Starker Wind im Raum Meran

Feuerwehreinsätze nach starken Gewittern

Sonntag, 27. Juni 2021 | 15:20 Uhr

Bozen – Auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag mussten mehrere Freiwillige Feuerwehren in Südtirol wegen durch Gewitter hervorgerufene Probleme ausrücken. Die Einsatzkräfte waren vor allem im Passeiertal, im Eisacktal und Pustertal gefordert.

Im Raum Meran wurden am Abend Windspitzen von bis zu 73 Stundenkilometern erreicht. In Brixen sind hingegen in einer Stunde rund 30 Millimeter Regen gefallen. In Südtirol wurden 1.300 Blitze gezählt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz