Berichte über Impfgegner, Infektionszahlen und rote Zonen kommen nicht gut an

Stornierungen wegen Corona-Partys: IDM mit Gegenkampagne 

Montag, 29. November 2021 | 16:37 Uhr

Bozen – Die Provinz Bozen gibt in den italienischen Medien derzeit ein schlechtes Bild ab: Hohe Infektionszahlen, niedrige Impfquote, rote Gemeinden, Corona-Partys und eingefleischte Impfgegner. Auch aufgrund dieser negativen Entwicklungen sagen viele italienischen Touristen Medienberichten zufolge ihren Urlaub in Südtirol ab. Manche rufen an, um zu fragen, ob die Lage tatsächlich so schlimm sei.

Die Touristiker in Südtirol sprechen von einem großen Imageschaden. Judith Rainer, HGV-Gebietsobfrau vom Pustertal erklärt, dass die Italiener üblicherweise ein sehr gutes Bild von Südtirol und den Südtirolern haben. Nun sei diese Situation auf den Kopf gestellt und das sei nicht gut.

Die Marketingagentur des Landes IDM hat daher eine große Kampagne angestoßen: Es werden Bilder und Videos von den Christkindlmärkten und den Skigebieten ins restliche Italien geschickt. Gäste und Einheimische sollen authentisch bestätigen, dass eine Reise nach Südtirol sicher ist und auch weiterhin ein tolles Erlebnis.

IDM-Marketingleiter Wolfgang Töchterle hofft, dass die Stornierungen damit gebremst werden und die Wintersaison richtig starten kann.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

106 Kommentare auf "Stornierungen wegen Corona-Partys: IDM mit Gegenkampagne "


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ehrlich2020
ehrlich2020
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Also isch do Tourismus und seine Einnahmen €€€ wichtiger als die Gesundheit…

jojo Geld regiert die W… Südtirol

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 23 Tage

@ehrlich2020…. Gesundheit und Einnahmen sind beide wichtig oder lebt jemand nur von Luft und Liebe?! Die Lösung ist mehr als einfach, eine banale Impfung! Nichtimpfen gefährden die Gesundheit, die eigene und die der anderen, ausserdem negativ auch für die Wirtschaft….

Hopp
Hopp
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Du bist wohl ein Langesangestellter mit einen sicher Gehalt…

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Oracle und olle 3 Munet die nächste …weil a Impfung lei max 2 Munet noch heb🤦‍♂️

falschauer
1 Monat 23 Tage

lebst du von allmosen? gewiss ist gesundheit das höchste gut, was die novax jedoch nicht anerkennen wollen, “lieber sterben als sich impfen lassen” sind hirnrissige aussagen….etwas zwischen den zähnen haben ist jedoch genauso wichtig sonst verhungerst du

Faktenchecker
1 Monat 23 Tage

Ischgl ist überall.

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 23 Tage

x…kein Tourismus ist gleich kein Geld mehr für die Sanität,für Soziales!!!!Danke an unsere Impfverweigerer….nur weiter so!Zum Glück kommt bald die 2 G Regelung!!!!

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Lana2791 fake news und darf per gesetz nicht veröffentlich werden

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Lana2791 ….. eine Impfung hält nur max 2 Monate??? Wie kommt man auf so eine Behauptung? Richtig sollte es heißen, die Immunabwehr des eigenen Körpers lässt nach (individuell unterschiedlich sage ich) … der Impfstoff wir spätestens nach ein paar Tage/Wochen wieder ausgeschieden. Eine Impfung dient ja nur dem Körper, um vorbeugend Immunabwehr aufzubauen, um bei einer Infektion vorbereitet zu sein……. je schneller das Virus mutiert, je mehr muss die Immunabwehr korrigiert werden …..

geatsno
geatsno
Neuling
1 Monat 23 Tage
Also wenn i selle kommentare lesn muess plotzt mir der krogn. isches olm no vielen net bewusst wie viele zig tausend lait ba ins in südtirol vom turismus obhängn??? do sein net la de hoteliere gmoant. es gonze personal, die kloanen gschäfte, skilehrer, taxifahrer, ausrüstungsveleih und und und…. an de werd net gedocht? wer glück hot kimmp in doe ausgleichskasse (wünsch i niemanden, hons selbst auf meine haut gspürt)und die onderen???? viele kriegn koa cent mehr weder arbeitslosengeld weil die letzten 2 johr net genua wochen gearbeitet wurde no ondere hilfen. olles wird tuirer, es gibt viele de kaum no… Weiterlesen »
geatsno
geatsno
Neuling
1 Monat 23 Tage

…folgt…wie viele kleinbetriebe sein aufs inventar vom letztn winter sitzen geblieben? kenn viele de mit tränen in die augn schaun miessn wie sie der familie eppas aufn tisch tien kennen…
und donn sein de vollpfostn de no lochend covid parties feiern, die realität verleugnen und über die katastrofale wirtschoft lochn… na bravo und danke.
leicht tien wenn es eigene betrieb (als ungstellter oder inhaber egal), nie über längere zeit gschlossen wor, oder wenn man regelmäßig es staatliche oder vom Land überwiesene geld aufn konto sig… oder olle munat die pension kassiert. die onderen????
doss i jo niemand seller vollpfosten begene… bitte.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 23 Tage

@geatsno

Bravo….super Kommentar, obr dei … kapierns nit, de denkn lei an sich! Do gilt le,i ie ie ie.

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Lana, und? i darf mi woll impfn lossn wie oft i will! geat di noa woll genau so wenig eppas un!

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Willkommen in der Realität liebe Impfgegner! Habt ihr gut gemacht 😂😂😂😂

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 23 Tage

🤭🤭🤭🤭🤭

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 23 Tage

…auf Impfmuffel ist Verlass, da weiss man was uns blüht….wenns Tourismus betrifft, rührt sich was, wegen der Gesundheit der Bevölkerung ist egal…
🤪

machiaweli
machiaweli
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Seh dich später, Sanitäter! (novax 2021)

hogo
hogo
Tratscher
1 Monat 22 Tage

@machiaweli 🤧🤣🤣🤣

vernunft01
vernunft01
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Man kann sich auch selbst ins bein schießen. Danke impfgegner.

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Bitte

Arnold
Arnold
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Tatsache ist dass Zahlen nicht lügen, da können noch so schöne Filmchen ins restliche Italien geschickt werden!

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 23 Tage

…bin seit einem Monat weit unten im Stiefel…fragen mich alle, was mit dem lustigen Völkchen dort oben im Gebirge passiert ist und ob man da besser nicht hingeht…
😅

Faktenchecker
1 Monat 23 Tage

Hätte noch eine Grafik anzubieten:

https://datawrapper.dwcdn.net/U35bO/324/

machiaweli
machiaweli
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Hauptsache der bartige raopende Messias darf seinen einfachen juengern noch seine märchen erzählen. Schade drum. Irgendwann merken sie schon dass sie aufs falsch Pferd {Esel} gesetzt haben.

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Oder vieleicht die andern Esel🤭🤭

sidewinder
sidewinder
Neuling
1 Monat 23 Tage

Ich freu mich schon auf den Nikolas🤣🤣🤣

milchmann
milchmann
Superredner
1 Monat 23 Tage

@machiaweli
Obr sie reisen viele mit oi. Und sel scheisst sie nix. Hauptsache mitn grint durch die wond. Ideologisch isch ihmene logisch…..

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Täglich fast 500 Neuinfektionen, staatsweit Schlusslicht bei den Impfungenund dann noch Werbung machen mit “Südtirol ist ein sicheres Urlaubsland” 🤣🤣. Fakt ist, die Italiener sind ein Volk, dass der Schulmedizin vertraut und sie sind – im Gegenteil zu einigen Mitgliedern eines nördlich lebenden Bergvolkes – nicht dumm. Also, wie ich schon mal geschrieben habe, der Südtiroler lässt sich von einer Handvoll klatschenden Wissenschaftsverleugnern das eigene (wirtschaftliche) Grab schaufeln…..wie b****muss man sein um so etwas zuzulassen? Da hilft auch keine Werbekampagne mehr.

tomsn
tomsn
Superredner
1 Monat 23 Tage

De Kampagne solln die Impfgegner aus ihrer eigenen Tasche zahlen müssen!

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 23 Tage

Da hilft es sicher nicht, Werbung zu machen vom Idealbild Südtirol, scheints makellos….
Da müssen Fakten auf den Tisch…
Kontrollen erhöhen..
Übeltäter, und die Partymacher die sich so gerne für den Erhalt des GreenPasses sogar mit Corona anstecken wollen, Anzeigen und richtig mit hohen Geldsummen bestrafen…..

Zulu
Zulu
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Besser Sie bleibm derhuam. Wianiger Risiko für Infektionen. Es muas longsum um inser oller Gesundheit gian und nit um Tourismus und Profit afn Christkindlmorkt.

falschauer
1 Monat 23 Tage

jeder welcher das video über südtirol in zusammenhang mit corona am letzten donnerstag auf la7 gesehen hat, muss den eindruck haben, dass wir effektiv das volk in den bergen, wie es goethe anlässlich seiner italienreise beschrieben hat, sind…..250 jahre danach scheint sich nicht viel geändert zu haben, zumindest nicht was die einfältigkeit, sturheit und dummheit bei manchen zeitgenossen hinsichich des umgangs mit der pandemie anbelangt

nemesis
nemesis
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@falschauer: Nicht nur hinsichtlich des Umgangs mit der Pandemie – hinsichtlich dem Leben selbst. Bist du deppat, der aggressive Typ im Tarnanzug…fast schon “Reichsbürger” Niveau.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Bilder von Christkindlmärkten und aus Skigebieten sollen ein Gefühl von Sicherheit vermitteln 🙈. Was für eine geniale Idee 💡. Hoffentlich hat sich Südtirol Marketing das selber ausgedacht und dafür nicht noch eine teure Agentur benötigt, die mit den Mitgliedsbeiträge bezahlt werden muss.

So ist das
1 Monat 23 Tage

Das darf dann wohl wieder der Steuerzahler übernehmen oder ? 🤔

citybus
citybus
Tratscher
1 Monat 23 Tage

schode dass wegn apoor sella Sektenunhänger (sain nix onders) mir olle drauzohln.
mir tian die kinder von dei richtig load, werdn nie lernen sich an welche regeln zu holtn, und ban erstn problemchen hobnse psychische probleme wailse net mit dr situation zurechtkemmen.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@citybus Andersrum, wie sollte man Halbwüchsigen zur Zeit beibringen, dass man sich an Regeln aber auch ungeschriebenen Regeln halten sollte wenn so viele “Erwahwsene” das Gegenteil davon tun!

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 23 Tage

Die Corona Leugner und Corona Partymacher schaffen es die halbwegs gute
und schon schwierige Lage,

dass nicht alles geschlossen werden muss
und KH vor vielen Patienten überlaufen
In eine Brenzlige Situation zu bringen

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

sophie

ich glaube du verwechselt hier Birnen mit Aepfaeln!

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 23 Tage

@ischJOwurscht
Das glaube ich kaum, dass ich Äpfel🍎🍏 mit Birnen🍐 verwechsle….😘

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@ischJOwurscht Bei dir ist das egal, den Unterschied kennst du ohnehin nicht!

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 23 Tage

.. vor allem die touristischen Hochburgen, die gleichzeit Impfgegner-Hochburen sind, brauchen sich dann über die ausgebliebenen Gäste nicht zu wundern, wer will sich schon gern anstecken? Auch Entschädigungen wegen ausgebliebener Umsätze sind hier sicherlich auch nicht anbebracht…. da stehen dann auch Arbeitsplätze wieder auf der Kippe… das einzig wichtige und medizinisch komplett nicht nachvollziehbare ist die Sturheit gegen die Impfung…. wirklich irrational und realitätsfremd

Kingu
Kingu
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@Oracle Die Frage ist halt, wie viele es tatsächliche Arbeitsplätze sind, weil in Südtirol wurde das Blaue vom Himmel immer erzählt, wegen des Tourismus und als alles zu war, gab es 10.000 Arbeitslose temporär mehr. Heißt für mich, die meisten Angestellten müssen provinzfremd sein, daraus resultiert Kapitalverlust ans Ausland, weil Geld nach Hause geschickt wird, für die Bevölkerung eine Wohnungsverknappung, Sprichwort Meran und Bozen die zur Hälfte Provinzfremden gehört und die Verteuerung aller Güter. Wenn man die Mehrkosten für die normalen Arbeiter gegen das BIP rechnen würde, möchte ich sehen, wer hier eigentlich vom Tourismus profitiert.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 23 Tage

“.. vor allem die touristischen Hochburgen, die gleichzeit Impfgegner-Hochburen sind, brauchen sich dann über die ausgebliebenen Gäste nicht zu wundern, wer will sich schon gern anstecken?”

Ganz genau so ist es.

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 23 Tage

Wir kursieren in den ital. Medien derzeit als Vollpfosten. Es sind aber nur an die 500 solcher Vollpfosten, wielange lassen wir uns das gefallen?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Lorietta12345678 Das kann nicht seun, denn dann wären alle 500 hier versammelt!

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 23 Tage
Die Aufregung verstehe ich jetzt vnicht. Tagtäglich wird doch hier von einigen Usern, egal, ob geimpft oder ungeimpft, gefordert, daß die Touristen wegbleiben sollen. Das wurde nun offenbar erreicht. Mein Urlaub ab kommenden Samstag in Kastelruth ist auch storniert. Wie schon erwähnt, nicht wegen der aktuellen Lage, die hätte mich an der frischen Luft nicht sonderlich gestört, aber ich habe keine Lust, mir nach meiner 4-monatigen Covid Erkrankung wieder erklären zu lassen, daß es nur eine Grippe ist, man kann an 2 Fingern abzählen, daß es ab dem 6.12. noch schwerer sein wird, in der nichtöffentlichen Hotelbar als Hotelgast am… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 23 Tage

Frank ; erstens kann man sich nach 5 Monaten eine Booster Impfung machen lassen. Zweitens gilt notfalls die 2 G Regel, geimpft, genesen

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 23 Tage
Was hat das mit meinem Kommentar zu tun? Seitdem 3G in der Gastronomie gilt, füllen sich die Hotelbars mit Einheimischen. Warum wohl? Weil die alle geimpft sind? Oder weil sie, wie gern behauptet wird, so fleißg testen? Oder doch eher, weil sie Keines von Beiden sind und ganz einfach den drohenden Kontrollen aus dem Weg gehen wollen? Daß man sich da selbst als vollständig geimpfter Hotelgast nicht wohl fühlt, liegt wohl auf der Hand, zumal Keiner von Denen jemals von einer Maskenpflicht gehört hat, im Gegenteil, mich und andere Hotelgäste haben sie wegen unserer Masken wie Außerirdische angeschaut. Daß die… Weiterlesen »
Kein Kommentar
Kein Kommentar
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

iaz olles schian redn welln . die zahlen sprechn für sich . ein viertl der infizierten sind Jugendliche unter 19 jahren und die schulen bleiben offen . 36 Gemeinden sind rot . glauben die wirklich die Italiener sein so blöd .

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 23 Tage

Natürlich steuert die IDM wieder dagegen, mit vielen Steuer Millionen .

Sulu
Sulu
Neuling
1 Monat 23 Tage

War musste man auch die Gemeinden auf eigene Faust für rot erklären? Rom hat uns ja immer noch als weiße Region ausgewiesen.

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 23 Tage

Noch mehr Gemeinden auf Rot stellen und schließen, dann gibt es noch Stornierungen –  sehr Gutes System liebe Politiker!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 23 Tage

Von mir aus gesehen ist der italienische Gast gut fuer den Dezember aber dann schaut es 3 Monate hurtig nach 90% deutschen Gast aus. Den Rest füllen Holländer, Belgier, Tschechen und Polen auf.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Hallo nach Südtirol,

Wenn der IDM einen schönen Werbeprospekt auflegt sollte unbedingt das Bild nicht fehlen als fussballfreudetrunkene Italiener einen SAD-Bus in Bozen als Tanzfläche benutzt haben.

Dazu noch einige schöne “Dankeschön für die Gallipoli-Heimkehrer”-Fotos.

Und wenn es jetzt schlecht um Südtirol steht dann ist es der kälteren Jahreszeit geschuldet, das knabbert sich nach Süden durch.

Wer weiss, vielleicht sieht Südtirol demnächst auch wieder lombardische und römische Lockdownflüchtlinge in Südtiroler Ferienwohnungen, das Bild kann sich schnell drehen.

Gruss nach Südtirol

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 23 Tage

hier sieht man wieder woher der wind bläst…. wirtschaft…wirtschaft….wirtschaft….. und Eigeninteresse….

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 23 Tage

… eine Reise nach Südtirol ist sicher… 😂😂😂

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
1 Monat 22 Tage

@Fritzfratz:
“… eine Reise nach Südtirol ist sicher… 😂😂😂”
– aber nicht die sichere Rückkehr!

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 23 Tage

Bravissimo, schon geht’s los…
Auf, Millionen des IDM müssen verschleudert werden…

gutergeist
gutergeist
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Ein Hoch auf die Gastwirte und Barbetreiber, die bis jetzt noch keinen green pass kontrolliert haben. Jetzt ist die Rechnung da. Nicht weinen, selbst schuld.

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 23 Tage
Lächerlich ….ober es isch super wenn men in 15% für epes di Schuld geben konn ! Traurige Gesellschoft! Es denkt ober niamend drieber noch , dass der Italiener lieber epes in Taller drin hot, alls wia in Winter noch Südtirol zu fohren , um an ibertuierten Schiurlaub zu mochen.Mit den Geld wos sie bei ins in 3 Tog liegn lossn , kennen sie in Summer 2 Wochn Meerurlaub mochen. Glab sell sog olls …… , und jo noch 3 Lockdowns sitzt bei die Italiener der Euro nimmer sou locker wia bei de guat betuchten Südtirolern de nia in Hols voll… Weiterlesen »
Magomerlino
Magomerlino
Neuling
1 Monat 23 Tage

Dutzende Gemeinden rote Zone, äußerst hohe Infektionsraten, über 100 Patienten im KH und Intensivstationen schon wieder beim Volllaufen… Mit Abstand unter den Provinzen mit den schlechtesten Zahlen und ihr wollt des Geldes und Tourismus wegen Steuermillionen zum Fenster rauswerfen und so tun als ob man hier vor dem Virus sicher wäre…. Geld, Geld und nochmal Geld – ich schäme mich für Südtirol

doco
doco
Tratscher
1 Monat 23 Tage

liebe IDM-ler bedank euch bei den Impfgegner und bei all jenen die sich nicht an die Vorschriften halten darunter befinden sich auch manche Gastbetriebe dan braucht es keine Schönferbung bei den Italienern.

amen
amen
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

corona fetn mochn, epas dümmas onne übohaup no nie keart.
wünschat mir dass de die kosten im KH selbo trogn.

des gibs sicho la ba ins 😀

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

verschwendung von steuergeldern.
eine sauerei ist das.

Faktenchecker
1 Monat 23 Tage

“Südtirol hat die niedrigste Impfrate Italiens, und die Regierung der
autonomen Provinz hat aktuell in 20 Orten Beschränkungen verhängt, damit
der Skibetrieb und Wintertourismus überhaupt anlaufen können.”

https://de.euronews.com/2021/11/27/dolomiti-superski-offnet-die-pisten-20-orte-in-sudtirol-im-teil-lockdown

Faktenchecker
1 Monat 23 Tage

Besser etwas gegen die Pandemie untenehmen.
Die Kosmetik ist unglaubwürdig.

Die Deutsche Presse wird das als Vertuschungsversuch bewerten.

Faktenchecker
1 Monat 23 Tage
Faktenchecker
1 Monat 23 Tage

“Offizieller Start ist am Samstag, doch viele Skigebiete öffnen erst eine
Woche später. Jetzt, wo die Corona-Ansteckungszahlen nach oben
schnellen, schwingen wieder mehr Unsicherheiten mit. ”

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/eroeffnung-der-skisaison-in-suedtirol-vorfreude-und-unsicherheit-wegen-corona,SprKtDQ

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 23 Tage

Ich hätte da auch ein paar Filmchien vom Weihnachtsmarkt, aber ob die zur Beruhigung beitragen würden bezweifle ich ein kleines bisschien…

Faktenchecker
1 Monat 22 Tage

Link?

krikri
krikri
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage
ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 23 Tage

deß konn jo wieder heiter werdn…im Sommer wor holt überoll Vollgas u.Corona wor im Urlaub

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
1 Monat 23 Tage

Es ist ein sehr gutes und zutreffendes Bild von Südtirol wenn man Fotos von den Christkindlmärkten versendet.

Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Wir waren laut Politik immer die besten.Jetzt sind wir fast an die letzte Stelle abgerutscht.Wer hat wohl etwa die Schuld?

Faktenchecker
1 Monat 22 Tage

Die Katakombenschulen.,

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 23 Tage

Wers glab das do no epes zu retten isch…

Yeti 79
Yeti 79
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Eine Reise nach Südtirol soll sicher sein🙈😂

hage
hage
Superredner
1 Monat 23 Tage

ich würde unseren Behörden raten, für die Investigation sich an die izalienische Presse zu wenden: die wissen meh als undere Investigatoren zu den Coronaparties!

Besos1900
Besos1900
Neuling
1 Monat 23 Tage

scheinbar haben die Italiener wirklich nur ein Problem: Südtirol…also gebt unser Land frei und bleibt in euere Löcher zu Hause

General Lee
General Lee
Superredner
1 Monat 22 Tage

Also ICH bin der Meinung, diese Italiener handeln vernünftig und verantwortungsvoll! Mitten in einer Pandemie kann man leider nicht Normalität vortäuschen oder herbeizaubern, wo (noch) keine ist

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

die Gastwirte, die sich nicht an die Regeln halten (Green Pass Kontrollen), hat man wohl vergessen aufzuzählen.  Ich verstehe die Sorgen der Touristiker, ich verstehe die Gegenkampagne, aber der HGV sollte sich auch schleunigst etwas für die Schwarzen Schafe in den eigenen Reihen einfallen lassen! Solange es Gastwirte gibt, die sich nicht an alle Regeln halten, hält sich auch mein Mitleid für eventuelle Stornierungen in Grenzen

PuggaNagga
1 Monat 22 Tage

Seltsam: die Hotels bei denen ich gestern war, dort waren die Parkplätze rammelvoll! Kein freier Stellplatz. Manche parken auf dem Gesteig oder Einfahrt.
Wir haben nicht mal Dezember und kein Feiertag und nicht mal Wochenende.

Faktenchecker
1 Monat 22 Tage

Welche Hotels?

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 22 Tage

Die IDM soll Werbung fürs impfen machen, besonders in den hintersten Tälern (Passeiertal …..) wo große Hotel komplexe stehen und sicher viele Leute vom Ort dort arbeiten . Hier besteht Handlungsbedarf

Lallo
Lallo
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

solongmo megn die Weihnachtsmärkte offe koltn ischs net so schlimm 🙈

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
1 Monat 22 Tage

Also,
ich habe für Mai 2022 in Südtirol gebucht und habe nicht vor zu stornieren!

wpDiscuz