den Aufschwung brachten die sog. Gastarbeiter die nach Deutschland, der Schweiz und Österreich gegangen sind und Geld brachten. Daraus ist erst der Tourismus entstanden, vorher war der Tourismus verschwindend gering.

Ralph
Ralph
Tratscher
14 Tage 6 h

Solange keine öffentlichen Gelder in den Flughafen gesteckt werden, hat niemand etwas an den Plänen auszusetzen. Das war ja auch die Fragestellung beim Referendum.
Wenn jetzt private Investoren in den Flughafen investieren, dann begrüßen das die Südtiroler.
Das Unternehmerrisiko müssen die Privaten tragen, so wie sie auch evtl. Gewinne erwirtschaften

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

Guter Kommentar, Ralph!!
Er bringt es sehr gut auf den Punkt 👍🏼

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h
Stimmt, aber die sollen da nicht nur drin investieren, sondern Alles einschließlich Gelände übernehmen und dafür auch sämtliche Kosten und Betriebskosten tragen. Aber das wird schon daran scheitern, dass die für den Betrieb erst gar keine Zulassung bekommen werden, von der Flugsicherung einmal ganz abgesehen. Warum wohl sind alle diese Provinzflughäfen samt und sonders Millionengräber, die großkopferte Politiker einmal aus eigenen Prestigegründen haben wollten? Wer fliegt denn diese Flugplätze die noch in Betrieb sind an?? Nur Billig Airlines die mit zusätzlichen “Low fare” Tarifen angelockt werden müssen. Und wo sich diese Airports dann in der Prärie befinden, und welche Strapazen… Weiterlesen »
monia
monia
Neuling
14 Tage 3 h

Wer heute gegen den Flugverkehr ist der war auch vor 100 Jahren gegen die Dampflok, gegen das Auto und gegen die Straßen!

Alles Ewiggestrige welche immer noch in Höhlen wohnen würden weil sie einfach nicht verstehen, dass die Welt sich weiterentwickelt!

In 30 Jahren werden mehr Menschen fliegen als mit dem Auto fahren!

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
14 Tage 2 h

@monia

Und wer sagt uns, daß es uns in den Höhlen nicht besser gehen würde ohne Kriege und Atomwaffen und nicht rentablen Flughäfen😁

Wolke
Wolke
Grünschnabel
14 Tage 2 h

Ich staune immer wieder, wie sehr manche Menschen doch von Neoliberalismus und Kapitalismus geblendet sind und das dann auch noch mit Evolution verwechseln!!!

Lingustar
Lingustar
Superredner
13 Tage 11 h

Wenn die Welt sich SO weiterentwickelt, dann bist du oder deine Kinder in 30 Jahren lägst erstickt.

a unterlandler
6 Tage 8 h

@monia
Solong ins koane fligl wochsn fliag dr mensch nirgns hin. Und wou wohnschn wenn i frogn terf. Weil sou wia du redsch wohnsch sicher weit weck far einflugschneise…

Surfer
Surfer
Tratscher
14 Tage 4 h

südtirol hot an super hochqualitativen Tourismus,mir brachn koan Flughafen! ! Wer zu ins kimp woas wiso und nimp a a längere Anreise in Kauf! Isch net bei der Volksabstimmung auserkemmen doss mir den Flughafen net wellen? ? Interessiert die Politiker die Meinung vom Volk so wianig??

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
14 Tage 3 h

Du hast die Frage beim Referendum anscheinend nicht verstanden. Informiere dich, bevor du anderen etwas unterstellst, das ist recht peinlich.

bubbles
bubbles
Grünschnabel
14 Tage 2 h

I glab mehr als dir Hälfte der Wähler hot es Referendum net verstanden.
Ja oder Nein. Is “ABER” hot koanen intressiert, hauptsache laut genug NEIN schreien.

Surfer
Surfer
Tratscher
12 Tage 12 h

@Eppendorf peinlich ist nur deine Meinung! Andere sollen tagtäglich dem Fluglärm ausgesetzt werden, Hauptsache ihr habt euren Flughafen, da würdet ihr über Leichen gehen gell? ?

Gredner
Gredner
Superredner
14 Tage 5 h

Ich vermute eher, dass das Interesse in umgekehrter Richtung erxistiert: die Hoteliere wollen von Bozen aus in der Nebensaison ihre Urlaubsziele erreichen, da sie im November, wenn ihre Hotels ja zu sind, nicht an die Adria fahren können (wo die Hotels ebenfalls zu sind).

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Hoteliere nagen am Hungertuch und verpflegen nicht einmal Ihr Personal und jetzt wollen Sie in ein Milliardenloch investieren?

Ich versteh die Welt nicht mehr😁

Aber da sieht man wieder,wie wichtig es ist, überall im Land seine Partei Soldaten zu platzieren.

Staenkerer
14 Tage 3 h

tjo, stelln se holt no wieniger un, de no länger u. no mehr für no wieniger lohn orneitn, nor geat de rechnung vieleicht auf … u. sunscht gibs sicher an prallgfülltn fond irgendwo ban lond …

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Grünschnabel
14 Tage 4 h

warten wir mal ab, aber was ist mit der Feuerwehr wird die dann auch mit Privaten mitteln finanziert ???

Obelix
Obelix
Tratscher
14 Tage 4 h

@schwarzes Schaf, das ist eine gute Frage. Wenn die “Interessenten” alles aus eigener Tasche bezahlen müssen, sind sie in einem Jahr wieder weg. Oder pleite. Oder, was näher liegt, der Steuerzahler darf dann wieder Feuerwehr spielen, um die Arbeitsplätze zu retten.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
13 Tage 22 h

@Obelix du bist Fix der Beste 👈🖒🖒🖒👏👏

Kropfli
Kropfli
Grünschnabel
14 Tage 1 h

(Sicherheits)Bilanz seit Anfang August:

– 01.08. Pärchen am Eisackufer überfallen
– 03.08. Versuchter Mord mit Messer vor dem Landttag
– 05.08. Polizei verhaftet mehrfachen Fahrraddieb
– 05.08. Minderjähriger Serienräuber gefasst
– 07.08. keine Zigarette: Mann mit Flasche niedergeschlagen
– 08.08. Einbruchsversuch in Radgeschäft in BZ
– 08.08 massenschlägerei 20 Personen Bahnhofspark
– 08.08. Betrüger als Stromverkäufer unterwegs
– 08.08. Einbruch in Stern Gadertal

Tabernakel
13 Tage 22 h

Falscher Film Du Hetzer.

tresel
tresel
Superredner
13 Tage 22 h

@Tabernakel Nur erinnerung was abgeht, wenn tatsachen als hetze angesehen werden isch schun eppas onders faul.

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
13 Tage 14 h

@Tabernakel

Mogsch woll die Wohrheit net hern! Ha

Ober Dir und Ivo konn man sowieso nimmer helfn, a koan Flugplotz😁

Tabernakel
13 Tage 7 h

@Robin Hood
Falscher Film.

Bubi
Bubi
Tratscher
14 Tage 3 h

Wenn eine Private Gesellschaft den Flugplatz übernehmen sollte muß sie auch für alle anfallenden Kosten aufkommen und nicht wieder beim Land um Beiträge ansuchen dann bin ich für den Flughafen.

grosser FCB
grosser FCB
Neuling
14 Tage 3 h

Dei sollen ihmene ober ols selber zohln und net inser Geld hernemmen. Und wenns letz geat wia bisher nor a und ins a Rua lossn

bon jour
bon jour
Superredner
14 Tage 1 h

es gab ein Referendum mit klarem Ausgang.

@
@
Grünschnabel
13 Tage 23 h

Ich habe beim Referendum gegen den Ausbau mit Steuergelder und nicht gegen den Flugplatz gestimmt

So ist das
So ist das
Superredner
14 Tage 2 h

Keine Steuergelder, weder direkt noch verschleiert indirekt, weder für den Unterhalt des Flughafens noch die vorgeschriebenen Sicherheitsmassnahmen wie Feuerwehr usw.
Wenn der Flughafen eine Goldgrube wäre, dann hätten schon längst andere Goldgräber zugeschlagen.

maxi
maxi
Grünschnabel
14 Tage 3 h

Wäre der Flughafen in Landeshand geblieben könnten die Anreiner mitreden, so können die protestierenden sich in den Arsch beißen. Für den Flughafen ist das die bessere Lösung!

Solbei
Solbei
Superredner
14 Tage 1 h

Der Flughafen kommt; mit Land oder privat, egal er wird realisiert.Wettn…..

Tabernakel
13 Tage 22 h

Er ist schon da und wird täglich genutzt. Die Starts und Landungen stehen im Netz.

Tabernakel
13 Tage 6 h

@Tabernakel
Gegen die Wahrheit nutzen auch kein Thumbs-down.  ✈

krakatau
krakatau
Superredner
13 Tage 4 h

Die Cortineser wollen jetzt auch wieder einen Flughafen (Fiames) . Und wir wollen eine Bahn von Bozen nach Cortina bauen, eine andere wiederbeleben von Toblach nach Cortina. Wir wollen das Taufererbahnl wieder beleben. Wir wollen eine Überetscherbahn und die Riggertalschleife. Wir bauen an einem Brennerbasistunnel (Voraussichtlich bis 2026) Was folgt als nächstes ? Die Alemagnaautobahn ? Vielleicht auch noch den Rhein – Main – Donaukanal bis nach Triest verlängern ? Wollen wir ein Verkehrsknotenpunkt von ganz Europa werden ? Oder sind wir ganz einfach grössenwahnsinnig ?

patriot
patriot
Tratscher
14 Tage 1 h

i tat in flughofen ober nocher in gredn und gadertol bauen nocher kennen die russen direkt ins hotel umi gean.🤔

Steuerzahlerin
Steuerzahlerin
Tratscher
14 Tage 1 h

Handelskammer ?? – privat ?? Oder doch von den Steuerzahlern finanziert. 50% Beteiligung. Pachtvertrag abschließen mit Land ?? Und gibs no a größere Verarschung.

Popeye
Popeye
Superredner
13 Tage 23 h

Von mir aus darf der Flughafen erweitern, so lange dies unterirdisch geschieht.

Tabernakel
13 Tage 22 h

Unterirdische Meinung.

krakatau
krakatau
Superredner
12 Tage 4 h

Popeye – ein unterirdischer Flughafen wäre für Südtirol gerade das richtige, den nötigen Größenwahn haben wir ja. Ein unterirdischer Flugplatz ist jedoch nichts neues – die gibt es schon – allerdings nur im militärischen Bereich

einstein
einstein
Tratscher
14 Tage 2 h

Und dann: Landesweit Kurtaxe um 2 Euro steigern, bringt 60 Millionen für den Spielplatz Flughafen

MayerSepp
MayerSepp
Grünschnabel
14 Tage 3 h

Solange keine Steuergelder investiert werden, ist das ok und in Übereinstimmung mit dem Referendum.
Südtirol in seiner Gesamtheit profitiert enorm vom Tourismus, und die meisten Gäste kommen aus einem Radius von 500KM. Daher macht eine Verbindung nach Norden absolut Sinn. Frankfurt oder Düsseldorf sind gut erreichbar, eine Verbindung dorthin ergäbe Sinne, zumal die bundesdeutschen Gäste den Großteil unserer Touristen darstellen, in einigen Teilen wie im Burggrafenamt sogar um die 80%, und dort noch ein enormes Potential besteht.

horst777
horst777
Grünschnabel
14 Tage 49 Min

Hier in Südtirol wird wie halt über all vieles schöner und fetter gemacht. Hotels Wellnessanlagen UaB. Flughäfen. Die Beziehung Mensch und Natur ist am Scheideweg. Nur eins ist sicher: wir brauchen die Erde aber die Erde uns nicht. Hier sollte man einmal mit dem Zufrieden sein was man hat: ein Dach über dem Kopd, fließend Trinkwasser, tägliches Essen wunderschöne Bergwelt. Anstatdessen greift man immer nach dem was nicht ist: Flughafen, Einkaufszentren, Wachstum???

Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
13 Tage 22 h

Hoffentlich bekommt diesmal der Pardatscher und Konsorten eine richtig übergezogen. Gut Ding brauch gut Weil, das haben die Fluggegner erst jetzt kapiert und werden schlußendlich pudelnaß von dannen ziehen, und zuschauen wie schon diesen Winter Gäste aus Deutschland in Bozen landen.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

@ Eppendorf
 hast wie ganz einfach zu erwarten  seine Antwort nicht verstanden  …….. ist hier wohl die zutreffendste Erklärung 😀
es geht den Steuerzahlen darum dass das Land von diesem Hühnerfliegerplätzchen so schnell wie möglich total aussteigt um dieses finanzielle Blutbad zu beenden.Die Privaten können sich dann auf eigene Faust die Zähne aus beissen…… ist jedem Bürger …….. egal, keine Steuergelder mehr und die Sache erledigt  sich schnellstens von selbst.

witschi
witschi
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

nia genua, des isch is problem

Kurios
Kurios
Tratscher
13 Tage 13 h

Nicht dass Steuergeldspritzen über die Handelskammer in den unnützen Flugplatz fließen. Pinzger sollte sich gescheiter um die Realisierung der längst versprochenen Umfahrungssrassen in seinem Vinschgau einsetzen

Tabernakel
13 Tage 7 h

Den Vinscgau umfahren freut die Touristiker…

Kurios
Kurios
Tratscher
13 Tage 6 h

Das ist dem Pinzger anscheinend egal

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
13 Tage 4 h

@Tabernakel  FRECHHEIT!!!! Dich umgehen,besser!!!!😡

prontielefonti
prontielefonti
Grünschnabel
14 Tage 3 h

…schun wieder?! 😂

Savonarola
Savonarola
Superredner
13 Tage 14 h

Die angekündigte neue Zughaltestelle in St. Jakob liege genau gegenüber vom Flughafen. Die Landesregierung scheint ihn also noch nicht aufgegeben zu haben.

Sun
Sun
Grünschnabel
13 Tage 13 h

Sollten die Wirtschaftstreibenden das hinbekommen, dann Gratulation.

Willi
Willi
Grünschnabel
13 Tage 14 h

solong koane steuergelder dorfir verwendet werdn bin i einverstonden

Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
13 Tage 10 h

Zeit ist Geld; und deshalb möchte ich so schnell wie möglich von A bis B kommen, und das geht nur mit dem Flieger.

Admin
Admin
Neuling
13 Tage 8 h

Ich gönne es den Privaten. Leider denkt die Bevölkerung nur selten weiter als 5 Jahre.

Man beachte den Bevölkerungs anstieg.

Aber die wie immer ist der standard Südtiroler immer geleitet von Gasthaus politik und unwissenheit.

krakatau
krakatau
Superredner
13 Tage 4 h

Wer für den Flughafen ist soll auch die Kosten tragen. Immer und für alles dann Subventionen verlangen ist einfach unsozial

Tabernakel
12 Tage 10 h

Wer hat denn Subventionen verlangt?

wpDiscuz