Lenker reagiert geistesgegenwärtig

Lkw in Latsch in Flammen

Donnerstag, 07. Juni 2018 | 09:59 Uhr

Latsch – Am Donnerstagmorgen ist auf der Staatsstraße von Kastelbell nach Latsch ein Lkw in Brand geraten, berichtet stol.it. Ursache war ein Motordefekt.

Der Lkw-Lenker schaffte es, selbst die ersten Löscharbeiten durchzuführen. Im Laderaum befanden sich Kartone.

Carabinieri, die zufällig hinter dem Lenker herfuhren, verständigten die Feuerwehr. Neben den Freiwilligen Feuerwehren von Latsch und Tarsch rückte auch jene von Schlanders aus, die den Lkw barg.

Beim Eintreffen der Wehrleute war der Brand bereits gelöscht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz standen außerdem die Ortspolizei von Latsch und der Straßendienst. Die Straße war rund eine Stunde lang nur einspurig befahrbar.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz