Nicolussi geht, Bauer kommt

Wechsel in der Revisionsdirektion des Raiffeisenverbandes Südtirol

Mittwoch, 14. Oktober 2020 | 16:16 Uhr

Bozen – Robert Nicolussi, Revisionsdirektor des Raiffeisenverbandes, geht in Rente. Ihm folgt der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Genossenschaftsrevisor, Tomas Bauer.
Am 15. Oktober 2020 übernimmt Tomas Bauer die Leitung der Revisionsdirektion des Raiffeisenverbandes Südtirol. Der bisherige Leiter des Bereichs Revision und Prüfung Raiffeisenkassen folgt auf Robert Nicolussi, der mit 14. Oktober in Rente geht. Nicolussi war seit 1.1.2009 Revisionsdirektor.

Herbert Von Leon, Obmann des Raiffeisenverbandes Südtirol, wünscht dem neuen Revisionsdirektor viel Erfolg für die künftige Aufgabe und erklärt: „Wir sind überzeugt mit Tomas Bauer, den richtigen Mann gewählt zu haben.“ Bauer bedankt sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und für die Wertschätzung der bisher geleisteten Arbeit. Bauer freut sich auf die kommende Herausforderung und setzt dabei auf Kontinuität: „Ziel unserer Arbeit bleibt es, die Stabilität unserer Mitgliedsgenossenschaften zu erhalten, über die Einhaltung der Genossenschaftsprinzipien zu wachen und sie in der Umsetzung einer korrekten Verwaltung zu unterstützen.“

Der neue Revisionsdirektor Tomas Bauer wohnt auf dem Ritten, ist 47 Jahre alt, hat in Verona Wirtschaft studiert und arbeitet seit Anfang 2004 im Raiffeisenverband Südtirol. Im Jahr 2011 wurde der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie Genossenschaftsrevisor mit der Leitung der Abteilung Revision und Prüfung Raiffeisenkassen beauftragt. Seither stand er zudem im engen Austausch mit der Revision und Prüfung im Bereich Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften und Sozialgenossenschaften.

Verbandsobmann Herbert Von Leon bedankte sich beim scheidenden Revisionsdirektor für seine langjährige Tätigkeit und hob dabei seine fachliche Kompetenz, Diskretion und Führungsqualität hervor. Robert Nicolussi begann am 4. Mai 1982 als Revisionsanwärter in der Hauptabteilung Genossenschaftsüberwachung und war nach absolvierter Prüfung zum Verbandsrevisor als Genossenschaftsrevisor bei den Südtiroler Raiffeisenkassen tätig. Anfang 1992 wurde er zum Vizedirektor des Raiffeisenverbandes ernannt und Ende 2001 mit der Leitung der Hauptabteilung Genossenschaftsüberwachung betraut. 2009 wurde er mit der Errichtung einer eigenen Revisionsdirektion im Raiffeisenverband zum Revisionsdirektor ernannt. Nicolussi übergibt die Leitung an Tomas Bauer und wünscht dem neuen Revisionsdirektor, er möge bei der Prüfungstätigkeit bei den Mitgliedsgenossenschaften des Raiffeisenverbandes bei aller Strenge, die die gesetzlichen Auflagen den Revisoren vorschreiben, diese stets mit dem nötigen Einfühlungsvermögen und der gebotenen Verhältnismäßigkeit durchführen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz