Mann aus Brindisi festgenommen

Mann urlaubt in Italien, obwohl er per Haftbefehl gesucht wird

Dienstag, 09. August 2016 | 12:29 Uhr

Bozen – Beamte der Bozner Quästur haben am Montag einen italienischen Staatsbürger aus Brindisi festgenommen. Der 30-Jährige lebt seit Jahren in Deutschland, war aber mit seiner Familie in den Urlaub nach Südtirol gekommen.

Bei einer Durchsicht der Akten war bald klar, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft in Rom wegen Raubes vorlag. Für den Italiener klickten die Handschellen und er wurde ins Gefängnis der Südtiroler Landeshauptstadt überführt. Ihn erwarten nun zweieinhalb Jahre Haft.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz