Eine Festnahme und zwei Anzeigen

Bozen: Polizei forscht drei Diebe aus

Samstag, 27. Februar 2021 | 13:18 Uhr

Bozen – Am Donnerstagvormittag haben Exekutivbeamte der Staatspolizei in der Südtiroler Landeshauptstadt eine Frau festgenommen. Sie hatte zuvor in der Claudia-Augusta-Straße einen Ladendiebstahl begangen und bei ihrer Festnahme Widerstand geleistet.

Neben der Beute beschlagnahmten die Staatspolizei 2,53 Gramm Haschisch und 26,63 Gramm Marihuana, die die Frau in ihrem Besitz hatte. Neben Diebstahl, Beleidigung eines Beamten und Weigerung der Angabe der Personalien wird der Frau auch Drogenbesitz mit Verkaufsabsicht vorgeworfen.

Diebstahl in Bozner Lauben dank Überwachungskameras schnell aufgeklärt

Zudem konnte die Polizei – wie berichtet – einen Diebstahl in der Bozner Altstadt aufklären. Ein 25-jähriger Nigerianer und eine 22-jährige Frau aus Bozen haben in der Nacht auf Freitag eine Vitrine beim Optikerfachgeschäft Walter eingeschlagen und Sonnenbrillen gestohlen.

Anhand der Bilder von Überwachungskameras ist die Polizei den Tätern auf die Spur gekommen. Tatsächlich wurde das Diebesgut in ihrem Besitz sichergestellt und konnte dem Geschäftsinhaber rückerstattet werden. Das diebische Duo, das in einem Zelt haust, wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Bozen: Polizei forscht drei Diebe aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Auf freien Fuss angezeigt…dann können sie ja munter weitermachen 🤣

Peerion
Peerion
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Sozialhilfegelder streichen und zügig abschieben.

wpDiscuz