In Bozen und Leifers

Corona: Zwei Neuinfektionen an italienischen Bildungseinrichtungen

Mittwoch, 09. Dezember 2020 | 14:39 Uhr

Bozen – Die Italienische Bildungsdirektion vermeldet heute zwei neue Infektionsfälle aus italienischsprachigen Schulen. Eine Neuansteckung ist an der Bozner Mittelschule “Ilaria Alpi” aufgetreten, der zweite ist von der Grundschule der Marcelline, ebenfalls in der Landeshauptstadt, gemeldet worden.

An drei Kindergärten wurde zudem je eine Gruppe in Quarantäne überstellt. Es handelt sich um die beiden Bozner Kindergärten “Gries” und “Bambi” und den Kindergarten “La Tartaruga” in St. Jakob bei Leifers.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz