Der Aufenthalt wird angenehmer

Große Freude bei den Rheuma-Kids: Neues, kindgerechtes Ambulatorium in Bozen

Donnerstag, 19. Januar 2023 | 19:15 Uhr

Bozen – Die Rheuma-Kids, eine Gruppe innerhalb der Rheuma-Liga Südtirol und Ansprechpartner für die an Rheuma erkrankten Kinder und Jugendlichen und deren Eltern, freuen sich sehr, dass es seit Anfang des Jahres ein kindgerecht eingerichtetes Ambulatorium gibt. Der Empfangsbereich wurde mit Farben und auch einem Poster der Rheuma-Kids freundlich gestaltet. In diesem Ambulatorium werden die Visiten der Fachambulanz für Kinderrheuma durchgeführt.

Am Kinderrheumazentrum wirken Dr. Bernd Raffeiner, Facharzt für Rheumatologie und Kinderrheumatologie, Dr. Gianluca Boscarol, Pädiater am Krankenhaus Bozen, sowie Dr. Alessandro Failo, Kinderpsychologe. Diese Art der interdisziplinären Zusammenarbeit ist zukunftsträchtig und beispielgebend.

„Ein großer Dank geht an die Krankenschwester Waltraud Kofler, die bei der Gestaltung federführend war und die Rheuma-Kids sehr unterstützt hat. Ein weiterer Dank geht an die Herstellerin der wunderschönen, handgefertigten Kuscheltiere, die bei den Visiten an die Kinder verteilt werden. Auch die Rheuma-Liga Südtirol möchte zum angenehmeren Aufenthalt der Kinder mit einem kleinen Geschenk beitragen. Die Überraschung für die Kleinen wird bald präsentiert. Die Rheuma-Kids sagen Danke an alle, die dieses schöne und wichtige Ambulatorium gestaltet haben. Ein besonderer Dank geht an die MUT-FOUNDATION, welche durch ihre großzügige finanzielle Unterstützung das Projekt ermöglicht hat“, so die Sprecherin der Rheuma-Kids Birgit Kaschta, der Präsident der Rheuma-Liga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz