Drogen und Raub

Polizei verhaftet zwei Männer in Bozen

Donnerstag, 27. Oktober 2022 | 09:26 Uhr

Bozen – Drogen und ein gewaltsamer Raubüberfall – das hat zwei Männer in Bozen hinter Gitter gebracht. Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, gegen die jeweils ein Vollstreckungsbefehl vorlag.

Im ersten Fall handelt es sich um einen 37-jährigen Marokkaner, den die Beamten auf dem Messegelände aufgespürt und verhaftet haben. Er muss eine Haftstrafe von vier Jahren und acht Monaten wegen Drogenhandels abbüßen.

Der Mann, der 2009 aus dem Land ausgewiesen worden war, ist illegal zurückgekehrt und hat sich wenige Tage zuvor in Bozen niedergelassen.

Im zweiten Fall vollstreckten die Agenten einen Haftbefehl gegen einen 58-jährigen italienischen Staatsbürger. Er war wegen eines gewalttätigen Raubüberfalls auf einen weiteren Italiener im Oktober 2018 in der Unterführung in der Mayr-Nusser-Straße zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt worden.

Beide Männer wurden ins Bozner Gefängnis überstellt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Polizei verhaftet zwei Männer in Bozen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

illegal….kein weiterer Kommentar

wpDiscuz