Brixner Acquarena rüstet um

Wasser vom Brunnen statt Wasser aus der Plastikflasche

Donnerstag, 27. Mai 2021 | 10:11 Uhr

Brixen – In der Acquarena gehört das Wasser aus der Plastikflasche der Vergangenheit an. Im Brixner Schwimmbad werden die Besucherinnen und Besucher dazu eingeladen, das gute Leitungswasser zu trinken und die eigene Flasche zu befüllen.

„Warum Wasser in der Plastikflasche kaufen, wenn aus dem Wasserhahn quellfrisches und laufend geprüftes Wasser sprudelt“, fragt Karl Michaeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Brixen AG. Mit dem Neustart am vergangenen Samstag (22. Mai) will man in der Acquarena auch das Bewusstsein für den Verzicht auf Plastikflaschen schärfen.

„Denn auch kleine Veränderungen der Gewohnheit schonen die Umwelt“, sagt Karl Michaeler. Der Griff zum Wasser in der Plastikflasche mag praktisch sein, doch der ökologische Fußabdruck ist groß. Die Acquarena führt – genauso wie die gesamte Stadtwerke Brixen AG – die Nachhaltigkeit im Leitbild. Es ist ein konsequenter Schritt, dass es in der Acquarena kein Wasser in der Plastikflasche mehr zu kaufen gibt, nicht beim Shop und nicht an der Snackbar.

Noch vor dem Umkleidebereich empfängt ein Steinbrunnen die Gäste der Acquarena. Großflächige Grafiken rund um den Brunnen setzen hier das Trinkwasser in Szene. Im Innenbereich gibt es weitere drei Trinkwasserbrunnen, im Außenbereich sind es sechs. An allen zehn Brunnen ist die Refill-Plakette angebracht, die auch die rund fünfzig öffentlichen Trinkwasserbrunnen im Gemeindegebiet von Brixen kennzeichnet. „Im Übrigen“, sagt Franz Berretta, technischer Leiter der Stadtwerke Brixen AG, „fließt auch aus den Wasserhähnen im Toiletten- und Duschbereich reinstes Trinkwasser. Es ist ein Schatz, den wir in Brixen und Umgebung dank der Quellen im Schalderer Tal und am Ploseberg haben, und den die Stadtwerke Brixen AG für die Bevölkerung verwaltet.“

In der Acquarena ist das Mitführen von Glasflaschen aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt, aber Alternativen gibt es zuhauf. Wer nicht selbst eine Flasche mitbringt, kann an der Kasse der Acquarena und im Shop die von Brixen Tourismus entwickelte Refill-Flasche aus Edelstahl erwerben.

Lidia Prader, Produktentwicklung Outdoor und Zuständige im Bereich Nachhaltigkeit, freut sich, dass mit der Acquarena ein Leitbetrieb der Gemeinde Brixen einen für viele sichtbaren Schritt für den Umweltschutz setzt: „Die Aktion Refill your bottle zieht ihre Kreise. Als erstes haben alle Gastbetriebe auf der Plose auf Einweg-Plastik verzichtet. Jetzt folgt mit der Acquarena eine der wichtigsten Freizeitstrukturen in Brixen. Ein bewusstes Zeichen, das sicherlich einen starken Anstoß für umweltbewusstes Handeln bei Einheimischen und Urlaubsgästen gibt.“

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Wasser vom Brunnen statt Wasser aus der Plastikflasche"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
23 Tage 11 h

I hon seit geschätzt 2 Johr koane mehr in dor Hond kop. Plastikfloschen zu benutzen isch oanfoch lei faul und kurzsichtig.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

Trinkst du schon oder schleppst du noch?

Guitarplayer
Guitarplayer
Tratscher
23 Tage 11 h

tolle sache! wir machenes bei der arbeit so-haben einedelstahlgefäß zu 5liter und nehmen glasflaschen zumtrinken!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

Das habe ich mich oft gefragt,da werden Liter von Wasser teuer gekauft u Chemie in drinnen,dazu ist noch Microplastik im Wasser, Prosit

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

Mir hobn a guats Wasser i kaf koans!

sophie
sophie
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

Das ist eine super Idee, das Wasser in Plastikflaschen gehört verboten….

sophie
sophie
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

Auch bei den vielen Südtiroler Yogurt braucht es DRINGENG ein Umdenken bei den Plastikbechern von Seite der Firmen und Politik🌹🌻🌞🌦

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
23 Tage 6 h

Nicht nur Yoghurt, mittlerweile gibt es doch preislich angemessene Alternativen. Es muss ein Umdenken stattfinden und ordentlich investiert werden.

Staenkerer
23 Tage 8 h

guate idee, i hoff ondre freizeit- und sportstätten ziechn noch!

lago
lago
Neuling
23 Tage 9 h

Es leben hoch die schönen alten Dorfbrunnen

wpDiscuz