Coronavirus - die TABELLLEN

321 Neuinfektionen bei 2.510 Abstrichen – drei Todesopfer

Montag, 26. Oktober 2020 | 11:16 Uhr

Bozen – In Südtirol sind von Sonntag auf Montag drei Personen am oder mit dem Coronavirus verstorben. Die Zahl der Covid-19-Todesfälle stieg damit auf 299. An Neuinfektionen wurden 321 Fälle registriert.

Damit waren in der autonomen Region mit Stand Montagvormittag 3.501 Menschen aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Spitalpatienten stieg von 116 auf 125 an, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit. Zwölf Personen benötigten intensivmedizinische Betreuung.

35 Infizierte waren in der Einrichtung in Gossensaß untergebracht. In Südtirol wurden bisher 221.307 Abstriche untersucht, davon 2.510 von Sonntag auf Montag.

Hier geht es zur Liste der Personen in Quarantäne nach Gemeinden am 26.10.2020
Hier geht es zur Liste der positiv Getesteten und Geheilten nach Gemeinden am 26.10.2020

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (25. Oktober): 2.510

Neu positiv getestete Personen: 321

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 6.755

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 221.307

Gesamtzahl der getesteten Personen: 114.559 (+1.172)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 125

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 27

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 35

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 12

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 299 (+3)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.289 (darunter 10 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 25.305 (darunter 1.522 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 31.594

Geheilte Personen: 2.955 (+4); zusätzlich 937 (-1) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden (es handelt sich um eine geheilte Person, die sich wieder infiziert hat). Insgesamt: 3.892 (+3)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 314, 231 geheilt

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 17 (15 geheilt)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

81 Kommentare auf "321 Neuinfektionen bei 2.510 Abstrichen – drei Todesopfer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Robby91
Robby91
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

321 POSITIV GETESTETE NICHT NEUINFEKTIONEN !!!
Das ist ein grosser Unterschied 🤔

Panettone
Panettone
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

“Neu positiv getestete Personen: 321” den Artikel mal lesen würde nicht schaden…

Alf100prozent
1 Monat 3 Tage

@Panettone: Überschrift dieser Seite lautet so: 321 Neuinfektionen bei
2.510 Abstrichen – drei Todesopfer

Lorietta12345678
1 Monat 3 Tage

lest mal

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage
Nur neu getestete können neu infiziert werden. Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Ja es gibt 321 neu infizierte. Davon allein 127 in Bozen. Vielleicht kapieren sie irgendwann was es heißt Masken Tragen (heute noch sehr viele ohne unterwegs, aber es passiert ja nicht viel, denn Ordnungshüter keine)
Was ich nicht verstehe, warum immer noch (27 ) an Gästen positiv gemeldet werden

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage
Les mal: Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser Bestimmung durch ihre Überwachungstätigkeit zu… Weiterlesen »
Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Faktenchecker……. positiv getestet heißt noch lange nicht krank oder infektiös! Check das mal und verschone uns in Zukunft mit irgendwelchen Stuss.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Pacha, gechecked, bist leider durchgefallen

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage
Patchi! Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser Bestimmung durch ihre Überwachungstätigkeit zu überprüfen… Weiterlesen »
hage
hage
Tratscher
1 Monat 3 Tage

dann wird in italien und europa wohl auch wegen den Wahlennin den Usa die Massmedia Verschwörungstheorien verbreiten???
Gitt sei Dank sind due Wahlen bald, dann sind wir gerettet!!!!!

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Faktenchecker……. na hast also nicht gecheckt, der PCR Test hegt nur einen Verdacht auf eine Infektion und weißt nichts anderes als virales Erbgut nach. Erst der CT Wert, indem dieses genetische Material in mehreren Proben vermehrt wird weist auf eine Infektiosität hin und das sind FAKTEN.

snip
snip
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Toll Messaggi vom weltweit führenden Corona Virologen;)

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 3 Tage

Hallo @Storch24,

immer noch die leiernde Schallplatte von den Touristen die den Tod nach Südtirol einschleppen?
Südtirol schaut gerade ziemlich genau in der Obdachlosenszene nach.

https://www.stol.it/artikel/chronik/bozen-19-obdachlose-positiv-getestet-nach-gossensass-gebracht

Dann wären da noch Billiglohnarbeiter aus Südosteuropa die in Westeuropa auf Baustellen schuften und oft genug um den Lohn geprellt werden.
Nicht zu vergessen die Gestrandeten welche von Afrika durch Italien nach Norden durchwandern..
Das sind alles “Gäste”.

Würde jede Provinz diese “Gäste” ebenso intensiv durchtesten würde sich vieles im Zahlenverhältnis geraderücken..

Immerhin sind aus den 99 % Maskenverweigerern nur noch “sehr viele” geworden.

Gruss nach Südtirol

Neuling
1 Monat 3 Tage

Wie gesagt, die zahlen sind nicht besonders besorgnisserregend.. von kontrollverlust kann keine rede sein.

Hexe40
Hexe40
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Jaga1456 was qualifiziert dich, so eine Aussage zu treffen? Bist du Mitarbeiter der Covid Task Force? Falls du nicht im medizinischen Bereich tätig bist, solltest du bitte vor deiner Haustür kehren und keine Urteile fällen.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wann wären die Zahlen besorngiserregend?
Erst wenn es sie direkt betrifft oder ihre Familie?
Mal darüber nachgedacht, dass hinter jeder Zahl ein Mensch und ein Scbicksal steht 🤔

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage
qjaga Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser Bestimmung durch ihre Überwachungstätigkeit zu überprüfen… Weiterlesen »
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Jaga ….. dann frag mal eine Krankenschwester oder einen Arzt! oder weißt du es besser?

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Jeden Tag 10 neue Krankenhausfälle, 4 neue Intensivpatienten heute.Wer rechnen kann ist klar im Vorteil .Wetten dass Kompatscher seinen “Sonderweg” nicht lange aufrechterhalten kann?

Neuling
1 Monat 3 Tage

Mir scheint das du nicht rechnen kannst..

falschauer
1 Monat 3 Tage

@Jaga1456 …und du nicht schreiben, dass schreibt man mit zwei s

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage
@jaga lass es sein! Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser Bestimmung durch ihre… Weiterlesen »
rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 3 Tage

wellen@welchen sonderweg denn?

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Jaga1456 warum? 3 von intensiv sind gestorben! dann sind es nurmehr 8 und 4 kommen wieder dazu dann sind es 12! kapiert?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Jaga und mir scheint, dass du etwas schwer von Begriff bist

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 3 Tage
Ja, ja der Sonderweg. In Österreich ist das Kriterium für einen Lockdown laut Gesetz die Überlastung der Spitäler, so Kurz heute. Wenn man die Kapazitäten Österreichs und Italiens vergleicht, haben wir klar wieder einmal die Arschkarte. So ein Pech für die Betriebe, die Freizeit , den Sport, halt alles was das Leben lebenswert macht und gleichberechtigt NEBEN der Sanität, die nur ein Bereich der Lebenswirklichkeit ist, stehen sollte und nicht darunter. Zumal die ganzen Maßnahmen eh nichts nutzen, wie der Lockdown nichts genutzt hat, weil die warme Jahreszeit das Ihre getan hat und die Zahlen überall unabhängig von den Maßnahmen… Weiterlesen »
snip
snip
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Vergiss es, keine Sanität kriegts hin, a ned in Südtirol. Außerdem sterben 30% der Intensivpatienten, das wären bei theoretisch 500.000 infizierten EW dann ca 10000-15000 Intensivpatienten und 3000-5000 Tote!

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 3 Tage

Hallo @Snip,

oh Coronarechnen, ich mach mit..

Das Virus begleitet Europa schon länger und es landet gewiss nicht jeder 50. Infizierte auf der Intensiv, Stand heute hätte Südtirol sonst mit 3000 aktiv Infizierten satte 60 Menschen auf der Intensiv.Es sind 12.. Also rechnen wir mit 1:250 und bleiben bei der irrwitzigen Annahme alle Südtiroler infizieren sich.
Komme ich auf 2000 Intensivpatienten und nach dieser “30-%”-Regel dann 666 an/mit Covid Verstorbene.
Es sind absolut zu hohe Schätz-Zahlen aber ich habe mich mal auf diese
Negativrechnung eingelassen.
Südtirol bedauert bislang 300 an/mit Covid19 Verstorbene, selbst im ungünstigsten Rechenfall wäre der halbe Leidensweg durchschritten.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
1 Monat 3 Tage

Wenn’ s so weiter geht dauerts noch Jahre bis wir immun sind… die Impfung wird kaum vorher funktionieren

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

wer behauptet, dass wir immun werden nach dem 1. mal? gibt mittlerweile genügend, die es schon zum 2. mal haben…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

seit wann wird auf Coronaviren immun?? Sollte eine Coronaimpfung funktionieren, wird man sie so wie eine Grippeimpfung immer wieder auffrischen müssen?? Fragen auf Fragen…

falschauer
1 Monat 3 Tage

es gibt keine wissenschaftlich fundierte immunität gegen sars covid 19, vergiss also die herdenimmunität

tobi1988
tobi1988
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Immun ist man wohl nur für eine gewisse Zeit, man kann auch ein 2. mal an Corona erkranken.

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Anja Ja aber das Immunsystem merkt sich die Krankheit und kann besser reagieren.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Anja aber keine schweren Fälle mehr beim 2. Mal, soweit mir bekannt. Das wär schon mal ein guter Anfang und ist auch nicht unrelevant bei der Langzeitwirkung möglicher Impfungen.

snip
snip
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Richtig. Impfungen werden funktionieren, ab ersten Quartal 21

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@tobi1988
Die meistn sein lai infiziert, laut Test, NIT KRONK !! 🤦🏻‍♂️

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Ober Hauptsoche mir gin no olle Törggelen und feiern bis olle Maskn nochn drittn Glassl foĺln. Und des isch a ba die Privatfestln aso. Weil mir kennen ins olle und nor werd net viel passiern. Besser war nochdenkn und sich besser schūtzn nor kemmer viel derrochn.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

ohje 😪 –  herzliches Beileid den Hinterbliebenen. Allen die momentan gegen das Virus kämpfen wünsche ich, dass es ihnen bald wieder besser geht damit sie gesund wieder zu ihren Familien können. 🍀🍀🍀

00flori
00flori
Neuling
1 Monat 3 Tage

Rückblick:
 
26.10.20 – 321 von 1172 – 27,39% der Getesteten positiv
25.10.20 – 339 von 1331 – 25,47% der Getesteten positiv  
24.10.20 – 277 von 1126 – 24,6% der Getesteten positiv
23.10.20 – 269 von 1587 – 17% der Getesteten positiv
22.10.20 – 247 von 1131 – 21,84% der Getesteten positiv
21.10.20 – 189 von 913 – 20,7% der Getesteten positiv
20.10.20 – 209 von 1015 – 20,6% der Getesteten positiv
19.10.20 – 85 von 784 – 10,84% der Getesteten positiv
18.10.20 – 170 von 1001 – 17% der Getesteten positiv
17.10.20 – 155 von 951 – 16,3% der Getesteten positiv

Alf100prozent
1 Monat 3 Tage

Hoi 00flori…hosch a Zeile ougfahlt beim Datum?

00flori
00flori
Neuling
1 Monat 3 Tage

@Alf100prozent nana, es Datum der Veröffentlichung der Zohlen isch do gmuant, betreffen tuats olm die 24h davor. wenn mens onderst mocht kimps lei zu a puff in die kommentare, weil di leit muanen des stimp nit zom.

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage
Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser Bestimmung durch ihre Überwachungstätigkeit zu überprüfen und… Weiterlesen »
Italo
Italo
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Faktenchecker wie oft willsch den Roman no verschiken

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 3 Tage

über 150 in behandlung, 12 auf intensiv.. das sind schlechte nachrichten, sind einfach zu viele!! hoffmor es beshte u in olle a guate genesung!!

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 3 Tage

sl sein net amol 5%… trotzdem in olle a schnelle Genessung!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@forzafcs oder 30% der zur Verfügung stehenden Betten. Man kann sich jede Statistik schön drehen.

Panettone
Panettone
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Am letzten Montag waren es nur 85. Wir stehen vor einer Woche von katastrophalen Zahlen…

Alf100prozent
1 Monat 3 Tage

@Panettone..Am letzten Sonntag waren es “nur” 85. Am Montag waren es 209

Panettone
Panettone
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

stimmt nicht!

Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Schaugmo mol, wos heute die Nasa ibon Mond zu berrichtn hot? 🤔

Ojeoje
Ojeoje
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Gott sei donk ischs “neuartig” sischt wars longsam longweilig wenn olm fan gleichn di rede war

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 3 Tage

Mein Freund liegt mit Fieber und Husten daheim; da das Testen so lange dauert, muss ich normal zur Arbeit. Ich habe keine Symptome, somit schreibt mich kein Arzt krank (zumindest meiner nicht- bin ja auch nicht krank)…dass ich täglich -zig Kinder und Kollegen um mich habe, scheint erst dann jemanden zu interessieren, wenn sein Test positiv ausfällt. Und dann labert man im Radio von vorsichtig sein, usw. usw. aber ich als potentiell infiziert, stehe in der Grundschule tagelang vor den Kindern…

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

ja xyz da krankt das System gewaltig! Inzwischen hört man NUR von solchen Fällen ….. Sanität ist wohl hoffnungslos überfordert!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Dann ist sowohl dein Arzt sowie dein Chef inkompetent.
Mein Chef hat mich in einem ähnlichen Fall sofort gebeten zuhause zu bleiben. Noch am selben Tag wurde über den Betriebsarzt ein Test angemeldet. Der Chef war sogar so kulant mir die 3 Tage bis zum negativen Test bezahlte Freistellung (nicht Urlaub) zu gewähren.

allesnurzumschein
1 Monat 3 Tage

Du könntest z.b. ja auch Urlaub nehmen, bis das Ergebnis feststeht!? 😉

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 3 Tage

Nicht schlecht. Für Schulen scheint es sowas nicht zu geben. Betriebsarzt haben wir auch nicht. Viele Ärzte schreiben einen nicht krank. Hätte mein Freund den positiven Bescheid, müsste ich sofort zuhause bleiben, da er ja aber noch auf das Testen wartet und somit noch nicht offiziell positiv ist, muss ich zur Arbeit. 5 Tage bis zum Test, wenns blöd geht nochmals 6-7 Tage bis zum Ergebnis…da haben nicht mehr wir Bürger die Schuld.

Mico
Mico
Tratscher
1 Monat 3 Tage

laut zerzer müssen die 321 getesteten alle ins krankenhaus…. es wird eng…. wiso kann man dieser person nicht die Lizenz zum reden verbieten!

Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Dann müsste man aber vorher Ihnen das Reden verbieten!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wo dagt er denn das? Du bist hier der, der blödsinn redet.

Tom Turbo
Tom Turbo
Neuling
1 Monat 3 Tage

zumindest kein weiterer Anstieg 👍

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Tom Turbo, leider doch ein Anstieg (es wurden nur weniger getestet)

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Intensivstationen derzeit (noch) im Griff! Im Vergleich dazu die Zahlen vom Frühjahr! Dazu ein Screenshot von der Homepage von Markus Falk mit den Zahlen. 

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Betonung auf noch. Die Kurve nimmt allerdings langsam aber sicher eine ähnliche Dynamik an wie im Frühjahr.
Im Frühjahr hat uns ein kompletter Lockdown im letzten Moment (oder schon ein bisschen zu spät) in die warme Jahreszeit gerettet…
Neun, das soll keine Panikmache sein, aber jeder der jetzt noch immer nicht kapiert hat worum es gerade geht, soll bitte das Brett vorm Kopf wegnehmen.

oasterhos
oasterhos
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@xXx: Wer immer noch nicht kapiert hat, dass ein Lockdown der absolute Tot für den Stiefel wäre, der soll sich die Tomaten von den Augen nehmen! Die Kurve hat derzeit überhaupt keine Ähnlichkeit wie im Frühjahr – aktuell VIEL VIEL mehr Tests und viel weniger Intensive!

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@oasterhos 1. Hast du meinen Kommentar nicht verstanden, denn der ist ein Appell ALLES dafür zu tun das es keinen zweiten Lockdown gibt.
2. Hast du meinen Kommentar nicht verstanden. Schau dir das Bildchien an. Am Anfang wird die Kurve steil und schießt mit etwa 3 Wochen verspätung genauso exponentiell nach oben wie die Zahl der Infizierten. Ganz hinten stehen wir am Anfang vom Berg und die Infektionen steigen exponentiell.
3. Es wird nicht mehr getestet wie vor 3 Wochen, da waren es Täglich noch ein paar Hundert, wenn überhaup (Italienweit).

hage
hage
Tratscher
1 Monat 3 Tage

wo bleiben nun all jene die zu behaupten wagten; alles sei nicht so schlimm; maßlose Übertreiberei; wie eine Influenza, alles nur Wichtigtuerei, ecc ecc.
Ich hoffe die halten dann auch später ihre Pappen!

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 3 Tage

hoffmor af a schnelle u gute genesung!!🥺

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Seltsam, dass niemand auf die Idee kommt, die Infizierten in Relation zu den durchgeführten Tests zu setzen…

Dann sieht es nämlich so aus: (Stand 14.10.2020, Quelle TG24)

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 3 Tage

ARD Bericht von 2018:
https://youtu.be/5HXZ3UHp8-k

Ich dachte immer Corona gehen die Krankenhäuser am Limit, hier geht schon seit Jahren etwas gewaltig schief!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

nichts neues, in Bozen alle Winter wieder!

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 3 Tage

Davon hat man bisher aber nichts gehört. So sieht man wie wir alle manipuliert werden.

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 3 Tage

Aber wo bleiben nähere Informationen? Wiealt? Vorerkrankung? Wurden sie intubiert? Sind sie an oder mit Corona verstorben?
Auch wünsche i den Betroffenen mein Beileid.

allesnurzumschein
1 Monat 3 Tage

Privacy 😏

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 3 Tage

Auf diese Informationen kannst du vergeblich hoffen. Wir sollen im Ungewissen gelassen werden.

falschauer
1 Monat 3 Tage

wie müssen endlich lernen mit dem virus zu leben, uns nützt weder panikmacherei, welche nicht mit objektiver berichterstattung zu verwechseln, noch das virus leugnen, bagatellisieren und sich nicht an die regeln halten…..je eher wir letzteres befolgen, umso eher werden die infektionszahlen wiederum sinken…ich glaube auch nicht, dass uns eine impfung groß weiterhilft, denn das kann noch jahre dauern, bis die ganze menschheit durchgeimpft ist, also haben wir wenig auswege aus dem dilemma, diese sollten wir jedoch konsequent nutzen

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 3 Tage

Außerdem wie kann es sein das in Belarus mit den fast täglichen Großdemonstrationen der Virus dort nicht durchwütet?
Wie kann es sein das der Virus dort keine Rolle spielt?

stefan
stefan
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Isch des wohr nor seimer ober wirklich in gefahr

dubiei
dubiei
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

In April hatte man 80 bis 100 test Täglich gemacht, es kamen ugf. 5 bis 15 infizierte aus, heute macht man2800 test und es sind300 infizierte also weniger wie in april

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage
wpDiscuz