Ein Kilogramm Haschisch beschlagnahmt

Bruneck: Mutmaßlicher Drogendealer in flagranti überführt

Freitag, 18. Mai 2018 | 17:14 Uhr

Bruneck – Die Carabinieri haben im Stadtzentrum in Bruneck einen 25-jährigen Nordafrikaner beim Dealen mit Drogen erwischt.

Der Mann hatte ein äußerst seltsames Verhalten an den Tag gelegt und dabei den Verdacht der Ordnungshüter erweckt. Nachdem ein weiterer Mann aus einem privaten Wohnhaus gekommen war, überreichte der 25-Jährige diesem vor der Haustür einen Gegenstand.

Einen Augenblick später bemerkte der Nordafrikaner die Carabinieri in der Nähe und wollte sich offensichtlich verstecken. Den Ordnungshüter gelang es damit, sowohl den mutmaßlichen Dealer als auch den Käufer der Drogen in flagranti zu überführen.

Bei einer Durchsuchung stellte sich heraus, dass der 25-Jährige eine Packung mit rund einem Kilogramm Haschisch bei sich hatte.

Im Rahmen einer weiteren Kontrolle stießen die Carabinieri auf eine Präzisionswaage, Verpackungsmaterial und Bargeld in der Höhe von 3.000 Euro. Sämtliches Material wurde beschlagnahmt.

Für 25-Jährigen klickten hingegen die Handschellen. Er wurde ins Gefängnis nach Bozen gebracht.

 

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Bruneck: Mutmaßlicher Drogendealer in flagranti überführt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 6 Tage

und solchen Typen ist Tür und Tor geöffnet und wird mit unserem Steuergeld gefüttert…

ein DANK und ein BRAVO an die Ordnungshütern die derartige Menschen aus dem Verkehr ziehen !!!

brunecka
brunecka
Tratscher
1 Monat 6 Tage

und morgn ischa widdo frei . . . .

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 6 Tage

pustertal drugvalley…..

Schneewittchen
Schneewittchen
Tratscher
1 Monat 5 Tage

a decht amol und donn ab damit woa herkem isch.

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Wo sind die ganzen ” legalisieren ” Kommentare ??????? Ach so, ich Trottel, ist ja ein Ausländer !!!!!!!

wpDiscuz