Impfung heuer erstmals mit Vormerkung

Grippeschutzimpfung – Verzögerungen aufgrund von Lieferengpässen

Donnerstag, 15. Oktober 2020 | 18:23 Uhr

Bozen – Seit Anfang dieser Woche wird in den Impfzentren des Südtiroler Sanitätsbetriebes geimpft. Um die Corona-Vorsorge-Regeln einzuhalten, wird heuer die Grippeschutzimpfung erstmals mit Vormerkung abgewickelt. Seit 5. Oktober war eine Vormerkung möglich, innerhalb weniger Tage waren alle Termine bis 18. Dezember vergeben. An der Grippeschutzimpfung beteiligt sich heuer auch der Großteil der Haus- und Kinderärzte, die bereits mit 5. Oktober begonnen haben zu impfen.

Aufgrund von Verzögerungen bei der Lieferung von Impfstoffen von Seiten der Hersteller können derzeit keine weiteren Impftermine vergeben werden, wie Generaldirektor Florian Zerzer erklärt: „Wir haben heuer weit mehr Impfdosen bestellt als in den vergangenen Jahren. Die zwei ersten Tranchen von insgesamt 65.000 Dosen sind regulär eingetroffen und bereits verteilt worden. Für Ende Oktober erwarten wir weitere 8.500 Dosen, die für die Altersheime vorgesehen sind“. Bei der Lieferoption von zusätzlichen 20 Prozent gibt es nun aber aufgrund von Engpässen bei den Herstellern im In- und Ausland Verzögerungen. Derzeit haben auch andere Regionen im benachbarten Ausland und in anderen Italiens Schwierigkeiten Impfstoff zu erhalten.

Bis auf weiteres können deshalb in den Impfzentren beim Sanitätsbetrieb keine weiteren Grippeschutzimpftermine vorgemerkt werden. Auch ist es nicht möglich, weitere Impfdosen an die impfenden Haus- und Kinderärzte zu verteilen. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb wird auf jeden Fall die Öffentlichkeit und die impfenden Ärzte informieren, sobald zusätzlicher Impfstoff eintrifft. Auch die Verteilung an die Haus- und Kinderärzte, die besonders im heurigen Jahr wichtige Partner bei dieser Vorsorgemaßnahme sind, wird sofort wieder aktiviert werden.

Von bisher eingetroffenen 65.000 Impfdosen wurden 52.500 an die Haus- und Kinderärzte verteilt, die mit den Impfungen fortfahren; die restlichen 12.500 werden in den Impfzentren des Südtiroler Sanitätsbetriebes wie auch für das Personal in den Krankenhäusern und den Seniorenwohnheimen verwendet.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Grippeschutzimpfung – Verzögerungen aufgrund von Lieferengpässen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

Es ist doch Schwachsinn, aufzurufen, dass sich alle impfen sollen, und dann gibt es nur 20.000 impfdosen ?

ma che
ma che
Superredner
16 Tage 2 h

Ja das war wieder mal ne Glanzleistung der Verwaltung. 🤦🏻‍♀️

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

65.000 sind eingetroffen, auf weitere (8.500) wird aufgrund von Lieferschwierigkeiten (die ganz Europa betreffen) noch gewartet. Bestimmt immer noch zu wenig, aber wenn schon Zahlen zitieren, dann die richtigen.
Außerdem musste der Grippeimpfstoff bereits vor Corona bestellt werden. Die Grippeimpfung wurde von allen Ländern in Europa empfohlen, Impfstoff wurde nachbestellt. Dass es solch große Verzögerungen bei Produktion und Lieferung gibt, konnte niemand wissen.
Also betrifft das Problem wieder einmal ganz Europa, aber hier wird wie immer ordentlich auf lokale Politiker und Sanität geschimpft.
Ein bisschen mehr Vernunft, Weitsicht, , Rationalität und Respekt könnte uns allen hier nicht schaden!

Rumpelstielzchen
16 Tage 2 h

@Stoch24, wundert dich das. Mich erhrlich gesagt überhaupt nicht. Wie war das noch mal mit den Masken? Also ein privater Betrieb wäre in 3 Wochen bankrott mit so einem Management.

@
@
Superredner
16 Tage 3 h

Im Mai hilft mir die Impfung nicht mehr. Unsere Politiker und die Gran Signiori bei der Sanität haben vollmundig versprochen, dass man heuer extra viele Impfdosen geordert habe. Wo sind die jetzt??

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

die gute Nachricht ist: wenn du die Coronavorschriften einhaltest, dann brauchst du auch keine Grippeimpfung mehr. Australien hat dies ganz eindeutig gezeigt.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

Wie immer bestens vorbereitet und alles im Griff 🙃🙃🙃

wpDiscuz