Dramatischer Fall von häuslicher Gewalt in Bozen

Frau [20] geknebelt, damit Nachbarn ihre Schreie nicht hören

Dienstag, 14. September 2021 | 09:46 Uhr

Bozen – Was mit einer erquickenden Liebesgeschichte begonnen hat, ist für eine junge Frau (20) aus Südtirol zur Hölle auf Erden geworden. Dennoch stellte sich die 20-Jährige auch nach erlittener Gewalt und Demütigung hinter ihren Partner. Es ist eine Geschichte, die so oder in ähnlicher Form immer wieder vorkommt, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Als die 20-Jährige mit ihrem Partner, einem 30-jährigen Tunesier, zusammengekommen ist, war noch alles wunderbar. Er war fesch, hatte gute Manieren und bald schon zog die junge Frau mit ihm zusammen. Dann aber zeigte sich laut ihren Anschuldigungen sein wahres Gesicht. Er hielt sie zu Hause wie eine Gefangene, verbot ihr den Kontakt zu Freunden und Verwandten und schließlich soll er sie auch geschlagen haben. Damit die Nachbarn ihre Schreie nicht hören konnten, soll der Mann ihr den Mund mit Klebeband verschlossen haben. Laut den Vorwürfen soll er sogar den Duschschlauch in ihren Rachen geschoben haben, damit sie keinen Ton herausbringen konnte.

Nach derartigen brutalen Gewaltattacken zeigte sich der 30-Jährige wieder zuckersüß und bat um Entschuldigung. Nach Monaten des Martyriums zog die 20-Jährige schließlich die Konsequenzen und erstattet bei einem ihrer “Freigänge” Anzeige gegen ihren Peiniger. Polizei und Staatsanwaltschaft nahmen diese Anzeige äußerst ernst. Was die Frau nicht wissen konnte: Ihr Partner stand bereits im Visier der Fahnder, weil er nebenher in den Drogenhandel verstrickt war. Es dauerte nicht lange und für den Tunesier klickten – auch wegen der Anzeige der Frau – die Handschellen.

So fand sich die 20-Jährige plötzlich alleine wieder. Doch wie es oft in solchen Fällen ist, kommen die Frauen mit dieser Normalität nicht zurecht. Offenbar bereute sie die Anzeige. Nach mehreren Besuchen bei dem 30-Jährigen im Gefängnis wollte das Opfer die Anzeige zurückziehen. Doch weil in diesen Fällen häuslicher Gewalt von Amts wegen ermittelt wird, können die Mühlen der Justiz nicht mehr aufgehalten werden.

Beim Beweissicherungsverfahren wurde auch die 20-Jährige zur Aussage gebeten: Sie erzählte zwar von den Gewaltepisoden ihres Lebensgefährten, betonte aber gleichzeitig, wie groß ihre Liebe für ihn sei.

Nun liegt der Ball bei der Staatsanwaltschaft. Sie muss beschließen, ob sie das Hauptverfahren für den Tunesier beantragen wird. Für den Mann gilt ein Annäherungsverbot.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Frau [20] geknebelt, damit Nachbarn ihre Schreie nicht hören"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mair2
mair2
Neuling
6 Tage 5 h

De hobm a ondere Mentalität.. i versteha so a Frau net der werd sich nia Ändern.. ab nach Marokko da wird er schon gezämt..

Dagobert
Dagobert
Kinig
6 Tage 4 h

mair2

Hon i mir a glei gedenkt, de Typm werdn schun aso erzogn, dass die Frau ohne wenn und aber zu parieren hot
Wie konnman sich mit sellene lei inlossn?

quilombo
quilombo
Superredner
6 Tage 4 h

erstens ist er Tunesier und nicht Marokkaner, zweitens müßte man dann ja auch viele Südtiroler nach Marokko schicken.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

mair nach Tunesien, in Marokko nemmen sie ihn net!

DerTom
DerTom
Tratscher
6 Tage 2 h

i tatn ober huam noch Tunesien schikn – warum noch marokko?

xXx
xXx
Universalgelehrter
6 Tage 1 h

In meinem Bekanntenkreis kenn ich eine junge Dame die sich in einer ähnlichen “Beziehung” befindet, da ist es aber ein guter, alter Südtiroler Bauernjunge, der die Hand gegen sie erhebt…

Das ist keine Entschuldigung für dieses …., aber dein Schubladendenken ist genauso zu verurteilen.

Die Frauen zu verstehen ist sehr schwer, ich rede viel mit ihr und wir haben on vielerlei Hinsicht einen guten Draht zueinander, aber in diesem Punkt wird sie mir regelmäßig fremd, denn eigentlich ist sie eine starke und unabhängige Frau.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
5 Tage 19 h

Was laberst du für Müll

Roby74
Roby74
Superredner
5 Tage 17 h

@xXx
Es gibt überall gute und schlechte Menschen:egal welcher Religion,Nationalität,Hautfarbe oder Bevölkerungsgruppe!Leider….😢😥Auch Einheimische sind manchmal die Täter!😡😠🤬

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
5 Tage 16 h

@anonymous hots m… weil sellina kenn i a und vor ondra scheinheilig in fune trogn. des san eistns sa hanslan wosn sebo nix doreisn und fan letschtn dorf in die teldo san wo sogor die karpf sogn do kenn mo nix mochn.

Anduril61
Anduril61
Tratscher
5 Tage 10 h

Da magst du recht haben, es gibt überall gute und schlechte Menschen, aber es gibt nun mal Menschen die kommen aus völlig fremden Kulturkreisen, mit anderen Werten und Ansichten. Tschetschenen und Afghanen gelten in Österreich als besonders kriminell und brutal, speziell was Frauen angeht. Bei uns sind es mehr Nordafrikaner von denen man täglich lesen kann….Viele Zuwanderer tun sich in unserer westlichen offenen Welt einfach schwer und kommen mit unserer Lebensweise nicht zurecht….

Tina1
Tina1
Tratscher
5 Tage 7 h

Qui…kannschn jo für deine Tochter reservieren

Sugu512
Sugu512
Neuling
1 Tag 23 h

Das liegt eher an der Religion. Hätte sich die arabische Religion nie etabliert und ausgebreitet, hätten wir heute sicher nicht solche Probleme mit Zuwanderern. Ein großer Teil der südländischen Kulturen basiert auf den intoleranten und gewalttätigen Befehlen derer Religion.

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

Sollte sie die Anzeige zurückziehen und das Hauptverfahren einstellen, wird sie das Bitter bereuen…..

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

Solche Gewalttätige Typen sind nicht zu zämen, er wird noch schlimmer agieren als bisher…..

Kingu
Kingu
Tratscher
6 Tage 2 h

@sophie du vergisst immer hinter diesen “tragischen” Femiziden und Gewalttaten sind meistens immer Frauen, die nicht alleine sein können. Anstatt sich einen Psychiater zu suchen, bleiben sie in solchen Situationen hängen, oftmals bis zu es zu spät ist oder wer würde sonst jemand sich suchen der 10 Jahre älter ist, dazu noch anscheinend riesige Probleme mit seiner Eifersucht und Gewalt hat. Wer den Täter noch im Gefängnis besucht, wäre wahrscheinlich beim Psychologen besser aufgehoben. Vielleicht lesen wir in 1-2 Jahren, von der nächsten Tat.

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
6 Tage 5 h

Ich würde dem Tunesier mal raten sich eine Arbeit zu suchen, oder besser noch ihm soll eine zugewiesen werden, dann ist er am Abend müde und hätte wenig Zeit Drogen zu vertreten.
Wir wissen doch alle hinter vorgehaltener Hand, woher das Geld für den Lebensunterhalt kommt, sicher nicht nur vom Drogenverkauf. Nur weiter so.

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

@was bin ich
Leider denke ich anders, die Arbeit wird ihn nicht ändern, denn das ist Krankhafte Eifersucht, und das ist sehr schlimm und ernst zu nehmen, da kann auch noch schlimmeres passieren…..

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
6 Tage 2 h

@sophie ..aber zumindest würden wir ihm nicht sein kriminelles Leben mit unseren unerschöpflichen Sozialleistungen finanzieren.

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
5 Tage 16 h

ambestn im bausektor steine klopen mit dem hammer da wirts dem schon vergehen sich an jungen frauen zu vergreifen dem tun dann die hände schon von der arbeit weh..

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
5 Tage 16 h

@sophie der hat eine juge frau und er selbst wird äter aber mann schlägt miemnden egl was sein problem sist.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

Sags immer wieder, Liebe macht blind und gedankenlos, besonders bei Frauen .

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

…wo die Liebe hinfällt, wächst kein Gras mehr…

JackR.
JackR.
Grünschnabel
6 Tage 5 h

Form des Stokholmsyndroms? So interpretiere ich es aus dem Artikel. Echt krank, was da passiert.

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

Liebe mocht blind van O…. bis zin Grind…..

nikki
nikki
Tratscher
6 Tage 4 h

Orms Madl. Hoffentlich unterstützt sie ihre eigene Famile.
Wenn des meine Tochter war, nor kannt i mi echt nimmer zrugholten.
I hoff sie verkroftet des olles guat und sig selber in, daß des gonz bestimmt nicht der Richtige isch.

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Der sieht in der Partnerschaft nicht Liebe sondern Hiebe, sie ist ihm gehörig und völlig ausgeliefert, er sieht die Freundin als sein Eigentum und Besitz…..

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

Früher war nicht immer alles besser, aber vieles konnte man mit einem Juttesack lösen

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Ach ja die Liebe !! Denke die “Frau” (wenn man von einer 20jährigen davon sprechen kann), wird durch diesen Vorfall ihre “Liebe” gegenüber ihrem Freund nur noch verstärkt haben und wer weiß, vielleicht werden sie dann auch demnächst heiraten und sie dann mit ihm nach Tunesien ziehen . . auf alle Fälle: nimmer not helfn !!

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
5 Tage 23 h

Die junge Frau wir ein Problem haben, wenn ihr Tunesier wieder aus dem Gefängnis draußen ist. Ihr ist nicht bewusst, dass sie ihr Leben riskiert, wenn sie den Kontakt weiterhin aufrecht hält. 

Gaertner.
Gaertner.
Neuling
5 Tage 21 h

Richtig so. Vielleicht lernen ondere Frauen draus!
Bleibs holt bei enkers Gleichen !!!

Brummbaer
Brummbaer
Grünschnabel
5 Tage 19 h

Einfach schrecklich! Wie können manche Frauen nur so gutgläubig sein und hoffen, daß sich ihr gewalttätiger Partner bessern wird? Bei den ersten Anzeichen sofort weg von so einem Typen! Schon allein, daß er die zuhause eingesperrt hat und ihr alle Kontakte untersagt hat, ist Gewalt genug! Hoffentlich öffnet die junge Frau ihre Augen, bevor noch Schlimmeres passiert!

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
5 Tage 16 h

de hom ongst fan aloan san und meistns hom de narischtn dern selbstwertgefüh soffl kloan domocht dasse oft kan schritt ma aloane domochn obbo wie gsog san et la auslenda doiga orschlecho oft sas sa zomhengita paarlan wosn nio loan aus gin johre long weil sis nimma ondost kenn..

Sina
Sina
Neuling
5 Tage 23 h

Solche Typen wissen wie man Frauen um den Finger wickelt. Meistens ist Frau da bereits verliebt und der Mann zeigt später sein wahres Gesicht! Ich spreche aus Erfahrung mit einem Sexscammer….. Keine Gewalt. Das junge Mädchen tut mir leid, vorallem ist das psychische Leiden groß. Alles gute der 20 jährigen.🍀

Roby74
Roby74
Superredner
5 Tage 17 h

@Sina
Tut mir sehr leid für Dich!😢😥Hoffentlich hast Du deine Ruhe jetzt!
Sicher keine schöne Erfahrung!!!😭Bleib stark und lass Dich nicht unterkriegen!💪🏻👍🏻

Roby74
Roby74
Superredner
5 Tage 17 h

Leider begreifen viele Frauen und Mädchen nicht dass solche Individuen,eine ganz andere Mentalität haben!!!🙄😤🤦🏼‍♂️Sicherlich gibt es auch unter “Einheimischen”schwarze Schafe☝🏼!!!Aber der grösste Teil von solchen Personen sind Ausländer und Anhänger andere Religionen!😕😒

Tina1
Tina1
Tratscher
5 Tage 7 h

Ja…

wpDiscuz