„Wir warten auf die Urteilsbegründung“

Lebenslange Haft für Benno Neumair: Berufung unklar

Montag, 21. November 2022 | 08:03 Uhr

Bozen – Ob die Anwälte von Benno Neumair das Urteil in der ersten Instanz anfechten, ist derzeit noch unklar. Das Schwurgericht in Bozen hat den 32-Jährigen am Samstag wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

Am 4. Jänner 2021 hatte Benno Neumair bekanntlich seine Eltern Laura Perselli und Peter Neumair, beide Lehrer, in der Familienwohnung ermordet und deren Leichen beseitigt. Die leblosen Körper waren erst Wochen später nach einer aufwändigen Suche im Flussbett der Etsch gefunden worden

Der 32-Jährige hatte zunächst versucht, die Ermittler auf eine falsche Fährte zu locken, dann aber ein Geständnis abgelegt.

„Wir warten die Urteilsbegründung ab. Dann entscheiden wir, ob wir in Berufung gehen“, erklärte Anwalt Angelo Polo, der die Verteidiger von Benno Neumair. „Ich mag Benno nicht, doch er ist krank“, hatte der Anwalt in seinem Plädoyer gesagt. Dabei erinnerte der Verteidiger an Streitigkeiten und Ängste innerhalb der Familie, aber auch an die Verletzung, die sich Benno Neumair selbst zugefügt hatte, als er von seiner Freundin aus Deutschland verlassen worden war.

Auf die Frage, was sich Benno Neumair vom Prozess erwartet hat, erklärte der Anwalt Medien gegenüber: „Wer weiß das schon. Schwer zu sagen.“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Lebenslange Haft für Benno Neumair: Berufung unklar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
14 Tage 14 h

ich wette moccia geht bis zum europäischen gerichtshof.

sonoio
sonoio
Superredner
14 Tage 13 h

glab i net

genau
genau
Kinig
14 Tage 9 h

Nja Südtirol und Europa sind zweo paar Schuhe😄😉

mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
14 Tage 14 h

sehr schwer für alle Beteiligten , aussenstehende urteilen schwer, obwohl man wenig weiss, aber hier wurde im Kindesalter versäumt zu handeln, wenn es auch schwer ist das eigene Kind als psychisch krank zu erklären.

Faktenchecker
14 Tage 12 h

Wie konnte Dir das geschehen?

Queen
Queen
Superredner
13 Tage 19 h

Mickey, das wurde bei allen Mördern…. Sind sie deshalb schuldunfähig???

mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
13 Tage 17 h

@Queen
auf keinen Fall, alle Mörder haben eine Vergangenheit wo man vl hätte aus psychologischer Sicht früher intervenieren können, vl bei einem mehr , bei einem anderen weniger.
Es gibt immer einen Grund dafür wieso sich jm so verhält, in diesem Fall denke ich schon an eine Krankheit , aber nicht destotrotz bekommt er seine Strafe in diesem Fall 20 Jahre, was dann?? Glaubst du er ist fann geheilt??

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
14 Tage 15 h

ich hatte gehofft, jetzt hört das Theater auf.

Faktenchecker
14 Tage 12 h

Bei dem Theater gab es Tote!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

ja, deswegen hat er lebenslang bekommen, und ich wünsche mir, dass bis zu einem nächsten Urteil einfach einmal Stille herrscht.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

nein, beim dem Theater gibt es Gaffer.

Queen
Queen
Superredner
13 Tage 19 h

@bon jour unterm Teppich kehren?

S.d.s.S.
S.d.s.S.
Grünschnabel
14 Tage 13 h

lebenslong isch fir den foll viel zu weanig, do miaset ma ondersch strofen…

RealistischerIdealist
14 Tage 9 h

Wurde er zu 1x lebenslänglich verurteilt oder zu 2x?

meilenstein
meilenstein
Tratscher
14 Tage 9 h

Was für eine Begründung Mord ist Mord und gehört min. Lebenlänglich bestraft
Ende

primetime
primetime
Kinig
14 Tage 9 h

Mord ist nicht gleich immer Mord. Vorsatz und fahrlässig

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

@primetime…es gibt bei Mord keine Fahrlässigkeit !!

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 16 h

i-tipftl reiter

Mico
Mico
Superredner
14 Tage 6 h

traurige welt…. einer ermordet seine eltern… mit 100% iger beweislage….. und man will in berufung gehen… ja dann …

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

@Mico….in den meisten westlichen Demokratien gibt es eine Justiz über mehrere Instanzen. Diese kann jeder Abgeklagte für sich in Anspruch nehmen. Und Anwälte leben halt nun mal von ihren Aufträgen (Mandaten).

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

Da “ermordet” vor fast 3 Jahren ein besoffener Raser 7 junge Deutsche und was macht die Justiz😡😡 ?? Da ist die Sachlage auch klar….

Faktenchecker
13 Tage 10 h

In welchen Demokratien denn nicht?

Faktenchecker
13 Tage 10 h

AFD lässt mal wieder grüßen.

ieztuets
ieztuets
Superredner
14 Tage 10 h

Ah, des klingt foscht so aswie sell “logisch” oder zu rechtfertign war, wenn a psychisch kronks Kind wos nit behondelt weart, seine Eltern umbringt…!?

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

Der soll des lossn no rekurs zu besntragen er wors und wor zurechnungsfähig tat i sogn und eiskolt a no..do olleweil a unzurechnungsfähigkeit suchn isch woll weit her kolt

tucano2
tucano2
Tratscher
13 Tage 17 h

Nur so nebenbei, wer zahlt die Gerichtsspesen?

wpDiscuz