Wieder Kontrollen auf den Passstraßen - 31 Führerscheinpunkte sind weg

Carabinieri haben Motorradfahrer in Südtirol im Blick

Dienstag, 18. August 2020 | 13:45 Uhr

Bozen – Schon den ganzen Sommer über haben die Carabinieri ein Auge auf Südtirols Passstraßen, um vor allem undisziplinierte Motorradfahrer aus dem Verkehr zu ziehen. Diese würden eine Gefahr für sich selbst sowie für andere Verkehrsteilnehmer darstellen.

In den vergangenen zwei Wochen waren die Carabinieri auf zwölf Passstraßen im Einsatz. Dabei haben sie 129 Motorradfahrer kontrolliert, von denen 33 wegen der Verletzung des Straßenverkehrskodexes bestraft wurden. Außerdem wurden 31 Führerscheinpunkte gestrichen, aber kein Führerschein eingezogen.

Die Biker waren vor allem zu schnell oder zu gefährlich unterwegs oder haben Verkehrsschilder nicht beachtet.

Am Sonntag, den 16. August haben die Carabinieri gemeinsam mit der österreichischen Polizei eine Kontrolloperation an den entsprechenden Grenzübergängen wie etwa dem Timmelsjoch durchgeführt. Auch hier wurden Verwaltungsstrafen ausgestellt.

Um die Unfallstatistik niedrig zu halten, werden die außerordentlichen Kontrollen in Südtirol bis zum Ende der Sommersaison fortgeführt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

42 Kommentare auf "Carabinieri haben Motorradfahrer in Südtirol im Blick"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bierfisch
Bierfisch
Neuling
1 Monat 1 Tag

Lei wars bessor die ondorn Verkehrsteilnehmer a zu kontrollieren.
Zb. Radlfohrer ohne liacht wos men in tunnel meist nit sig, Wohnwagen de wos oft ausschaugen als ob sie bold ausnotfollen odor a autofohror wos mitn in dor kurf Stian bleiben um Fotos zu mochen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

vieles wäre besser, aber es ist gut, dass die Motorradfahrer kontrolliert werden!! Außer einen lästigen Lärm bringen die Motorradfahrer gar nichts!!

Bierfisch
Bierfisch
Neuling
1 Monat 1 Tag

@Jiminy würd Mol sogen jedor hott sein eigenen sin und Zweck seine Freizeit und Urlaub für des zu nutzen wos im guat tua. Fürn uan isch moto fohren, fürn ondorn radelfohrn, fürn negste in Urlaub fliagen usw. Und wen kontrolliert wert sein wen schun olle zu kontrollieren. Ob du selbor iats moto mogsch odor nit hott nix mitn artikel odor mein Kommentar zu tian.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 18 h

@Jiminy Die Lautesten knattern trotzdem durch die Dörfer.Weil kontrolliert werden nur Die auf den Pässen.🙈

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 15 h

@Jiminy
Es konn a sein dass es jemand gstört wenn du atmesch. Isch vieleicht a zu laut !

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 15 h

Es tut mir ja leid, wenn Du Dich von Motorradfahrern SO gestört fühlst. Eine Vielzahl von Gastronomen in unserem Land sind dann halt doch anderer Meinung.

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Letzte Woche auf dem Sellajoch, 2km parkende Autos im Parkverbot an beiden Straßenrändern und im Gegensatz vielleicht 20 Motorräder… Aber klar, die Motorräder sind die Bösen. Herts amol auf mit dem Scheiß

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Die Motorradfahrer bringen nichts anderes als LÄRM den man KILOMETERWEIT hört!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Ja bis hinau auf die 3000er hört man diesen Idiotenlärm ! Jede manipulierte Maschiene gehört sofort verschrottet und der Fahrer mit 1 Jahr Fahrverbot sanktioniert !! 🙁

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 15 h

Da sind sie wieder, die Rächer der Frustrierten 😉

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 1 Tag
I bin selbst moto fohrer, und sel fanatisch, ober i hon di leschtn 2 wochn bei ins do fost 2000km gemocht, und sem worn viele pässe klorerweisse mit dobei, ober kontrollen hon i kuane gsegn, ( bin i jo froa) ober wos mir aufgfolln isch, spo viele elektro bikes auf di weg, vorollem auf di pässe a, de radlfohrer auf di pässe sein is greaste risiko iberhaup, kuan licht, fohrn mittlt di strosse, und i als moto fohrer woas, es sein poor dorbei wos do vollgas ai brettern, und de fohrn in dor kurv a mol zwischn 100, 150kmh innen… Weiterlesen »
Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 1 Tag

Bin aa Motofohrer, und sell fanatisch. Ober an Radlfohrer als “greaschtes Risiko iberhaupt” zu bezeichnen, find ich – sorry – komplett nebm die Schuach.

Soll i also mit’n Radl drhoam bleibm, lei weil a poor Spinner moanen, sie miassn sich mit suine Motorradlen produzieren?

Riskant sein do woll hoffentlich “mir” als Motorradlfohrer, nit die Radlfohrer. Heart amol auf, ollm af die ondern zu zoagn, und fohrt ordentlich, dass neamend gefährdet weart. Die Stross kheart nämlich OLLE!

tom
tom
Superredner
1 Monat 1 Tag

Af die Posstrossen ist TEMPOLIMIT von 60km/h und net 150, ober bei er Rennstereckenverwechslung konn schunpassieren, dass men die Schilder nimmer derlest

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Motorprosa: Donkschien wenigschtens UANER der amol di Soch richtig sigg ! Ober leider bisch alluan 🙁

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 15 h

@ Motorprosa Schwarze Schafe gibt’s in allen Fahrzeugkategorien, mich hat auch schon ein Bus abgedrängt. Alles, was man über Autos, Motorräder, Fahrräder usw. sagt, trifft natürlich nur auf einen kleinen Teil der Fahrer zu.

Fahrräder stellen allerdings tatsächlich ein größeres Risiko dar, zumindest hier braucht’s dafür keinen Führerschein, jeder – egal mit oder ohne Kenntnisse der Verkehrsregeln – darf auf der Straße fahren.
Im Stadtverkehr sind sie so unauffällig wie Fußgänger aber ungleich schneller, insofern ist das Risiko deutlich höher.
Die Straße gehört allen, sollte aber allen denen gehören, die die entsprechende Ausbildung absolviert haben.

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 15 h
Jetzt möchte ich von Dir gerne wissen, wieviele Radfahrern auf unseren Pässen unterwegs sind, die keinen Führerschein haben. Ich fahre mind. 2 mal in der Woche auf das Stilfser Joch, und diejenigen, die es schaffen, dort mit einem Fahrrad unterwegs zu sein, sind zu 99% erwachsene und erfolgreiche Menschen – weil auf Rädern unterwegs, die Tausende von Euros kosten. Die wenigen Kinder, die sich hochquälen, sind immer in Begleitung. Und zumindest mein Sohn hat schon in der ersten Klasse den Fahrrad-Führerschein machen dürfen. Dieses ewige “Zahlen keine Steuern” und “Haben keinen Führerschein”-Geplärre (sorry) ist doch nur ein armseeliges Scheinargument dafür,… Weiterlesen »
Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 11 h

Na radlfohrer sein a riskant, fohrn a oft zu 3 neb anond! Und a normaler moto fohrer isch anet es greaste risiko..

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 10 h
Ich mag jetzt gar nicht davon anfangen, wie breit sich manche Autofahrer machen, wenn von hinten ein Motorradfahrer ankommt. Einige fühlen sich sogar bemüssigt, nach links in den Gegenverkehr zu fahren, um einen Motorradfahrer am Überholen zu hindern. Aber das ist wieder das Schieben der Schuld oder des Fehlverhaltens auf Andere, was ich so hasse. Wenn ich auf der Strasse Radfahrer sehe, die nebeneinander fahren, dann überholt meist gerade einer den anderen. Und ab einer gewissen Gruppengrösse ist das nebeneinander fahren sogar von Vorteil – weil der Fahrradpulk kürzer wird. Aber eben: das “Miteinander”, das “Mitdenken” und das “Mitmenschliche” ist… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
30 Tage 14 h
@ Motorprosa Du gehst also davon aus, dass jeder Erwachsene einen Führerschein hat? Ich hab meinen erst mit 26 gemacht, vorher brauchte ich keinen. Und ich kenne auch ein paar deutlich ältere als mich, die immer noch keinen haben. Und dein Sohn in allen Ehren, aber verpflichtend ist so ein Fahrradführerschein eben nicht, meines Wissens nach gibt es ihn gesetzlich noch nicht mal, er hat kein rechtliche Bedeutung. Für die Passstraßen mag das Thema auch unwichtig sein, aber im Straßenverkehr wär’s schon von Vorteil, wenn man sich darauf verlassen könnte, dass der jeweils andere die Regeln kennt. Wenn ich mir… Weiterlesen »
DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 1 Tag

hahaha ich hatte mit 5 moto freunde (5 motorräder mit begleitung = 10 personen) einen 5 tägigen urlaub in südtirol geplant – bin südtiroler und wollte südtirol durchfahren – von west nach ost und nord bis süd in 5 tage mit vielfältiger verkostung von speißen und trank – aber nein – bevorzugen durch die schweiz und runter zwischen frankreich/italien per “via del sale” an die küste und heimfahrt – dann könnt ihr kontrollieren wieviel ihr wollt …..

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ Der Tom Wenn Sie angst vor kontrollen haben heißt dass ihr euch auch nicht an die vorgeschriebenen regeln haltet und darauf können wir gerne verzichten. weiterhin gute fahrt aber bitte nicht schneller als was der Schutzengel fliegen kann

duc998
duc998
Neuling
1 Monat 1 Tag

Hahaha die Schweiz ist ja viel schlimmer😂

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

In der Schweiz ist 60/80 mit hohen Strafen und in Frankreich brauchst sogar zertifizierte Handschuhe.
War letztes Wochenende 800 km unterwegs in Südtirol und Trient. Es wurde kontrolliert, aber an Stellen, wo der Hausverstand einen sagt, normal zu fahren.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 15 h

Ich glaub nicht, dass du in der Schweiz kontrolliert werden willst, wenn du kein reines Gewissen hast.

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 14 h

“Durch die Schweiz” … DER war gut!!

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 12 h

Aja die Schweiz. OK!!! 😀

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 1 Tag

Und derweilen wird mit Auto und Fahrrad die Stvo missachtet was das Zeug hält!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Bei Punkteabzug sind es Einheimische!

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Faktenchecker
Wieso Einheimische??…..auch Touristen werden Punkte abgezogen und wir Einheimische bekommen Punkte in Deutschland…..

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 1 Tag

Fahrradverbot für Fahrräder auf Passstraßen wäre 1000 mal gscheider!!

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 1 Tag

Epper damit du mit 150 aufn poss ai brettern konsch.

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 14 h

Du sagst zwar, was Du denkst, aber Du denkst irgendwie lustig ..

Gibt es EINEN einzigen Grund, weshalb man Fahrräder auf den Pässen verbieten sollte? Schaffst Du es wirklich nicht, an einem langsameren Verkehrsteilnehmer vorbei zu kommen? Bist Du evtl. mit Blaulicht unterwegs und musst so schnell wie möglich hoch fahren? Oder fehlt Dir einfach die geistige Reifen, am Strassenverkehr teilzunehmen?

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 12 h

Kommt drauf an wie schnell das Fahrrad fährt. Bei 60/+ kmh darf man hinterhergratteln

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 10 h

@nightgscheider
Sel konni jo decht! a Radlfohrer gefährdet jo sich und ondre, bis mol wos passiert….

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 10 h

@motorprosa
Es heat jo nit dorum vorbei zu kemmen, sondern dass du um a kurv ummer kimsch, alei mit 50 km/h, und nr “steat” do a Radlfohrer (odr a 2 nebnenond wia sou oft) und nr muasch af uanmol aweck reisen. Entweder kimschn Gegenverkehr inni odr du kugelsch

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 2 h

Na guate Nocht ..
iatz fohr i schun 25 Johr mit’n Moto, mind. 2mol die Woch af’s Stilfserjoch, Umbrail und Gavia nimm i meistens aa nu frisch mit, kenn in Gompnposs auswendi und kenn am Mendel jeden Stoan. Ober nia, NIA in 25 Johr Motofohrn mit Racer, Supermoto, Naked und Harley sein jemols 2 Radlfohrer in a Kurv vor mir gstondn, oder so im Weg gwesn, dass i hatt miassn in Gegenverkeahr “aweck reisen”.

Evtl. stimmt mit Deiner Blickfiahrung eppes nit? Und wenn Du’s mit 50 Sochen nit drbremsch, norr stimmp aa eppes mit Dein Fohrkönnen nit.

Also, Gschichtl aus’n Paulanergarten!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Die Sheriffs haben voll zu tun ,ein Lob für sichere Straßen

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Bärigs Töf Töf, des afn Titelbild 👍👌

ste
ste
Tratscher
1 Monat 1 Tag

richtig so…

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

129 in 2 Wochen?
Das sind ja schon homöopathische SVP-Werte…

Darauf können die Carabinieri jetzt wirklich stolz sein…
Wichtig, keinem Touristen zu sehr weh zu tun (eine Direktive von oben? wie aus mancher Gemeindestube bekannt…), die fehlenden geplanten Einnahmen holen wir uns dann von den Einheimischen…?

DerTourist
DerTourist
Grünschnabel
1 Monat 15 h

Leider ist das 20 Jahre zu spät und ich schreibe das als ehemaliger professioneller Motorradfahrer.

Motorprosa
Motorprosa
Neuling
1 Monat 14 h

“Professionell” hat wahrscheinlich mit dem Verhalten auf der normalen Strasse wenig zu tun.

wpDiscuz