58-Jähriger landet hinter Gittern

In Sterzing festgenommen – wegen zehn Jahre altem Haftbefehl

Dienstag, 23. März 2021 | 17:27 Uhr

Sterzing – Die Straßenpolizei hat bei der Autobahmautstelle in Sterzing einen in Innsbruck ansässigen Türken verhaftet. Der Vorfall hat sich bereits am vergangenen Donnerstag ereignet, wurde aber erst jetzt bekannt.

Der 58-Jährige wurde gegen 18.30 Uhr in seinem Fahrzeug aufgehalten, das in Österreich zugelassen ist. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein mehr als zehn Jahre alter Haftbefehl wegen Begünstigung der illegalen Einwanderung vorliegt.

Der 58-Jährige wurde ins Bozner Gefängnis gebracht. Dort muss er eine Haftstrafe von zehn Monaten und 26 Tagen abbüßen. Zudem wird eine Geldstrafe in der Höhe von 50.000 Euro fällig.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "In Sterzing festgenommen – wegen zehn Jahre altem Haftbefehl"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Italo
Italo
Superredner
20 Tage 20 h

Und ba die Össis wors a Freier Mensch👎

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
20 Tage 17 h

Hr Italo, abwertend wie immer zu unseren lieben Nachbarn….. aner was soll’s so sind Sie nun mal…
Aber woher wissen Sie, dass er dort frei gelebt hat?
Trat er erkennungsrechtlich in Erscheinung, sprich Verkehrskontrolle od Straftat?
Hat sich der türkische Staatsbürger auch an seiner Wohnsitzanschrift auch angemeldet?
Und zu guter letzt, wurde von It ein europäischer od internationalet Haftbefehl beantragt?
Oder geht es Ihnen doch um etwas andetes?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
20 Tage 8 h

Italo, der verdruckste Rassismus ödet an.

traktor
traktor
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

die geldstrafe wird der sicher bezahlen…
wir steuerzahler werden durch die finger schauen….

marher
marher
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

Von den Ordnungshütern gut gemacht, aber 50.000 Euro wird er nie und nimmer bezahlen. Was anfallen sind lediglich Steuergelder. Nachgedacht.

Staenkerer
20 Tage 12 h

jo, jo, justitias mühlen mahlen langsam, gaaaaanz gaaaaanz langsam!

wpDiscuz