Sach- und Geldspenden werden benötigt

Ukraine-Krieg: Hilfsbereitschaft der Südtiroler groß

Dienstag, 01. März 2022 | 08:08 Uhr

Bozen – Auch in Südtirol ist die Hilfsbereitschaft für die Ukraine und ihre Bevölkerung groß. Viele Gemeinden haben sich dazu bereit erklärt, Flüchtlinge aus der Ukraine aufzunehmen – unter ihnen auch die Gemeinde Bozen.

Bozen unterstützt auch den Verein der Ukrainer in Südtirol, der Spenden sammelt. Vor den Bürgerzentren in den Stadtvierteln werden Stände aufgestellt, wo die Sachspenden abgegeben werden können.

Benötigt werden vor allem haltbare Lebensmittel, Medikamente, Decken, Kissen und andere lebensnotwendige Güter.

Auch der Brixner Verein Helfende Hände hat schon eine Spendensammlung gestartet.

Weißes Kreuz aktiviert Spendenkonto für Hilfe in der Ukraine

Der unerwartete Krieg in der Ukraine bringt ein unvorhersehbares Ausmaß an Leid für die zivile Bevölkerung mit sich. Das Weiße Kreuz pflegt dank seines europäischen Netzwerkes Samaritan International eine enge Beziehung zum ukrainischen Samariterbund USS in Kiew und verfügt damit über einen direkten Draht in die Krisenregion.

Gleichzeitig steht der Landesrettungsverein im regen Austausch mit seinen Partnerorganisationen in Polen, Lettland und der Slowakei und konnte sich hier bereits in der Flüchtlingshilfe aktivieren. Nach einer Videokonferenz mit seinen Partnerorganisationen in Osteuropa, hat die Vereinsführung entschieden, eine Ambulanz für den Slovakischen Samariterbund (ASSR) zu stiften. Diese wird in wenigen Tagen von Bozen in die Grenzregion gebracht, wo sie für die Notfallversorgung ankommender Flüchtlinge dringend benötigt wird.

Laut Schilderungen der osteuropäischen Partnerorganisationen droht eine humanitäre Katastrophe – sowohl innerhalb der ukrainischen Landesgrenzen als auch an den Grenzregionen zu Mitteleuropa. „Solidarität ist nun das Gebot der Stunden und das Weiße Kreuz wird seinen Beitrag leisten“ bestätigen Präsidentin Barbara Siri und Direktor Ivo Bonamico entschieden und verweisen auf die geplanten Unterstützungen für Flüchtlingsquartiere und wichtige medizinische Versorgung in der Krisenregion.

 

Für den Hilfseinsatz in der Ukraine und in den angrenzenden Ländern hat der Landesrettungsverein Weißes Kreuz ein Spendenkonto aktiviert:

Spendenkonto Ukraine

Landesrettungsverein WEISSES KREUZ

IBAN: IT 29 C 03493 11600 000300058998
BIC: RZSBIT2B

Grund: Hilfe für Ukraine

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
2 Monate 27 Tage

Die Trientner haben schon 150 ukrainer begrüßt und freuen dich auf die nächsten paar Hundert !
SÜDTIROL? muß noch überlegen wie und wo, schämt euch .

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 26 Tage

Storch24 dann nimm Du mindestens Welche auf.

Neumi
Neumi
Kinig
2 Monate 26 Tage

Du hast die 40 allein in St. Lorenzen von gestern vergessen.

Faktenchecker
2 Monate 27 Tage

Eine nützliche Anwendung von Swift. 500,00 € sind unterwegs.

xyz
xyz
Superredner
2 Monate 27 Tage

Wo können in Meran/ Burggrafenamt Sachspenden abgegeben werden?

Trina1
Trina1
Kinig
2 Monate 26 Tage

xyz denke bei der Caritas!

wpDiscuz