Kleintransporter gerät über Fahrbahn hinaus

Gleich zwei Verkehrsunfälle auf der Schnellstraße MeBo

Mittwoch, 09. September 2020 | 11:14 Uhr

Bozen – Heute Vormittag ist gegen 8.30 Uhr die Berufsfeuerwehr Bozen zu einem Verkehrsunfall auf die Nordspur der Schnellstraße MeBo gerufen worden.

Bei Kilometer 219,1 war ein Kleintransporter von der Fahrbahn abgekommen. Über eine Länge von über 40 Metern schlitterte er die Leitplanken entlang und blieb dann schließlich auf diesen stehen. Beim Unfall wurde auch der Treibstofftank beschädigt, sodass dieser fast vollständig auslief.

Der Fahrer blieb unverletzt. Nach Absicherung der Unfallstelle wurde das Fahrzeug mittels Kran geborgen. Die Nordspur der MeBo bleibt noch für einige Zeit nur einspurig befahrbar, da der Straßendienst längere Aufräum- und Wiederherstellungsarbeiten durchzuführen hat.

Auf Grund des Rückstaus kam es zu einem Kilometer südlich zu einem weiteren Unfall. Bei diesem Auffahrunfall wurden zwei Fahrzeuge stark beschädigt.

Im Einsatz standen auch die Straßenpolizei und das Rote Kreuz.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Gleich zwei Verkehrsunfälle auf der Schnellstraße MeBo"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

Bozen entfernt sich immer weiter von Meran!

wpDiscuz