34 Neuinfektionen

60 Covid-Patienten in Südtirols Spitälern – ein Todesfall

Dienstag, 02. November 2021 | 12:16 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 403 PCR-Tests untersucht und dabei 34 Neuinfektionen festgestellt.

Auch ein weiterer Corona-Todesfall wird vom Sanitätsbetrieb gemeldet.

Die Zahl der Hospitalisierten ist weiter nach oben gegangen. Nun benötigen 60 Covid-Patienten Hilfe in Südtirols Krankenhäusern – vier davon auf den Intensivstationen.

Bisher (02.11.) wurden insgesamt 677.753 Abstriche untersucht, die von 247.368 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (01.11): 403

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 34

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 81.107

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 677.753

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 247.368 (+110)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.176.626

Durchgeführte Antigentests gestern: 4.661

Nasenflügeltests, Stand 01.11.: 958.928 Tests gesamt, 1.371 positive Ergebnisse, davon 689 bestätigt, 374 PCR-negativ, 308 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom 01.11.2021 nach Altersgruppen:

0-9: 1 = 3%
10-19: 5 = 15%
20-29: 6 = 18%
30-39: 3 = 9%
40-49: 7 = 21%
50-59: 4 = 12%
60-69: 4 = 12%
70-79: 3 = 9%
80-89: 1 = 3%

Gesamt 34 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 56

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 5

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 4

Verstorbenen: 1.204 (+1)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.249

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 148. 666

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 151.915

Geheilte Personen insgesamt: 78.646 (+45)

 

Informationen zur Pflichtimpfung des Gesundheitspersonals (Stand: 01.11.2021)

Anzahl der anfänglich ungeimpften Mitarbeiter im Gesundheitsbereich (Stand April 2021): Gesamt 3.967, Sabes: 1.333; extern: 2.634

Anzahl der Personen, die sich mittlerweile haben impfen lassen: Gesamt: 2.352; Sabes: 811; extern: 1.541

Anzahl der Personen, die mittlerweile zur Impfung vorgemerkt wurden: Gesamt: 1.901; Sabes: 676; extern: 1.225

Anzahl der Personen, für die die Bestätigung der durchgeführten Impfung noch ausständig ist: Gesamt: 562; Sabes: 227; extern: 335

Anzahl der vorgemerkten Personen, die den Impftermin nicht wahrgenommen haben: Gesamt: 1.339; Sabes: 449; extern: 890;

Zugestellte Feststellungsbescheide: Gesamt: 1.070; Sabes: 495 (GB Bozen 171, GB Meran 166, GB Brixen 83, GB Bruneck 75); extern: 575

NB: Aufgrund der vielen beteiligten Akteure (Autonome Provinz Bozen, Südtiroler Sanitätsbetrieb, Berufskammern, verschiedene Arbeitgeber, u.a.m.) und der Tatsache, dass die betroffenen Personen sich jederzeit zur Impfung anmelden können, sind die Daten als vorläufig zu betrachten.

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "60 Covid-Patienten in Südtirols Spitälern – ein Todesfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Noch 21 Patienten und wir sind wieder gelbe Zone🙈👏

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ja und warum sind wir bald gelbe Zone ?????

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@sophie jaaaaa Warum wohl😉

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 4 Tage

Weil 4!! auf der Intensivstation sind. Das muss ein armseliges Sanitätssystem sein, wenn sie 4 nicht mehr derpacken. Was tun wir dann wenn mal ein wirkliches Problem mit ganz vielen Kranken kommt? Auch die Ärzte entlassen ?

krikri
krikri
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@sophie vieleicht weils wieder kolt weart 🤷🏻‍♂️ is Virus fühlt sich in der Johreszeit holt wohler als in Summer

Elvira 67
Elvira 67
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@gschaidian Ja was machen wir denn wenn ein Busunglück passieren würde.Ein vollgestopfter Bus aus dem Passeiertal kommt über die Strasse hinaus und z.b 20 Schwerverletzte!! Armes Sanitätswesen.Dann sind wir dunkelrote Zone oder?

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@gschaidian mache wegen 4 werden wir nicht gelbe Zone sondern wenn 75 im Krankenhaus liegen und 10 Intensiv!

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@gschaidian zudem müssen sie separat versorgt werden da das Virus ansteckend ist…Anzüge anziehen..ausziehen usw

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Faktenchecker isch jo im Freien… nor gehts eh

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Gschaidian… Gonz viel Meinung für so wenig Verstand!

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Elvira Dummpfbacke…genau aus dem Grund brauchts keine Impfmuffel auf der Intensiv!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage
Hallo nach Südtirol, die Zahlen sind Ergebnis einer Testmaschinerie in der vom Kleinkind,Arbeitnehmer bis zum Greis alles eingeworfen wird. Das Panikgeschrei ist arg, besonnene heimische Stimmen werden niedergebrüllt/ignoriert. Der Abgeordnete Ploner hat eine einfache Landtagsanfrage gestellt wie hoch der Anteil am Hospitalisierungsgeschehen durch importiertes Infektionsgeschehen ist http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_627534.pdf Angesichts von stabil 4 Intensivpatienten/einigen Dutzend Hospitalisierten dauert die Antwort etwas lang, die Verwaltung scheint mit Suspendierungen beschäftigt. Die Suspendierten werden derweil vom Verkauf ihrer Verdienstorden und Sonderprämien, dem Verzehren ihrer Präsentkörbe leben, Dinge die ihnen 2020 hinterhergeworfen wurden. Vielleicht schneiden sie auch einige Balkonbeifallsklatschgesangsapplaus-Videos zum Film “Gestern Samariter, heute Judas” zusammen und… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 3 Tage

des nennt man:

spur vogele oder stib!

AusDemWegGeringverdiener
1 Monat 4 Tage

Danke den Impfmuffeln 🍌🍌

wos woas i
wos woas i
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Jeder mensch hot sein respeckt verdiant ob geimpft oder nit die geimpfn brauchn sich desholb nit al Kini fühln.Dr groastoal isch geimpt und decht steign die zohln schun bisl merkwürdig 🤔🤔

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

mir kimmt vor jetz sein nor 110% geimpfte a bold zu wienig … ober irgentwie wern mir sell a no hinkriegn ….

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Das Impfbarometer ist seit einigen Tagen mehr oder weniger fast unverändert🤔🤔

brum.nit
brum.nit
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Di impfbereitschoft hot eppr in zenit erreicht…

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Gelb ist meine Lieblingsfarbe, nach rot, blau, grün, schwarz…..

General Lee
General Lee
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Hoffentlich liebst du Atemschutzmasken mit Schlauch dran auch so sehr? 🙈

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@General Lee Kein Bedarf.

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Weiter so, ja nur nicht impfen. Wenn das so weiter geht, ist heuer wieder nichts mit Skifahren. Den HGV wird’s freuen!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

…dafür derfen wir wieder auf Christkindls Lunapark…
😆

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Orschgeige. die semm tian mir am wenigstn load,solln mit dem Overturism vom Summr zufriedn sein

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 4 Tage

die Coronawalze rollt weiter, über 5 Mio Coronatote weltweit, angetrieben durch Impfskeptiker und Verweigerer und jene, die glauben, testen bedeutet Schutz, obwohl das klar nicht der Fall ist….
 

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Oracle

Natürlich, mit Impfung alles gut… 👍

Lausbuam20
Lausbuam20
Superredner
1 Monat 4 Tage

Oracle
Aber recht viel hilft die Impfung leider auch nicht. Sonst wären nicht so viele Geimpfte erkrankt, nicht nur infiziert.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 4 Tage

@oracle… Hast du schon nach Irland geschaut…
Dort steigen die Fälle, obwohl 90% der Bevölkerung geimpft ist und in Süd Irland in Waterford sind sogar 99,7% vollständig geimpft… 😳
Diese Impfung macht auch nicht Wunder 😉

Faktenchecker
1 Monat 4 Tage

Die Skigebiete werden geschlossen bleiben.

Lucky Lukas
Lucky Lukas
Neuling
1 Monat 4 Tage

Da sehen die Ungeimpften, wie sie den Geimpften alles verderben mit ihren rotz Aktionen

wos woas i
wos woas i
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Lucky Lukas Scham die selche aussogn zu mochn bin a geimpft ober so an scheiss zu labbern tat mr nia infolln i gla kaum dass in dein bekonntnkreis olle geimpft sein geas mit di sem a so um?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Nur den Nichtgeimpften die Schuld in die Schuhe zu schieben finde ich nicht fair.Sie hätten auch mit dem Fremdenverkehr bremsen können indem man nicht alle Regeln des Geldes wegen fallen lässt!

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Trina1
🔝👍🏻Heuer im Sommer und Herbst:Vinschgau und Burggrafenamt von Touristen so überlaufen als ob es ihr letzter Urlaub wäre….😤🤦🏼‍♂️🤬

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Roby74 das stimmt,und noch alles voll, dann der Weinfestival und nachher der Weihnachtsmarkt! Und das in einer Pandemie. Verstehe überhaupt nichts mehr! 😷🤗

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

wor in brixen es gleiche, olles überrennt von touristen und jetz kemmen de törgelebusse und in an monat fong de wintersaison un, allso non stopp a tolleriert kaum gschütztes gegwirrl fürn money money money, ober in de einheimischen diktiert man olleweil härtere gongorzn aif!

JNS
JNS
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

i bin bold so stuff fa de Impfgegner und Coronaleugner, anderlahn und sonstige gscheide weile nix onders kinnen als kritisieren selbr aber nix auf die Reihe kriagn als af dr Tolfer zu klotschn und gedichtler auf zu sogn… genau wegn solche Leit welche einen beschränkten IQ vorweisn steuern wir wieder in Lookdown zua. Obr zem hoff i la oans, und sel war dass lei de Leit eingsperrt werdn welche nicht geimpft, getestet oder genesen sein!!!!

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 4 Tage

Ein großes Problem ist, dass leider auch die Impfung nicht das hält, was sie verspricht…

Jeder, der sich aus seriöses Quellen informiert, das aktuelle Infektionsgeschehen /Hospitalisierung /Mortalität analysiert, muss zu diesem Schluss kommen…

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Hallo nochmal nach Südtirol,

es sei noch gesagt, das Geschrei interessierter Kreise Südtirol mit hysterischem Gebrüll in den Abgrund zu schreien deckt sich nicht mit den europäischen Vergleichszahlen.

Die bescheinigen Südtirol Plätze zwischen oberen Mittelfeld (Infektionsrate,kombinierte Infektionsrate) und Spitzenplätze bei Test-und Positivitätsraten.

Nein? Doch! Oh..

https://www.ecdc.europa.eu/en/covid-19/situation-updates/weekly-maps-coordinated-restriction-free-movement

Und das trotz Hauptsaison,Verkehrsdrehscheibe Europas,unfassnbarem Anteil an importiertem Infektionsgeschehen

Deswegen ist es auch unbedingt wichtig die Sanität durch Suspendierungen zu schwächen, dem Rest davon durch eine weitere ausgefallene Wintersaison endgültig den Stecker zu ziehen.

Manch Südtirolhasser ist erst zufrieden wenn Südtirol wirtschaftlich/kulturell auf Augenhöhe mit verarmten Kaukasus/Himalayaprovinzen steht und Rom um Hilfe anflehen kann.

Gruss nach Südtirol

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ja, ja jetzt wirds lustig, Rom liebäugelt mit Verlängerung der Green Pass Pflicht bis Juni 2022!
Recht so, die No Vax sollen somit die Test erst recht selber bezahlen, und wenn es zu einer covid Erkrankung kommt, die Spesen selber begleichen!!!!
Ganz vergessen bei Verschärfung eventueller Maßnahmen (gelb oder Orange Zone), gehen nur die selben in Quarantäne!!!

wpDiscuz