Amplatz stürzte rund 30 Meter über felsiges Gelände

Trauer um Alois Amplatz [73] nach tödlichem Unfall

Montag, 19. Februar 2024 | 07:27 Uhr
Update

Deutschnofen – Auf der Straße von Deutschnofen in Richtung Petersberg hat am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall ein Todesopfer gefordert.

Freiwillige Feuerwehr Deutschnofen

Bei Kilometer 15,5 ist ein Geländewagen um 15.36 Uhr aus noch unbekannten Gründen von der Straße abgekommen und über einen Abhang gestürzt. In einer Baumgruppe blieb das Fahrzeug hängen. Der Fahrer – der 72-jährige Alois Amplatz aus Deutschnofen – stürzte in weiterer Folge aus dem Auto noch rund 30 Meter über felsiges Gelände in die Tiefe. Trotz des schnellen Einsatzes der Rettungskräfte kam für den Fahrer des Pick-up jede Hilfe zu spät. Die Rettungskräfte konnten das Leben des Mannes nicht mehr retten.

Freiwillige Feuerwehr Deutschnofen

Die Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr von Deutschnofen bargen das Fahrzeug und sicherten die Unfallstelle. Der Notarzthubschrauber Pelikan 1, das Weiße Kreuz sowie die Bergrettung standen im Einsatz. Ebenso vor Ort waren die Freiwillige Feuerwehr von Deutschnofen und die Carabinieri.

Freiwillige Feuerwehr Deutschnofen

 

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Trauer um Alois Amplatz [73] nach tödlichem Unfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

Tramatisch Unfälle die viel Leid hinterlassen.
Fahrer werden aus dem Auto ,Traktor und Bagger geschleudert weil sie vermutlich nicht angeschnallt sind .

Jopfi
Jopfi
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

…oder vermutlich entspricht die schnelle Berichterstattung auch nicht immer der Wahrheit. Wenn jemand aus dem Auto geschleudert worden wäre, hätte das wohl Spuren am Fahrzeug hinterlassen. Laut Alto Adige könnte der Fahrer das Fahrzeug selbst verlassen haben und abgestürzt sein. Wie auch immer, ein tragischer Unfall.

Pyrrhon
Pyrrhon
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

@Jopfi, so wird es wohl gewesen sein, nachdem die Fahrgastkabine keine größeren Beschädigungen aufweist u Scheiben auch noch ganz sind.. er ist vermutlich ausgestiegen u im steilen Gelände ausgerutscht..
Tragisches Detail am Rande.. da sich der Fahrer bereits vorher unwohl fühlte hat ihm jemand angeboten ihn nach Hause zu fahren..

Imrgschei
Imrgschei
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Aufrichtiges Beileid den Angehörigen und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit🙏🙏🙏

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Superredner
1 Monat 26 Tage

Mein Beileid 🙏

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 26 Tage

…R.I.P…
🙏

Faktenchecker
1 Monat 24 Tage

Angurten rettet Leben.

wpDiscuz