Mehr Polizeikontrollen gefordert

Rangelei am Obstmarkt in Bozen

Freitag, 21. August 2020 | 09:25 Uhr

Bozen – In Bozen ist es am Mittwochabend zu einer weiteren gewaltsamen Auseinandersetzung gekommen. Wie das Tagblatt Dolomiten heute berichtet, sind am Obstmarkt zwei Männer aneinandergeraten.

Die beiden landeten auf dem Boden und prügelten aufeinander ein. Die jeweiligen Begleiter waren dann ebenfalls in das Handgemenge verwickelt. Die Wirtschaftstreibenden in der Bozner Altstadt fordern nun mehr Polizeikontrollen.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Rangelei am Obstmarkt in Bozen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Dass die Menschen immer aggressiver werden, ist letzthin bekannt, nicht nur mit den Fäusten, auch verbal, was man ja in vielen Beiträgen sehen kann. Was ist bloß los ?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Storch24,
ja, wir sollten uns alle mal hin und wieder besinnen.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Storch24 ganz einfach viel zu viele Ungerechtigkeit

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 6 Tage

liegt an Corona oder die Menschen vergessen Ihre gute Kinderstube falls Sie eine hatten. sehr traurig.
Früher hatte man seine Meinung, war der andere mit einer anderen Meinung unterwegs hat man diskutiert. Heute wird verbal oder mit Fäusten gehandelt wer nicht der gleichen Meinung ist.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wo isch iaz is Militär? Diesem kannten jo Kontrollen mochn Ban lockdown ischs a gong!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Was ist aus Bozen nur geworden,einst war es ein ruhiges Kleins Städtchen ,heut ein Wild West Stadt wie im 18 Jahrhundert

Deutsch Urlauber werden Ausbleiben,die Sicherheit ist für uns Bürger nicht mehr garantiert

DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 6 Tage

18 johrhundert warn die richting strof gwesn

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

die deutschen Touristen belagern Bozen, von wegen nicht mehr kommen

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 6 Tage

Isch jo olm no a “netts Städtchen” wo man wos Erleben konn🤭🤭🤭

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 6 Tage

Seciurety und Militär — wär sich net ausweisen kann ab in Tschumpus!!

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 6 Tage

Was nutzen mehr Polizeipräsenz, wenn die doch nichts tun dürfen ausser das Leben zu riskieren?

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

ach wo, die Bars zumachen, dann rauft keiner mehr.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

..und täglich begrüsst uns das murmeltier 🤪

tobi1988
tobi1988
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Mehr Polizeipräsenz bringt auch nichts, die kriegen von den “Jährigen” ein paar Watschen und dürfen sich nicht mal wehren.

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Wie bitte mehr Polzeikräfte?
Die selben, glaube ich wenigstens, haben genug zu tun als Schlägereien zu schlichten. Private Sicherheitsfirmen am Obstmarkt, und dieselben bezahlt von den Betreibern!
😊

koana
koana
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Unserer Gesellschaft stellt sich immer mehr die Gerechtigkeitsfrage. Die Gehaltsunterschiede sind schon lange viel zu weit auseinandergedriftet. Mit Blick in die Zukunft sehen viele nur eine persönliche Sackgasse…..das ist los! ….und ich kann verdammt viele Verstehn. Die Arbeit an sich müßte völlig neu bewertet werden, meine Meinung.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@koana
Und was hat das mit den Krimminellen Schlägern zu tun ?

koana
koana
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wenn du die Brücke nicht selbst siehst , kann ich dir auch nicht weiterhelfen

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 6 Tage

Hallo nach Südtirol,

naja,Schlägerei..
Das Video gibt es auf stol.it zu sehen..

https://www.stol.it/video/media/bozen-wilde-schlaegerei-am-obstmarkt

Zwei verliebte junge Männer rangeln ein bisschen herum um dann letztendlich im Liebesrausch zu Boden zu sinken und Zärtlichkeiten auszutauschen.
Epidemiologisch gesehen natürlich eine Sauerei in unseren Zeiten.
Die knapp bekleidete Begleiterin des einen Verliebten ist sicher unzufrieden mit dem Abendverlauf und drischt wütend auf ihren untreuen Freund ein..
Mehr gibt es da nicht zu sehen..
Jedem ein 280 Euro-Ticket wegen der fehlenden Masken nach 18 Uhr auf belebtem Platze und gut ist..

Auf Wiedersehen in Südtirol aber nicht in Bozen

Sonnenstrahl2020
Sonnenstrahl2020
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Höchstens sieht man tagsueber mal ein Polizeiauto durch die Stadt fahren. Abends sollten die auch mal zu Fuss durch die Innenstadt gehen.

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 6 Tage

…da traut sich dann doch keiner mehr von den Ordnungshütern….

Rebe
Rebe
Neuling
1 Monat 6 Tage

mir hobm jo no ollm koan Sicherheitsproblem,gell Herr Kompatscher 😡

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 6 Tage

War und ist ja der selbe wie vor zwei Wochen in der Erbsengasse….!!! Einfach mal den Typ nach Rodeneck zur Kur odrr ins Gefängnis nor lässt er schon das Gsaufe und ankecksen

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 6 Tage

Die Werbung für Südtirol/Bozen laft! Kommen sie nach Südtirol…. dort können sie was Erleben!!!😊🤭

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 5 Tage

Es heißt ja Südtirol sei Jahre hinten auf andere Regionen oder Länder…. Dieses Problem gibt es in deutschen Städten schon lange……. Südtirol das Paradies wo sich Fuchs und Katze Gute Nacht sagen war einmal

Noggi
Noggi
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wo worn do a schlägerei? Des wor a gerafe…

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 6 Tage

naja, ich täte sagen die haben sich nur im Breakdance probiert ist halt nicht so ganz gelungen. (Video auf Stol)

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Leider ist Bozen nicht mehr das, was es einmal war. Die Sicherheit für die Bürger der Stadt ist nicht mehr gewährleistet, Drogen, Prostitution und gewaltbereite Jugendgangs (teilweise noch Kinder) beherrschen die Stadt. Nichts gegen Ausländer, aber mit der Zunahme derer ist die Kriminalität gestiegen, leider.

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Monat 5 Tage

schafft Bozendie Stadt endlich aufzuräumen oder schauen sie weiter zu bis alles zerfällt.

wpDiscuz