Keine weiteren Todesfälle

Coronavirus: Fünf Personen positiv getestet

Dienstag, 19. Mai 2020 | 11:27 Uhr

Bozen – In den vergangenen 24 Stunden wurden 665 Abstriche untersucht, fünf Personen wurden dabei positiv auf das neuartige Coronavirus getestet, meldet der Südtiroler Sanitätsbetrieb.

Die Gesamtzahl der positiv auf das neuartige Coronavirus getesteten Personen beträgt nun 2587. Bisher wurden insgesamt 55.526 Abstriche untersucht, die von 25.263 Personen stammen. Diese und weitere Zahlen meldet auch heute der Südtiroler Sanitätsbetrieb.

In den regulären Abteilungen der sieben Südtiroler Krankenhäuser, den vertragsgebundenen Kliniken sowie der Einrichtung in Gossensaß werden 48 Personen betreut.

Die 40 Personen, die als Verdachtsfälle eingestuft werden, sind ebenfalls in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes untergebracht.

Vier an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten benötigen weiterhin intensivmedizinische Behandlung und werden in der Covid-Intensivstation im Landeskrankenhaus Bozen versorgt. Weitere zwei Intensivpatientinnen und Intensivpatienten befinden sich in Krankenhäusern in Österreich.

174 mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen sind bisher in den Südtiroler Krankenhäusern verstorben; aus den Südtiroler Seniorenheimen werden 117 Tote gemeldet. Die Gesamtzahl der Verstorbenen beläuft sich damit auf 291.

In amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation befinden sich derzeit 933 Bürgerinnen und Bürger. Für 9756 Personen wurde diese bereits aufgehoben. Bisher waren und sind 10.689 Südtirolerinnen und Südtiroler von amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation betroffen.

Als geheilt gelten in Südtirol 1988 Personen (+4 gegenüber dem Vortag). Dazu kommen 726 Personen (+1 gegenüber dem Vortag), die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Gesamtzahl: 2714 (+5 gegenüber dem Vortag).

234 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben sich mit dem neuartigen Virus infiziert, davon gelten 218 bereits als geheilt. Angesteckt haben sich auch zwölf Basisärzte (zwölf geheilt) und zwei Basiskinderärzte (beide geheilt).

Liste der positiv getesteten Personen nach Gemeinden, Stand: 19. Mai 2020
Liste der Personen in häuslicher Isolation nach Gemeinden, Stand: 19. Mai 2020
Liste der Verstorbenen nach Gesundheitsbezirk, Stand: 18. Mai 2020

Die Zahlen im Überblick

Untersuchte Abstriche gestern (18. Mai): 665

Positiv getestete neue Personen: 5

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 55.526

Gesamtzahl der getesteten Personen: 25.263

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2587

Auf Normalstationen, in vertragsgebundenen Privatkliniken und in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen/Personen: 48

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 4

Südtiroler Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung Ausland: 2

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 40

In den Krankenhäusern des Sanitätsbetriebes Verstorbene: 174

In den Seniorenwohnheimen Verstorbene: 117

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 291

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 933

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 9756

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 10.689

Geheilte Personen: 1988 (+4 gegenüber dem Vortag); zusätzlich 726 Personen (+1 gegenüber dem Vortag), die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 2714 (+5 gegenüber dem Vortag)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 234 (218 geheilt)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 14 (14 geheilt)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare auf "Coronavirus: Fünf Personen positiv getestet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
junglandwirt
junglandwirt
Neuling
9 Tage 12 h

sel gang schun.
wegn 5e wermr nit norret 😁

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
9 Tage 8 h

@junglandwirt und wenn de 5 fa Deindo familie sein und in schlimmstnfoll et ibolebm, wearsche sem a no et norrat?

primetime
primetime
Superredner
9 Tage 8 h

Und wenn di Kotz a Henn war? Es geht hier nicht darum WER infiziert ist sondern dass die Menge niedrig ist und es keine erneuten Einschränkungen geben wird

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
9 Tage 6 h

@primetime wennman koana argumente hot mussman bledsinn schreibm gel.. Obo laut Deine Kommentare bisch jo oando fa de internet virologen und alles versteher.. Baschgldo a aluhiatl und vosteck die fa die chemtrails

sim03
sim03
Neuling
9 Tage 4 h

@fassungslos 5 personen wurden positiv getestet, steht irgendwo etwas von symptomen oder gar intensivstation? ständig diese panikmache….

primetime
primetime
Superredner
9 Tage 4 h

@fassungslos und schuscht geats no? I war dor erste der ohne Maske und Abstond ausi geat. I hon mir a di Schlupflöcher gsuacht um Unfong April wieder orbeitn zu kennen. Also i brauch amol koan aluhuat. … Setzen 4!

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
9 Tage 1 h

@sim03 es weart olm fa panikmoche gired.. Wennman de leit wos schwar betroffn worn gsegn ot, hotman gsegn wos des mit an körpo mochn konn.. Und jo i onra ginug gsegn weil i af a station fa covid patientn giorbatet hon..

sarnarle
sarnarle
Superredner
8 Tage 18 h

@fassungslos Sel konn bei einer Lungenentzündung oder Grippe a passieren. Menschen werden geboren und Menschen sterben. Das Rad der Zeit hält niemand auf.
Zum Glück net

marher
marher
Superredner
9 Tage 12 h

5 Neuinfizierte das ist im Gegensatz zu den anderen Tagen zuviel. Es bleibt immer noch die Frage wer, wie und wo wurde getestet.

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
9 Tage 11 h

@marher; vfc
Warum zuviel Infizierte ?
Wenn die Zahl der Neuinfizierten so niedrig gehalten werden kann daß alle ausreichend behandelt werden können dann passt es ja.
Nachdem das Virus weltweit verbreitet ist, u somit kaum mehr auszurotten ist, wird es ‘herumhüpfen’ wie ein Springball
Es ist zwar (noch) nicht erwiesen daß man nach einer überstandenen Krankheit immun ist aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, somit ist es besser wenn wir jetzt konstant wenig Infizierte haben als im kommenden Herbst/Winter einen rasanten Anstieg, denn unser Immunsystem ist mit frischer Luft, Wärme, viel Sonne besser gegen Erkrankungen gewappnet als bei Kälte

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 8 h

@Pyrrhon
Mit wievielen waren diese 5 in Kontakt bis sie getestet wurden, wo waren sie ueberall? Morgen werden es dann 15 sein? In Suedtirol nicht, da wird einfach immer weniger getestet, Dann bleiben die Zahlen konstant.

Targa
Targa
Superredner
8 Tage 20 h

….jo und die 40 Verdachtsfälle bitte mit vergessen!

Targa
Targa
Superredner
8 Tage 20 h

@vfc
Ja, das ist die Politik der Wirtschaftstreibenden im Lande. Mir ist aufgefallen, seit der Herr Pinzger, Herr Dorfer und der HDS sich verbal sehr negativ und schonungslos geäußert haben sind die Zahlen der Infizierten komplett zurückgegangen. Zufall?!?

wellen
wellen
Universalgelehrter
9 Tage 11 h

Effekte der vorschnellen Phase 2. Wird nach oben gehen. Wichtig: sind diese 5 verstreute Einzelfälle oder einem gemeinsamen Glutnest zuzuordnen?

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
9 Tage 10 h

5 infektionen nennst du glutnest? aufwachen!
in nächster zeit wird es auf jeden fall einen anstieg geben!
es geht darum das gesundheitssystem nicht zu überfordern und nicht die krankheit auszurotten! dazu wird es nämlich nicht mehr kommen!!!!!

Ewa
Ewa
Superredner
9 Tage 9 h

wellen
🤦🏼‍♀️ 5!!! Menschen
Das ist doch nicht mal erwähnenswert.

primetime
primetime
Superredner
9 Tage 8 h

Weil eine Woche mehr soooo viel ausgemacht hätte oder? Dai dai….

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

Ewa , sind sie blond oder wollen die nicht verstehen ?

Missx
Missx
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

@primetime
Eben, der unvermeidbare Anstieg der Neuinfektion hätte sich lediglich um eine Woche nach hinten verschoben. Es wurde von vorne herein klipp und klar gesagt, der Virus verschwindet nicht einfach so, lediglich eine Überlastung des Gesundheitsystems wolle vermieden werden. Und das haben wir jetzt erreicht. Dass heißt nicht, dass wir uns wieder einsperren oder aufhören zu arbeiten.

a sou
a sou
Superredner
9 Tage 10 h

Boah seit ihr peinlich hier… Mit Paranoia gefrühstückt oder was? Regt euch lieber darüber auf wieviele Kinder in den letzten 24 Stunden verhungert sind… und vieleicht noch über die weggeworfenen lebensmittel im selben Zeitraum.!! 5 positiv getestete bedeutet gar nix 😉

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 8 h

Ich scheisse keine Lebensmittel weg und spende jedes Jahr. Was hast du heute fuer die Kinder, die Hunger leiden, getan?

a sou
a sou
Superredner
9 Tage 7 h

Dann konzentriere dich auf das, anstatt hier Paranoid herumzuschreien, wegen 5 “positiven Tests”

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 6 h

@a sou
Aha, also nix getan den Hunger zu stillen…..

Targa
Targa
Superredner
8 Tage 20 h

…und wenn Sie unter den 5 wären, würden Sie dann auch so denken?

Targa
Targa
Superredner
8 Tage 20 h

@vfc
In der 3. Welt sind zuviele Kinder! Um das Problem zu lösen braucht es eine Geburtenregelung! Das ist ohne Ende!

sarnarle
sarnarle
Superredner
8 Tage 18 h

@vfc wie machst dus dann wenn du es nicht wegscheisst?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
9 Tage 11 h

Machen sich etwa die Familien Zusammenführungen vom Muttertag bemerkbar 🤔

sunshine
sunshine
Grünschnabel
9 Tage 10 h

Dann müsste es jetzt aber viele tote Mütter geben *Ironie aus*

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 12 h

Nach den Auflockerungen geht es stetig aufwaerts und das sind Fakten Missx. Von ca. 25.000 bis jetzt getesteten waren 10 % positiv, auch das sin Fakten

Missx
Missx
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

@vfc
Keine Angst, morgen sind es wieder weniger INFIZIERTE nicht TOTE.
Was mir mehr Sorgen bereitet, die Kindersrerblichkeit in den Drittländern nimmt wieder zu, es wütet der Hunger.

a sou
a sou
Superredner
9 Tage 6 h

Pass auf deinen Blutdruck auf… sonst wirst du noch ein Risikopatient 😉

Targa
Targa
Superredner
8 Tage 20 h

…und wenn die Touris kemmen nor werden die Zohlen sicher wieder eigien!

Targa
Targa
Superredner
8 Tage 20 h

@Missx
Geburtenregelung! Schon mal was davon gehört?!? Das mit den vielen armen hungernden Kindern ist peinlich ohne Boden!Wir in Europa können auch nicht 10 oder 15 Kinder ernähren. Wir müssen uns den Nachwuchs auch einteilen!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

Da fehlen aber noch Viele ! bis 2.500 !!

Staenkerer
9 Tage 10 h

jetz bleib die froge , wie kronk sein de, sein se überhaupt kronk, testet man per zufallsauslese, viele frogn de nie geontwortet wurden, wen …

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
9 Tage 8 h

Wie war doch gestern ihr Versprechen Herr Zerzer ? Ab sofort werden 2000 – 2500 täglich getestet.

Targa
Targa
Superredner
8 Tage 20 h

Sell glab er woll selber nit!

Time
Time
Neuling
9 Tage 7 h

Das iatz mehr getestet wird, hobense schun vor 2 Monate gschrieben. Obo doweil werds olleweil wianiga…..

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
8 Tage 16 h

Da waren vermutlich auch die Antikörpertests gemeint, die werden ja auch gemacht, die Ergebnisse aber (noch) nicht veröffentlicht.

sim03
sim03
Neuling
8 Tage 16 h

@Fahrenheit die werden sicher nicht veröffentlicht, es könnten ja schon zu viele immun sein und dann….?

junglandwirt
junglandwirt
Neuling
9 Tage 4 h

@fassungslos.
und wenn di kotz a henn war, tat si a goggeler legn.

zur info.. fe meine leit sein schun jüngere gstorbm. a oune corona😉
90 oder frisch 100 johr isch sem nia uanr gwortn 😂

wpDiscuz