Aufruf zur Teilnahme

Landesweite Untersuchung zur Verbreitung des Coronavirus gestartet

Mittwoch, 23. Juni 2021 | 11:19 Uhr

Bozen – Der Südtiroler Sanitätsbetrieb führt zusammen mit dem Institut für Allgemeinmedizin (Claudiana), der Gruppe PSY-HELP (SABES), dem Landesstatistikinstitut ASTAT und der operativen Einheit klinische Führung eine zweite Erhebung zur Verbreitung des Coronavirus in der Südtiroler Bevölkerung durch.

Die erste Erhebung im Juli des vergangenen Jahres ergab, dass landesweit 2,9 Prozent der Südtirolerinnen und Südtiroler mit dem Coronavirus infiziert waren. Aber wie viele Personen sind aktuell, seit Ausbruch der Pandemie, in Kontakt mit dem Coronavirus gekommen?

Das Ziel der zweiten Erhebung ist es, die Verbreitung des Coronavirus und den Infektions- und Immunitätsstatus in Südtirol zu erfassen. Anhand der gesammelten Daten soll der Verlauf der Pandemie in Südtirol nachvollzogen werden. Unter anderem werden diese Informationen Erkenntnisse für die Ausarbeitung zukünftiger Maßnahmen gegen die Pandemie liefern können.

Ablauf

Durch das Landesstatistikinstitut ASTAT wurde landesweit eine Zufallsstichprobe von 3.600 Personen ausgewählt, welche zur Teilnahme eingeladen werden. Zusätzlich werden 700 weitere Personen eine Einladung erhalten, welche bereits an der ersten Datenerhebung, im Juli 2020, teilgenommen hatten. Dadurch soll der Zusammenhang zwischen einer Infektion mit SARS-CoV-2 und der psychischen Befindlichkeit der Betroffenen untersucht werden.

Die eingeladenen Bürgerinnen und Bürger erhalten das Schreiben mit den Informationen zum Inhalt und Ablauf der Studie per Post. Die Bürgeinnen und Bürger werden dabei gebeten, einen Termin für eine Blutentnahme zu vereinbaren und einen Fragebogen auszufüllen. Anhand der abgenommenen Blutprobe wird im Zentrallabor in Bozen eine quantitative Messung von SARS-CoV-2-spezifischen Antikörpern aufgrund einer überstandenen Infektion und/oder der erhaltenen Coronaschutzimpfung durchgeführt. Teilnehmen können somit auch Personen, die bereits positiv auf SARS-CoV-2 oder Antikörper getestet wurden oder die Coronaschutzimpfung erhalten haben.

Aufruf zur Teilnahme

Alle eingeladenen Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, an der Studie teilzunehmen und somit einen wichtigen Beitrag zur Erhebung der tatsächlichen Verbreitung des Coronavirus in Südtirol zu leisten. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos. Im Gegenzug erhalten die Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer Auskunft darüber, ob sie in der Vergangenheit mit SARS-CoV-2 infiziert wurden, zudem werden sie über die Anzahl der bei ihnen nachgewiesen Antikörper informiert. Bei einem positiven Antikörpertest ist laut aktuell gültigen Handlungsanweisungen des Sanitätsbetriebes keine Quarantäne vorgesehen.

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Landesweite Untersuchung zur Verbreitung des Coronavirus gestartet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Für solche Studien hat das Land Geld genug, sagt mir einer was damit bezweckt wird?

Nickinick
Nickinick
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Eben, dann müssten sie mindestens die Antikörper für den Greenpass berücksichtigen! Ansonsten reine Geldverschwändung!

roserl
roserl
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

maher, das steht doch im Text! Gelesen?

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 12 Tage

kannst du nicht lesen??

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Wen interessiert das, reine Geldverschwendung.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Das bedeutet, dass der SABES keine Ahnung von der Situation in Südtirol hat… wenn jetzt vom ASTAT telefonische Erhebung durchgeführt werden müssen…

Gratulation liebe Damen und Herren!!!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Sind wir im Krieg ?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 12 Tage

Calimero ja.

Noggi
Noggi
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Das beste wäre endlich al einen landesweiten Antikörpertest zu machen, dann sieht mann mal wieviele nicht aufscheinen, die es bereits hatten und nichts gemerkt haben, wie ich z. B.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 12 Tage

@noggi… Ja, das wäre eine gute Idee… denn der Antikörpertest kostet um die 38€

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 12 Tage

Richtig, ich habe 40,00€ bezahlt . Alles super 👍mit dem zu Hause bleiben hat man was erspart. Also kann man sich das leisten

schlex
schlex
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

wenn lei 2,9 % der Südtiroler infiziert woren nor tat mi wundern wo de gonzen zohlen fa die positiven herkemmen sein. laut zohlen miasatn die gonzn Südtiroler Schun 2 mol durch sein

Besserwisser1988
Besserwisser1988
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

2,9% wurden im Zeitraum von 3 Tagen positiv getestet… inzwischen sind schon mehrere hundert Tage vergangen. Daher kommen die Zahlen 😉

alternativefakten
alternativefakten
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

es gibt anscheinend doch noch genügend geld für alles mögliche unnötige…

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Na bitte, nicht schon wieder eine Studie! Alle sind froh, nal eine Atempause von diesem Thema zu haben

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 12 Tage

Solch ein Quatsch, für sowas Geld ausgeben ist ….
Was wollt ihr noch herausfinden ? Derjenige der Corona hatte, aber ohne Symptome war, wird sich bestimmt nicht melden. Die anderen Daten habt ihr ja.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Hat vielleicht mal jemand bedacht, dass man hiermit die Herdenimmunität in der Bevölkerung bestimmen kann, wenn sich viele schon nicht impfen lassen wollen! 🙄 Also Impfmuffel plärrt hier nicht auch noch die Runde und helft WENIGSTENS bei sowas mit 😤

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 12 Tage

@allesnur… Das würde ich schon machen…
Denn ich denke, dass ich das Virus schon hatte und nichts gemerkt habe…
Letztes Jahr war ich in Jan. auf eine Reise und bei der Rückreise saß neben uns in Flugzeug eine Frau die ständig gehüstet hat… 😊

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

tja Orch-idee, “hüsten” kann man auch weil man die Klimaanlage nicht verträgt …. nicht jeder der “hüstet” hat Corona somit ist die Chance dass du Corona ganz unbemerkt überstanden hast eher gering!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@orch-idee…Wahnsinn…ich habe noch nie eine Frau im Flugzeug hüsten gesehen……ruf mal den Lanz an, vielleicht kommst du dann ins TV

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@och-idee….was ich damit sagen will….du vermutest, dass du Covid im Januar hattest und hast dich nicht testen lassen? Absoluter Wahnsinn, das ist ja schon Vorsatz!

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 11 Tage

Ja genau…du machst hier die Lehrerin…
Lehrerin Tantemitzi 😉

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 11 Tage

hosch du eig aktien von pfizer oder sunscht a pharma fima?

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@zefix…hast du Aktien von “Nachhilfe.de” oder sonst einer Nachhilfe?

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 11 Tage

@ einervonvielen und wos genau wilsch du mir sogn?

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 10 Tage

lei minusdruckn isch a kuane ontwort 😛

Buffalo
Buffalo
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Können die das Volk nicht endlich mal in Ruhe lassen?!

Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Man fragt sich nach welchen Kriterien Personen ausgesucht werden. Geimpfte… Ungeimpfte…. Einmal geimpfte …. Junge, ältere …..
Da bin ich neugierig….

genau
genau
Kinig
1 Monat 11 Tage

Verwandschaftsgrad der Bediensteten! 😄

genau
genau
Kinig
1 Monat 12 Tage

Warum wemurde ich nie gefragt?
Habe den Antikörpertest zum guten Schluss selber bezahlt.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 12 Tage

mich könnt ihr gleich dazu tun: meine Antikörper haben in den letzten 3 Monate sogar zugenommen (ohne Impfung!)

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Jiminy …. und das weißt du weil??? zeigt das deine Waage an? die Küchenuhr? hängt es mit der Schuhgröße zusammen? oder hast du deine Antikörper testen lassen???

genau
genau
Kinig
1 Monat 11 Tage

@Tantemitzi

Bei einem Antikörpertest (nicht der Schnelltest sonder mit Blutabnahme) kann man die Menge der Antikörper bestimmen.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Also warst du fix 2x infiziert 😆

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 11 Tage

@tantemitzi… Lehrerinnen machen auch Rechtschreibfehler anscheinend 😉

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 12 Tage

liest denn hier niemand den Bericht!!sofort lauter Blödsinn schreiben…dümmer gehts nimmer

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@mayway, hahaha, du weißt ja wie das mit den Dr. der Google-Uni ist…immer schön die Headline lesen und schnell weiter 🙂

putzi
putzi
Neuling
1 Monat 12 Tage

Findi guat lei schun ah in ola mit Antikörper nör in poss austelen

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@putzig…Covid Erkrankung bewirkt vermutlich keine Immunität, eine doppelte Impfung hoffentlich schon….wer lesen kann ist klar im Vorteil

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 11 Tage

Bin glei dobei

Lausbuam20
Lausbuam20
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Tantemitzi wo hast Du den AK Test machen lassen? Wir würden den auch gerne nochmals machen, bevor wir evtl impfen müssen. Hausärzte dürfen den leider nicht mehr verschreiben.

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 11 Tage

Sie wissen wer und wieviele Corona koo hobm, wieviele oder 2 mol geimpft sein.
Zuwos nor des?!

Lausbuam20
Lausbuam20
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Würde auch gerne daran teilnehmen, leider bekommt man den AK Test vom Arzt nicht mehr verschrieben. Warum wohl????

wpDiscuz