Landesrettungshubschrauber - oft geht es um Leben und Tod

Schnell wie im Flug

Donnerstag, 10. September 2020 | 16:35 Uhr

Bozen – Wenn es um Leben oder Tod geht, zählt jede Sekunde. Mit dem heutigen Nachmittag, 14.00 Uhr, kann der Landesrettungshubschrauber auf dem neuen Landeplatz am Dach des Krankenhauses Bozen landen. Dadurch können Verletzte direkt in den Schockraum gebracht und noch schneller behandelt werden. Ein Meilenstein in der Südtiroler Notfallversorgung.

Bisher wurden die rund 900 Patientinnen und Patienten, die mit dem Rettungshubschrauber jährlich in Krankenhaus Bozen gebracht wurden, vor der Notaufnahme oder in der Basis des Rettungsdienstes Weißes Kreuz in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses gebracht: Von dort wurden sie mit dem schon bereitstehenden Rettungswagen direkt zur Notaufnahme gefahren. „Obwohl wir eine superschnelle Teamarbeit hatten, stellt nun doch die direkte Landung auf dem Dach der neuen Klinik mit perfekter Verbindung über den Aufzug in den Schockraum einen großen Zeit- und damit auch Versorgungsgewinn dar“, freut sich Generaldirektor Florian Zerzer.

Auch der Gesundheitslandesrat ist überzeugt, dass damit die bereits bestehende hochwertige Versorgung in der Notfallmedizin noch um eine Stufe verbessert wird: „Südtirol ist bereits sehr gut in der Notfallversorgung. Das bestätigen uns immer wieder alle Fachleute von den benachbarten Regionen. Nun sind wir im Landeskrankenhaus einen wichtigen Schritt nach vorne gekommen; für schwer verletzte Patienten ein großer Schritt.“

Der Landeplatz ist nach modernsten Vorgaben errichtet und hat deshalb auch die Zulassung der strengen Zivilluftfahrtsbehörde ENAC erhalten, auch Anflüge in der Nacht sind möglich. Für Primar Marc Kaufmann ein wichtiger Schritt: „Damit schließt sich der Kreis zwischen einer schnellen Notfallmedizin und der schnellen Notfallversorgung im Krankenhaus. Die Landung auf dem Dach garantiert auch eine ideale Anbindung an andere Abteilungen wie z.B. an die beiden Intensivstationen, den kardiologischen Intensivbereich und die Schlaganfallabteilung Stroke Unit.“

Südtirols Rettungskette per Hubschrauber kann sich sehen lassen: Seit heuer im Februar steht ein vierter Hubschrauber im Einsatz – er deckt mit Standort Laas vor allem den Westen des Landes ab.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Schnell wie im Flug"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Der Schweizer
17 Tage 20 h

Ein toller Fortschritt….. Weiter so…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

naja, anderswo schon längst Realität, bei uns eben ein… Fortschritt

Der Schweizer
17 Tage 18 h

@Jiminy Das ist bei uns auch Standart, ausser bei kleineren Krankenhäuser. Aber Südtirol macht Fortschritte 😂.

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

@ In Bruneck auch schon lange

Italo
Italo
Superredner
17 Tage 16 h

@Jiminy wo anderswo?wersch woll net moanen hintern Brenner

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 14 h

@Italo
gibt es bei dir nur den Brenner?

brunner
brunner
Superredner
17 Tage 18 h

Bleibt zu hoffen dass die 4 Hubschrauber fuer wirkliche Notfälle eingesetzt werden und frei sind, und nicht um irgendwelche überforderte Touristen oder verstauchte Knöchel von Wanderwegen zu bergen….

EuroSuedtirola77
17 Tage 16 h

Moansch wenn de lai af „richtige Notfälle fliagatn warn se gerechtfertigt? De wern schun gechickt af olles damit mir den 4. Hubschrauber brav weiter zohln kennen!!

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
17 Tage 13 h

@EuroSuedtirola77 glabsch wirklich du hasch mehr geld im sock wenn mir lei oan hubschrauber hattn?🙈
Das isch sinnvoll investiertes Geld wenns um Menschenleben geat

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
17 Tage 5 h

@brunner
Wenn du mal mit einem verstauchten Knöchel irgendwo auf einem Wanderweg liegen solltest, hättest du auch gerne schnelle Hilfe – oder?
Oder wäre folgender Vorschlag zur Güte auch in Ordnung: Liegen lassen – Zeit heilt alle Wunden…?

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

ein Skandal eigentlich, dass es erst jetzt kommt.

wouxune
wouxune
Superredner
17 Tage 15 h

Sein jo kurz vor die Wohln…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 14 h

👏👏👏👏👏👍 und Direktoren und Verwalter sprechen von einem grossartigen Tag… für mich ist es ein später Tag….

koyote
koyote
Grünschnabel
17 Tage 18 h

Super soche

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
17 Tage 19 h

👍👏👏

heinerr
heinerr
Neuling
17 Tage 12 h

Herzlichen Dank für euren Einsatz. Schön dass es euch gibt. Allzeit guten Flug

wpDiscuz