Testphase startet für vielversprechenden Impfstoff

Covid-19: 60.000 Freiwillige werden geimpft

Mittwoch, 23. September 2020 | 17:51 Uhr

Nachdem erste Tests der Prüfphase I/II bereits in den vergangenen Monaten stattgefunden haben, beginnt ab heute die dritte und für die Zulassungsentscheidung maßgebliche Phase III für ein Covid-19-Vakzin der US-amerikanischen Pharmafirma Johnson & Johnson: 60.000 Freiwilligen in den USA, Südafrika und Lateinamerika wird in den kommenden Monaten entweder der Impfstoff oder eine Placebo-Kontrolle gespritzt.

Das erklärten der Chef der National Health Institutes der USA, Francis Collins, und Anthony Fauci, Direktor der National Institutes of Allergy and Infectious Diseases und maßgeblicher Berater der US-Regierung bei einer Telefonkonferenz.

„Nach neun Monaten sehr harter Arbeit“ sei man nun in der Lage, den Impfstoff „Ad26.Cov2.s“, wie er offiziell heißt, an einer breiten und diversifizierten Bevölkerungsgruppe auf Wirksamkeit und eventuelle Nebenwirkungen zu testen, erklärt der Paul Stoffels, der Forschungschef von Johnson & Johnson. Gerechnet wird mit sechs bis acht Wochen, bis man die 60.000 Teilnehmer rekrutiert hat. Mit Ergebnissen selbst sei nicht vor Ende 2020, Anfang 2021 zu rechnen, betonte Stoffels.

Präklinischen Experimenten an Tiermodellen zufolge weise das Vakzin den Vorteil auf, dass nur eine Dosis nötig sei, um einen Impfschutz auszulösen, sagte Stoffels. Eine einzige Dosis soll demnach zu einer hinreichend starken und einer Immungedächtnis bildenden Reaktion des Immunsystems führen. Auch die Ergebnisse der Phase I/II-Studien würden in diese Richtung deuten. An Studien, in denen die Vakzine ein zweites Mal gegeben wird, eine sogenannte „Booster“-Impfung, würden jedoch parallel vorbereitet.

Johnson & Johnson hat eigenen Angaben zufolge weltweit die Produktionskapazitäten so weit ausgebaut, dass man in der Lage sei, im Jahr 2021 eine Milliarde Impfdosen zur Verfügung zu stellen, falls der Impfstoff wirkt. Das Vakzin soll außerdem zu einem Preis angeboten werden, der nur die Kosten deckt und nicht gewinnorientiert ist.

Medizinisch beruht der Impfstoff auf einer Plattform-Technologie. Damit ist eine Art Verpackung gemeint, in die dann ein Stück eines beliebigen Erregers, wie etwa HIV, Ebola, Zika oder eben Sars-CoV-2 eingebaut werden kann. Diese Ad26-Plattform besteht aus einem menschlichen Schnupfenvirus. Im Labor wurde das Virus so verändert, dass es dem Menschen nicht mehr schadet, aber ein Stück des Coronavirus in den menschlichen Körper einschleusen kann. Auf diese Weise kann das Immunsystem darauf reagieren.

In Fall des Impfstoffs gegen Covid-19 ist es ein Stück des Spike-Proteins, des Stachels von Sars-CoV-2, mit dem das Virus in die Zellen eindringt. Das Immunsystem erkennt das Protein als fremd, bekämpft es und speichert die Erinnerung daran ab. Im Idealfall sollen dann auch echte Coronaviren angegriffen werden, falls sich eine geimpfte Person infiziert.

Um der Erfolg des Vakzins zu überprüfen, müssen die Phase-III-Studien in Ländern stattfinden, in denen das Virus stark zirkuliert. Ende des Jahres wird damit gerechnet, dass man einen Unterschied zwischen der Gruppe von Geimpften und der Placebo-Gruppe bemerkt. Werden deutlich mehr solche Personen infiziert, die keinen Impfstoff erhalten haben, gilt der Impfstoff als wirksam.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "Covid-19: 60.000 Freiwillige werden geimpft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
1 Monat 1 Tag

Freiwillige zuerst!
Dafür bekommt ihr ein Wurstbrot und eine Fanta!
😂
Nicht wundern wenn Nebenwirkungen auftauchen!
Der bisher „schnellste“ Impfstoff wurde innerhalb 5 Jahren entwickelt. Das ist Weltrekord, normal dauert es 10-15 Jahre!
Und jetzt soll es in 5 Monaten passieren?🤔

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Besser froh sien das es solche Leute überhaupt gibt gebe zu ich hätte nicht den mum dazu!

Lorietta12345678
1 Monat 1 Tag

Pugga Nagga@ ja, das ist möglich. Mal einfach erklärt: Wenn du 1 Maler für 8 Stunden brauchst, ginge es auch mit 8 Malern in einer Stunde🤓. Irgendwie verstehe ich euch alle nicht, wollt ihr ohne Imfung 20 Jahre so weiter machen?

selwol
selwol
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@ Lorietta12345678 Wo sind die Schreier,die immer von Solidarität gegenüber Anderen sich das Maul zerreissen? Wenn es geht den eigenen A…h zu retten in kauf nehmen,dass 60.000 Menschen,aus welchen Gründen auch immer,sich unerprobtes Zeug spritzen lassen müssen?

PuggaNagga
1 Monat 1 Tag
@Lorietta Du bist lustig! Aber bist du sicher dass die 8 Maler auch die richtige Farbe streichen? Und ob die Farbe dann auch noch nach ein paar Monaten hält oder abbröckelt weiss man vorher nicht, trotz des ultraschnellen malens. Am Bau heißt es immer mit schnell, schnell leidet die Qualität! Das gleiche ist mit dem Impfstoff, egal ob jetzt 5 oder 5 Millionen sich impfen lassen – Folgeschäden können erst nach Wochen, Monaten oder Jahren auftreten! So einfach ist unser Körper nun dann doch nicht um mit dem simplen Streichen einer Wand verglichen zu werden – denn allein nur mit… Weiterlesen »
knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Der neuen Covid Impfstoff sollte zuerst an Politikern und Pürokraten getestet werden…
Wenn sie überleben, ist der Impfstoff sicher. Wenn sie nicht überleben, ist unser Land sicher.

toni84
toni84
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

ich frage mich eher, welche Hoffnung ein Impfstoff auf Immunität geben kann, wenn dies nicht einmal der natürliche Verlauf der Krankheit gibt?

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 1 Tag

I bin koanesfolls a Impfgegner, ober des losset i mir fix net spritzen.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Das ist eben der Unterschied zwischen freiwillig und unwillig

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
1 Monat 1 Tag

Und was machen die Impfgegner?

toeeuni
toeeuni
Superredner
1 Monat 1 Tag

gsund bleibn

PuggaNagga
1 Monat 1 Tag

@cooler Typ
Schnell melde dich als Freiwilliger, das Wurstbrot und die Fanta wartet auf dich!

Soju
Soju
Neuling
1 Monat 1 Tag

Alles Gute, wieso hobn sich lei Leit aus orme Länder gemeldet?

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Spju du und die 7 plus drucker kennts nit lesen…..USA isch sel a ormes Lond?? Alter verwalter hier wunder mich nichts mehr …einge Skeptiker sehen halt alles…lol

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 1 Tag

Gute Frage! Vielleicht weil die kein Geld haben wenn bleibende Schäden auftreten die Pharmaindustrie zuverklagen oder weil die Probanten ein kleines Taschengeld bekommen das sie brauchen ihre Familien zuversorgen

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Eswirdzeit
die USA haben immer mehr und mehr arme Leute und Obdachlose! Noch nie Auslandjournal gesehen??

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Jiminy er sagte armes “Land” ich mag zwar nicht der beste im schreiben sein aber lesen schein hier einige echt fertig zu machen,….

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Jiminy Achtung!! Lügenpresse 😱

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Endlich! Es war höchste Zeit. Der Impfstoff müsste längst schon erhältlich sein. Da will man auf dem Mars landen und ist auf der Erde nicht einmal imstande, ein so kleines Viruschen binnen kürzester Zeit zu bändigen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

ja Peter, wenn du mithelfen würdest hätte man sicher schon einen Superimpfstoff gegen alles…. 😆😅🤣😂🤣😅🤣😂🤣😅🤣🤣🤣🤣🤣

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 1 Tag

In loss mi lieber mit Corona infizieren anstatt impfen. Weniger gefährlich ist Corona wie die Impfung

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Es gibt Neuwahlen in den USA , Trump will noch vorher einen Impfstoff auf den Markt bringen , ob er gut ist oder nicht, fraglich. Ich lasse mich 100% nicht impfen

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 1 Tag

Storch24

Wegn den Impfstoff, sollte er kommen, wird die Wahlen bestimmt nicht beeinflussen. Erstens sind die Wahlen am 3. November und die Risultate der Impfung gibt es frühestens Anfang 2021 und jeder weiss dass Trump viel viel redet….

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@sophie
ja, aber der Durchschnittsbürger glaubt gerne…. und deswegen glauben viele Amis, dass Trumps Impfstoff Amerika retten wird und somit ist Trump ihr Superheld! Sollte es dann ganz anders kommen, na ja, inzwischen wurde er wiedergewählt und eine schöne Ausrede findet er sicher (Schuld Chinas, Schuld der Demokraten, Schuld der aliens, ..
)

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

i wünsch ihnen viel glück

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Nicht gewinnbringend ! Was für gute Menschen wir doch haben,die sooo auf unsere Gesundheit achten 🙈🙊

Realistin
Realistin
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Nur eine wirksame Medikation oder Impfung ermöglicht uns wieder ein “NORMALES” Leben. Ansonsten leben wie noch lange mit Einschränkungen,besonders hart trifft es unsere Sprösslinge😥

sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Quatsch, eine natürliche Durchseuchung tuts auch. Danach können wir wieder normal weiterleben.

SwenLorit
SwenLorit
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

An welchem Coronavirus sind sie positiv?
Wir tragen nämlich 7 mit uns:

Hcov-229 E
Hcov-OC43
Hcov-NL63
Hcov-HKU1
Sars-Cov
Mers-Cov
Sars-Cov2

PCR Tests müssten nur einen erkennen, welchen?
Die ersten 4 in der Liste sind gewöhnliche Schnupfen Viren.
Außerdem wurde Covid-19 wissenschaftlich nie isoliert.

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 1 Tag

Sehr Intressant, was erklären könnte warum viele nicht Krank sind.
Hasst du vielleicht auch eine Quelle?

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 1 Tag

mRNA Impfungen kommen mir auf keinen Fall unter die Haut. An Menschen bisher nicht angewandtes Impfstoffverfahren, die langzeitfolgen sind unerforscht, könnten durch den Impfstoff womöglich mehr Menschen sterben als am Virus? 8 Milliarden Menschen bei Komplikationen von vielleicht 0,01% ergib Millionen Tode..

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Abearten und tee trinken…

Denker97
Denker97
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

“Die gesamte Marktkapitalisierung des Unternehmens belief sich Mitte 2018 auf 341,3 Milliarden US-Dollar, womit es eines der wertvollsten Unternehmen weltweit ist.[2”

Quelle Wiki

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Geld regiert die Welt und Bigpharma reibt sich schon fest die Hände…. 🤑🤑🤑

Spiegel
Spiegel
Superredner
1 Monat 1 Tag

Du kannst ja Anisschnaps trinken.

nala
nala
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Na dann viel spass…!

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 1 Tag

Ich bevorzuge den russischen

Buergerle
Buergerle
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

alle die sich nicht impfen lassen profitieren von diesen Leuten mit, da das Ansteckungsrisiko umd damit die Gefahr von Lockdowns reduziert wird. Anstatt über solche Leute zu lachen, solltet ihr froh sein dass es welche gibt.

schlex
schlex
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

hot jo bis heint no nia nebenwirkungen gebm ba so unerforschten impfungen 😂

Confuzius
Confuzius
Neuling
1 Monat 1 Tag
Hier lese ich teilweise kindische Argumente wie Fanta usw. 2. Heutzutage kann ein Impfstoff wahrscheinlich schneller als früher angewandt werden, denn z.B. der jährliche Grippe Impfstoff wird auch nicht 10 Jahre getestet. Hier handelt es sich um einen Grippe und Imun Problem bei welchem schon seit Jahren bzw. Jahrzehnten geforscht wird (HIV, GRIPPE, MERS, SARS, EBOLA usw.) COVID19 ist gefährlich (da braucht man sich nur die Zahlen der Todesfälle ansehen) und mit die jetztigen Masnahmen kann man z.Z. den Virus in Schach halten. Aber zurück in ein “normales” Leben da braucht es einen Impfstoff oder ein Medikament welches den Visurs… Weiterlesen »
wpDiscuz