Elf Südtiroler im Krankenhaus

Nur zwölf Corona-Neuinfektionen – kein Todesfall

Dienstag, 15. Juni 2021 | 11:20 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 838 PCR-Tests untersucht und dabei neun Neuinfektionen festgestellt. Außerdem wurden drei positive Antigentests registriert.

Elf Patienten benötigen derzeit noch Hilfe im Krankenhaus – zwei davon befinden sich auf den Intensivstationen.

Glücklicherweise gab es wieder keine Todesfälle in Zusammenhang mit Corona. In häuslicher Isolation befinden sich noch 643 Südtiroler.

73.227 Südtiroler gelten mittlerweile als genesen.

Bisher (15. Juni) wurden insgesamt 587.461 Abstriche untersucht, die von 220.807 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (14. Juni): 838

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 9

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 48.587

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 587.461 Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 220.807 (+245)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.539.708

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 26.185

Durchgeführte Antigentests gestern: 3.340

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 3

Nasenflügeltests Stand 14.06.2021 (ohne Schulen) 660.447 Tests gesamt, 842 positive Ergebnisse, davon 350 bestätigt, 321 PCR-negativ, 171 ausständig/zu überprüfen.

Nasenflügeltests in den Schulen (Stand 14.06.2021)
794.035 Tests gesamt an 554 Schulen, 587 positive Ergebnisse, davon 275 bestätigt, 268 PCR-negativ, 44 ausständig/zu überprüfen.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 9

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 18

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen:  2 (davon 2 als ICU-Covid klassifiziert)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.180 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 643

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 135. 986

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 136.629

Geheilte Personen insgesamt: 73.227 (+30)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.043, davon 1.681 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 58, davon 46 geheilt. (Stand: 13.05.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Nur zwölf Corona-Neuinfektionen – kein Todesfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
1 Monat 13 Tage

de zihln sein sowieso nit ernst zu nehmen!
je nach bedarf schön oder verschlechtert sie und momentan möchte man ja “weiß” werden ….oder?

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Hallo nach Europa,

und diese guten Ergebnisse werden nicht durch Testfaulheit herbeigeschummelt.

Südtirol werden über 5000 Test auf 100000 EW wöchentlich bescheinigt, das kann keine einzige italienische Provinz vorweisen.

https://www.ecdc.europa.eu/en/covid-19/situation-updates/weekly-maps-coordinated-restriction-free-movement

(Hier dann die 4.Karte mit den “Testing Rates”)

Nur PCR ( so zählt Europa eben) kommt Südtirol heute auf eine Inzidenz von 16,8

Die “Wundergemeinde” Sconosciuto war mit 26 von 81 PCR+ dabei, ohne Sconosciuto liegt Südtirol bei 10,3

Seit dem 1.6 hatte “Sconosciuto” 77 PCR+ und aktuell gelten nur 23 als “Aktiv Positiv”? Zumindest die Unauffindbaren gehören nun wirklich nicht in die Südtiroler Statistik..Oder kommen die ins Ahrntal?

Auf Wiedersehen in Südtirol

wpDiscuz