Vereine existieren nicht

Betrüger sammeln in Bozen „Spenden“

Donnerstag, 06. Juni 2024 | 17:19 Uhr

Von: mk

Bozen – Die Bozner Stadtpolizei informiert, dass am heutigen Donnerstag zum wiederholten Mal falsche Spendensammler ausländischer Herkunft in der Bozner Altstadt gestoppt worden sind.

Die Rumänen hatten Passanten auf aufdringliche Weise aufgefordert, Geld für wohltätige Vereine zu spenden. Wie die Kontrollen ergaben, existierten diese Vereine gar nicht.

Der Kommandant der Stadtpolizei Fabrizio Piras weist darauf hin, dass die Kontrollen in den letzten Tagen und Wochen verschärft worden seien, vor allem in der Altstadt, wo auch zahlreiche Touristen unterwegs seien, weil die Zahl dieser Art von Delikten zunehmend ansteige.

Die Stadtpolizei ruft daher dazu auf, den Spendensammlern auf der Straße kein Geld zu geben, denn es handelt sich mit höchster Wahrscheinlichkeit um Betrüger.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Betrüger sammeln in Bozen „Spenden“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
maise
maise
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Isch in meran lei es gleiche!

Faktenchecker
14 Tage 18 h

Hast Du das gesehen?

maise
maise
Grünschnabel
14 Tage 17 h

@Faktenchecker hoben mi joa selber ungeredet…. Auf dem thermenplatz

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

@FC: Diese “Herrschaften” tauchen periodisch auf. Jetzt wo die Sommersaison los geht sind sie überall unterwegs. Habe sie sogar auf dem Tappeiner angetroffen, abgesehen von der Passer-Promenade. Habe dann auch die Stadtpolizei informiert. Ob es was gebracht hat, wer weiß.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@Faktenchecker
Ja,ich schon….wurde schon öfters von “anscheinend” taubstumme Personen angemacht,die mir solche Zettel unter die Nase hilten….🙄😤🤦🏼‍♂️

DrBoazner
DrBoazner
Grünschnabel
14 Tage 22 h

Ma basta isch des meglich das olm no ihre net mitkemmen wos do geat.

Olm sgleiche
Olm sgleiche
Tratscher
14 Tage 19 h

Speziell älter Leute de vieleicht etamol a I.Net hobm. hon des selbo beobochtn wia sie a ältere Dame “ungekekst” hobm. hon a weil gewortn sie hot ihmen obo nix gebm ( schuscht war i dozwischn gong)

sophie
sophie
Kinig
14 Tage 21 h

De san woll ibroll. Vosreah met die Leit, wossn in de olm no Geld gebbn. De san ah nou volle frech, ungibildet und Agressiv…

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

Die Leit hom selbo die schuld und spenden no….

Brauni
Brauni
Tratscher
14 Tage 20 h

Mit Olle Raffinessen versuchn se ans Geld zu kem

6079_Smith_W
14 Tage 18 h

Kaum ist schönes Wetter und Touristen da, dann tauchen die modernen Wegelagerer auf…🤬

So ist das
14 Tage 10 h

Spendenaktionen auf der Strasse sollte man nie ernst nehmen und melden.

krokodilstraene
14 Tage 9 h

Hab das gestern im Zentrum von Bozen beobachten können…
Die gingen brav mit den Polizeibeamten mit, haben untereinander getuschelt (taubstumm natürlich 😡) und dabei gelacht…
Was sie wohl morgen/heute – nachdem ihre Personalien zum wievielten Mal aufgenommen worden sind – wieder machen?

Welcher Südtiroler hat die Courage, das auch zu probieren? Nur um zu verstehen, was mit ihm passieren würde…

😡😡😡😡😡

wpDiscuz