Junger Mann hielt Polizei seit Wochen auf Trab

Bozen: Wäschedieb wird ausgewiesen

Mittwoch, 10. November 2021 | 09:17 Uhr

Bozen – Ein 19-jähriger Mann aus Tunesien, der eigentlich in der Provinz Modena ansässig ist, hat die Polizeiorgane der Südtiroler Landeshauptstadt in den vergangenen Wochen und Monaten regelmäßig beschäftigt. Diverse Delikte gehen auf sein Konto. Er trieb es so bunt, dass er nun des Landes verwiesen wird.

Laut Quästur ist der junge Mann zuletzt einmal in flagranti verhaftet worden und hat sieben Anzeigen auf freiem Fuß kassiert. Zur Festnahme kam es Ende August, nachdem er einer über 90-jährigen Frau eine Goldkette vom Hals riss. Ebenfalls in diesen Zeitraum fallen Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt. So hat der 19-Jährige ein Fahrrad gegen ein Auto geworfen. Im Krankenhaus, wo er eingeliefert wurde, widersetzte er sich einem Polizeibeamten.

Aufgrund der festgestellten Gefahr für die Gesellschaft wurde der junge Mann vom Quästor zunächst mit einem polizeilichen Platzverweis für Bozen belegt. Gegen diese Auflage verstieß der junge Migrant mehrfach und sammelte so weitere Anzeigen.

Im September sorgte er schließlich gemeinsam mit einer Minderjährigen für den nächsten “Coup”. Von seinem Hotelzimmer aus begab er sich über ein Gesims auf den Balkon einer Frau und stahl dort einige Bekleidungsstücke, die zum Trocknen aufgehängt waren. Anhang der Schuhabdrücke konnte ihm die Tat nachgewiesen werden. Im Oktober soll der Tunesier schließlich eine Garage aufgebrochen haben.

Nun hat die Exekutive die Ausweisung des 19-Jährigen in sein Heimatland verfügt. Er konnte bereits aufgegriffen und die Prozedur gestartet werden.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Bozen: Wäschedieb wird ausgewiesen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ITler
ITler
Tratscher
28 Tage 4 h

Es wird viel zu lange gewartet. Nach dem ersten oder spätesten zweiten Delikt sollte ausgewiesen werden.

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
28 Tage 4 h

He! Dasselbe wollte ich auch schreiben…

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
28 Tage 3 h

@itler
Bei Tunesiern gibt es immerhin ein Auslieferungsabkommen (Tunesien-Italien)
Bei den Anderen meistens nicht.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

Hat aber lange gedauert,zu lange

gafnsana
gafnsana
Tratscher
28 Tage 4 h

So viel miasen sie tian dassi endlich huam gschickt werden.

Onkel
Onkel
Tratscher
28 Tage 3 h

so viel derfn sie tian das sie hoam gean miassn

Denkt mit
Denkt mit
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Der kimp schneller wieder zrug, wie die Polizei schaugn konn

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
28 Tage 4 h

Bin mal gespannt wie weit diese “Prozedur” führen wird . . denke, in 2-3 Monaten werden wir wieder von ihm lesen dürfen/müssen !

Siegerlaender
Siegerlaender
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Der ist schneller zurück in Bozen als das zurückkehrende Flugzeug.

Storch24
Storch24
Kinig
28 Tage 4 h

In Modena ansässig, aber bei uns lebte er in einem Hotel?
Von wem finanziert ? Natürlich lieben ALLE Südtirol

mondschein2021
mondschein2021
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Ob in die Heimat.De Leit hobn ba ins do nicht zu suechn.

Dutchman
Dutchman
Grünschnabel
28 Tage 4 h

So viele Delikte sind nötig, um abgeschoben zu werden? Ich bin politisch links, aber bei diesem Thema halte ich es bei “Wer straffällig wird, hat sein Bleiberecht verwirkt”.

hundeseele
hundeseele
Superredner
28 Tage 5 h

Bravo!!!

Oma
Oma
Superredner
28 Tage 3 h

Die straftaten absitzen, dann abarbeiten dann nach hause.

Offline1
Offline1
Superredner
28 Tage 3 h

Wer mit (wiederholten) Straftaten sein Gastrecht verwirkt hat, darf sich über eine Abschiebung nicht beschweren. Ich frage mich allerdings ernsthaft, wie die/der SN KommentatorIn angesichts der gewählten Überschrift (WÄSCHEDIEB 🙈🙈🙈) in Wirklichkeit darüber denkt. Oder glaubt sie/er, auf BILD Niveau besonders IN zu sein…..

mannisound
mannisound
Grünschnabel
27 Tage 21 h

passt! hobs sie lai gmiasst 33 mol festnemmen, dass er ausgwiezen wurde🌴🌴

PJNY
PJNY
Neuling
27 Tage 20 h

Hallelujah !!

wpDiscuz