Mehrere Verwaltungsstrafen ausgestellt

Siegesfeier in Bozen: Keine Krawalle – VIDEO

Samstag, 03. Juli 2021 | 19:52 Uhr
Update

Bozen – Nach dem gestrigen Sieg der italienischen Nationalmannschaft gegen die roten Teufel Belgiens blieben die befürchteten Krawalle in Bozen wie erwartet aus.

Immerhin sorgte ein Großaufgebot an Polizei und Carabinieri, welches sich bereits zu Spielbeginn in der Nähe des Siegesplatzes sichtbar positionierte, für die klare Botschaft, dass man größere Ausschreitung, wie sie etwa nach den Spielen gegen die Schweiz und Österreich der Fall waren, nicht länger dulde.

🇮🇹 🇧🇪 In piazza Vittoria a #Bolzano arrivano i fuochi d’artificio 🎆

Posted by BZ News 24 on Friday, July 2, 2021

Nach Schlusspfiff zogen hunderte Tifosi zum Siegesplatz und im Anschluss daran in die Altstadt. Dabei wurden zwar durchaus vereinzelte Böller, Feuerwerkskörper und Rauchbomben gezündet, Gewaltszenen oder Verletzte gab es jedoch diesmal keine, mit Ausnahme einer Rangelei zwischen zwei Männern, bei der es offenbar um Schulden ging und welche die Polizei frühzeitig beendete, so berichten Medien.

Alto Adige

Mehrere Verwaltungsstrafen ausgestellt

Im Rahmen der gestrigen Siegesfeier haben die Carabinieri in Bozen allerdings so einige Verwaltungsstrafen ausstellen müssen. So wurde etwa ein Barbetreiber aufgrund der Tatsache bestraft, dass sich in seiner Bar mehr Personen aufgehalten haben, als eigentlich erlaubt. Eine weitere Strafe wurde einem anderen Barbetreiber ausgestellt, der, ungeachtet des diesbezüglichen Verbots, Alkohol in Glasflaschen verkauft hat. Zu guter Letzt mussten auch noch sieben Autofahrer eine Geldstrafe hinnehmen, da sich in ihren Autos mehr Mitfahrer vorfanden als erlaubt.

Carabinieri Bozen

Auch auf dem Waltherplatz war der Einsatz der Carabinieri notwendig. Dort machte nämlich ein der Polizei nicht unbekannter 51-jähriger Tunesier durch schwere Trunkenheit sowie durch die Belästigung von Passanten auf sich aufmerksam. Der sich irregulär auf Staatsgebiet aufhaltende Trunkenbold wurde daraufhin in die Kaserne gebracht.

Schlussendlich wurde ebenso ein 26-jähriger Mehrfachstraftäter aus Albanien in der Italienallee gestellt, da in seinem Auto ein Brecheisen sowie Gummihandschuhe gesichtet werden konnten. Da er auf Nachfragen nicht erklären konnte, aus welchem Grund er die genannten Objekte mit sich führte, wurde er wegen Besitz von Einbruchswerkzeug angezeigt. Das Brecheisen wurde beschlagnahmt.

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

55 Kommentare auf "Siegesfeier in Bozen: Keine Krawalle – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
inni
inni
Superredner
1 Monat 1 Tag
Diesmal ging es auch nicht darum, den „Sieg“ über die Österreicher zu feiern, was hierzulande für die Italiener auch oder vor allem einen Triumpf über die deutschsprachigen Südtiroler bedeutet. Diese latente Feindseligkeit uns gegenüber ist ein Zeichen dafür, dass sie sich hier nicht beheimatet fühlen, obwohl hier geboren und aufgewachsen. Ein Grund ist sicher die Sprachbarriere, woran sie selbst Schuld sind, mangels Bereitschaft, Südtirolerisch zu lernen und zu sprechen.  Ich kann mir gut vorstellen, dass ein solcher “Alto-Atesino” sich zu uns nicht dazugehörig fühlt, wenn er sich mal außerhalb Bozen bewegt und unsere Bergdörfer besucht, wo nur Südtiroler Dialekt gesprochen… Weiterlesen »
Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 1 Tag

Bravo inni….meine Worte 👍👍
Isch leidr asou!

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

inni..Du hast nur teilweise Recht..Dieses Problem hast du auf beiden Seiten..Es gibt auch viele Südtiroler die gegen Italien bzw..Italiener sind..Du brauchst nur die Kommentare hier auf Südtirol News zu lesen..Mir haben auch viele italienische Touristen berichtet dass sie hier in Südtirol diskriminiert wurden..Leider wahr..

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ein sehr zum nachdenken anregender Beitrag, Hr Inni, und leider haben Sie absolut Recht

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

Hallo @inni,

lobenswerterweise schreiben hier einige im brutalen Dialekt und ich komme nicht ganz aus der Übung aber ich verstehe die übelsten Dialekte trotz jahrelangem Mithören schwer, irgendwann reisst der Faden ab

Völkerverbindend finden ich das Südtiroler “na-naa” in Verbindung mit Mimik und Tonfall. Stell ich einem Almler einen Sack Geld vor die Tür heisst es ebenso na-naa als wenn ich ihm ein Huhn stehle.
“Na-naa ” kann allerhöchste Freude,Ratlosigkeit,Überraschung und Wut bis zu Mordgedanken ausdrücken, was genau erschliesst sich durch Stimme und Gesichtsausdruck..

Das ist genial Kommunikation, Na-naa werden wahrscheinlich meine letzten Worte auf dem Sterbebett

Auf Wiedersehen in Südtirol

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

Sveglia! Wir sind im Jahr 2021. Hört doch endlich auf alles in den Pokottopf zu werfen, es nerft einfach nur gewaltig

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

Polittopf sollte das heißen

Rundfunk2000
Rundfunk2000
Neuling
1 Monat 21 h

Bravo…einfach von der Seele gesprochen

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 20 h

@inni

Bin nicht einverstanden…diese Feindseligkeit die du sprichst, erlebe und habe es noch nie erlebt. Vielleicht weil ich einen andere Angehensweise habe gegenüber gewissen Südtiroler?
Oder hast du dich mal gefragt, warum überhaupt unsere ital. Mitbürger feindselig sind gegenüber die deutschsprachigen Südtiroler ? Was ist der Treiber? Werden sie von gewissen Südtiroler wiederum diskriminiert? Ist es vielleicht ein Teufelskreis?
Wie gesagt…ich erlebe das nie und als ich in Valle D‘Aosta war, haben die mir auch nie von solchen Situationen erzählt…

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
1 Monat 19 h

Inni.. Du darfst in WM oder EM Zeiten nicht alles so ernst nehmen..

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 18 h

Die führen sich ja so auf als ob das Land ihnen gehört ,das sind Eindringlinge,mehr nicht

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
1 Monat 18 h

Anonymous.. Du kannst ja beim nächsten mal hingehen und es denen persönlich sagen..

Noggi
Noggi
Grünschnabel
1 Monat 18 h

Wir sind auch in Südtirol und nicht in italien

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Ihr seid Europa, Italien und Südtirol ?

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 16 h

Fr Retia erzählten Sie mehr von Ihrem Märchenland (:

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 16 h

haha genau von diskrimienierung brauchn italiener ned redn.Wo hoasts denn olbm ” scusa ma parlo solo italiano” und miassetn die 2 sprocjigkeit hobm ^^nor frog i mi wer sem diskriminiert werd

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 15 h
@primetime: Ist halt wirklich oft so.. Italiener haben es schwer mit dem Dialekt, weil sie in Schule/Kursen nur hochdeutsch lernen und fühlen sich ausgegrenzt. Viele Deutschsprachige tun sich schwer mit Italienisch, weil es in der Schule nicht als Fremdsprache unterrichtet wird. Wen interessiert bitte Literaturgeschichte, wenn die halbe Klasse die Sprache noch nicht richtig sprechen kann. Am leichtesten tu ich mich noch mit zugewanderten italienisch-sprechenden (Kroaten, Russen, etc.). Leichter zu verstehen, da der Dialekt nicht so ausgeprägt ist und auch sonst scheinen die der Sprachbarriere offener gegenüberzustehn. Bei vielen Italienern hat man schon das Gefühl, dass die sich die ganze… Weiterlesen »
primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 9 h

@Zefix Die ZweisprachigkeisPFLICHT besteht nur im öffentlichen Dienst.
Die ältere Generation hat es einfach nicht gelernt.
Anstatt immer auf stur schalten sollte man mal die Krone absetzen und mit gutem Beispiel voran gehen. Zeigt doch mal dass ihr was besseres seid.
So frustrierend……

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 7 h

@BIERMANN dann verstehen Sie nicht dass Ihnen Alle hinten reinkriechen.

falschauer
1 Monat 7 h

@BIERMANN

richtig und das kommt davon wenn man auf einem auge blind ist, die italienhasser hier auf sn sind zum glück eine absolute minderheit und diese macht sich in zeiten eines vereinigten europas auch noch lächerlich, in ein paar jahren kräht kein hahn mehr danach

übrigens was die lernbereitschaft der sprache anbelangt sind die südtiroler nicht viel besser, denn nur die allerwenigsten sprechen ein einwandfreies italienisch, was jedoch auch für die deutsche sprache in wort und schrift der fall ist, also gilt die aussage von goethe auf seiner italienreise, als er durch südtirol fuhr nach wie vor

falschauer
1 Monat 7 h

@primetime

bin ganz deiner meinung, aber sturschädel sind eben solche und werden es immer bleiben!!!

falschauer
1 Monat 7 h

@anonymous

ja wenn man anonym ist und auch noch anonymus heißt, lässt man sich zu solchen unsinnigen aussagen hinreißen, wenn alle so denken würden, gäbe es nie frieden zwischen den völkern

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 7 h

Anonymous…dir gehört das Land auch nicht…es gehört einzig und alleine Mutter Natur…wir menschen sind nur vorübergehend auf dieser Welt…

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 6 h

@raetia
👍🏻….und Gäste!😉

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 6 h

@anonymous hosch 50 Johr verschlofen?🇮🇹👍

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 6 h

@Noggi jo geht schun guat🇮🇹🇮🇹🇮🇹

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 6 h

@falschauer 👍Genau

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 6 h

@raetia iets isch der mit sein Denken schun Überfordert😀

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
30 Tage 23 h

Na so viel ham Sie vor dem schreiben der Kommentare, auch nicht nachgedacht, Hr Italo
Sonst wäre mehr Inhalt bzw Qualität in den Beiträgen

Zefix
Zefix
Superredner
30 Tage 22 h

@ primetime i honn a kuan problem ital zu redn lei follt dess holt auf .Und sell genau im öffentlichn dianst!

tom
tom
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

@primetime siamo in Italia
Si mi dispiace

tomsn
tomsn
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Unangeneldete feuerwerke und bengalische feuer…… ich war der Mrinung dass dies in einer Innenstadt verboten wäre.

So ist das
1 Monat 1 Tag

Das und ausserdem so manche für die Allgmeinheit geltende Corona Regeln nicht eingehalten.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

Hauptsache die Nadel im Heuhaufen suchen um mit dem Finger wedeln zu können. Wird es euch nicht langsam zu blöd?

oliveti
oliveti
Neuling
1 Monat 1 Tag

Traurig dass wegen eines Fussballspiels überhaupt Polizei anwesend sein muss.

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 1 Tag

in vielen Städten Europas jeden Sonntag normal, zB Rom, Zagreb, Belgrad, aber auch in Großbritannien und Deutschland……

Sued-Tirol
Sued-Tirol
Neuling
1 Monat 20 h

Warum muss man hier in Süd-Tirol feiern. Von mir aus gesehen ist das einfach nur eine Provukation uns gegenüber. Die Coronavirschriften wurden auch nicht eingehalten und die Polizei schaut nur zu. Würden wir Süd-Tiroler feiern, würden schon längst alle angezeigt werden. Hoffentlich scheiden sie beim nägsten Spiel aus.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 18 h

Genau so ist es

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Hallo zum Wochenende,

zusammen lachen, tanzen, feiern, ein bisschen lautstarker Übermut.
Die benehmen sich ja wie..ganz normale Menschen!

Und niemand wagt es mehr diesen Terror aus absurdesten Regeln und aberwitzigen Strafen durchzusetzen..Allein die “Verstösse” gegen immer noch geltende “Regeln” auf dem gezeigten Video hätten wahrscheinlich einige dutzend Millionen Euro in die Stadtkasse gespült.
König Fussball regiert Europa zum Ärger von Prinzessin Corona und ihren Knechten und Bücklingen

Auf Wiedersehen im Halbfinale

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

ach wie oft in de letzten Jahre, Jahrzehnte hattn sich die bozner, ober a mir olle im Lande, mehr polizeipräsenz gewünscht den für Ordnung sorgen und verbotenes zu verhindern wissen, mehr polizeieinsätze da uns helfen…. ober leider umsonst

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

i tat mar wünschen, dass wenn i die carabinieri rief, dass sie a kemen und nit ersch noch a holber stund oder frisch gor nit

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Komisch, waren die letzten Randalierer wohl nicht mehr dabei? Aber Hauptsache in den Kommentaren wurde ganz cool geschrieben Ausgangssperre, alles mögliche verbieten usw – tutti muti!

Nauerle
Nauerle
Neuling
1 Monat 1 Tag

Des sein olls waschechte SüdTiroler 🥳😂

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

italiener??

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 21 h

Irgendwie verstehe ich die Logik nicht. Im Auto werden sie bestraft, da mehrere Personen mitfuhren. Aber am Siegesplatz darf man zu Hunderten dicht beißender stehen .

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 17 h

Ps sollte beieinander stehen heißen

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

ba dein aufgebot wearn dia milchreisrocker ongscht kriag hobm

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 7 h

Reitatz Zuhause wird Ihnen nicht s mehr beigebracht .So müssen das Fremde machen.Ist leider so.

diskret
diskret
Grünschnabel
1 Monat 20 h

Nach ein gewonnen fussball spiel wird das hier in bozen immer gezeigt wär das sagen hat im land

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 15 h

@diskret:
Ich glaube ja kaum, dass die dort anwesenden Pubertierenden viel zu sagen haben :p

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 19 h

Einfach nur bescheuert

Marc
Marc
Tratscher
1 Monat 18 h

Bin immer noch der Meinung das ein Feuerwerk in der Innenstadt verboten ist, dass ab einer bestimmten Uhrzeit mehr Ruhe herrschen sollte und Freude an einem Sieg der italienischen Mannschaft auch ohne Schreierei gezeigt werden kann.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 19 h

ART. (…)

Da er auf Nachfragen nicht erklären konnte, aus welchem Grund er die genannten Objekte mit sich führte, wurde er wegen Besitz von Einbruchswerkzeug angezeigt. Das Brecheisen wurde beschlagnahmt.

Ps. Hoffentlich wird das “Brecheisen” dann in einer Auktion Feil geboten, somit kann der “möglicherweise” Einbrecher sein Werkzeug wieder erwerben!!! ;-))))

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 7 h

Jo und. Im Obi konnsch jederzeit so a Brechstange um 15 euro kafn. Wo isch der Unterschied.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 1 Tag

Ja, im Angesicht einer Truppe Carabinieri hält sich der Enthusiasmus in Grenzen. Gut so.

Hier war’s in eetwa so wie beim letzten Mal, nur hat das Auto wohl eine größere Runde gedreht, es gab größere Abstände zwischen den Drive-By-Honks.

wpDiscuz