1.593 Personen in Quarantäne

Coronavirus: Neun Neuinfektionen bei 898 Abstrichen

Donnerstag, 27. August 2020 | 11:08 Uhr

Bozen – In den vergangenen 24 Stunden wurden 898 Abstriche auf das neuartige Coronavirus untersucht: Dabei wurden neun Neuinfektionen festgestellt.

Insgesamt wurden bisher 133.436 Abstriche auf das neuartige Coronavirus untersucht, die von 70.742 Personen stammen. Diese und weitere Daten legt der Südtiroler Sanitätsbetrieb heute vor.

Tabelle der Personen in Quarantäne nach Gemeinden am 27.08.2020
Tabelle der positiv Getesteten, Geheilten und Verstorbenen nach Gemeinden am 27.08.2020 

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (26. August): 898

Neu positiv getestete Personen: 9

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2.907

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 133.436

Gesamtzahl der getesteten Personen: 70.742 (+467)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 7

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 16

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 1

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 292 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.593 (darunter 231 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 14.382  (darunter 541 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 15.975

Geheilte Personen: 2.430  (+2 Personen); zusätzlich 891 (+1) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 3.321 (+3)

Mit dem neuartigen Virus infiziert haben sich 234 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes. 232 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten als geheilt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Coronavirus: Neun Neuinfektionen bei 898 Abstrichen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ich muss mochmals zitieren warum nur so wenige Abstriche im Land gemacht werden. Gesprochen wurde von bis maximal 5000 Tests und nunmehr sind es täglich nicht einmal tausend. Für mich ist das ein Fragezeichen??

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@marher

Möchtest du unbedingt eine größere Anzahl an Infizierten lesen?
Intensivstationen leer… Schwerkranke? Fehlanzeige…
Ist doch alles im grünen Bereich!

Werd doch mal lockerer…🙄

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 2 Tage

Gscheider tatn se sich drauf konzentriern de Leit zu behondeln de wirklich kronk werdn und nit Leit testn de keinerlei Anzeichn fe a Kronkheit hobn. Des gonze Geteste isch, gonz Obgsechn fe der Fehlerquote der Tests, total für die Katz!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

aha alles für die Katz also; gibts da auch eine detaillierte Begründung dazu?
Und viel wichtiger wäre mal: du bist ja gegen alles was gerade passiert, Ok.
Dann weißt du ja auch, wie man es besser machen könnte / sollte? Wie sollen wir mit Covid umgehen oder alles nur eine Lüge bzw. stärkere Grippe?

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Es wird einen schönen Sprung in den Statistiken geben, wenn die bisher italienweit beim Schulpersonal durchgeführten serologischen Schnelltests mit positivem Ergebnis durch Abstriche bestätigt werden. Und da gibt es noch Leute und darunter zahlreiche politische Entscheidungsträger, die gegen flächendeckende Schnelltests bei den Schülern sind … ohne Worte.

Goggile
Goggile
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wo werden eigentlich die positiv getesteten Lehrpersonen aufgelistet?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hier nicht, genauso wie die Mitarbeiter der Touritik und Apfelklauber.

Pepe
Pepe
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Bla la 11 infizierte, bla bla 9 infizierte, bla bla 5 infizierte🙄🙄🙄🙄Intensivstationen leer, keine/wenig Symptome, hausarrest, Quarantäne…… Und in der zwischenzeit sterben viele leit weil sie eeeewig auf Termine im Krankenhaus warten müssen, wegen unwichtige Krankheiten wie Krebs oder herzkreislauf Krankheiten…..

wpDiscuz