„Überdurchschnittliches Wetterereignis“

Unwetter: Mehr Regen als sonst im ganzen August

Montag, 31. August 2020 | 09:51 Uhr

Bozen – Seit Freitagnachmittag sind am Wochenende in Südtirol zwischen 80 und 110 Liter Wasser pro Quadratmeter gefallen. Damit hat es in 48 Stunden so viel geregnet wie normalerweise im ganzen Monat August, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Auch Landesmeteorologe Dieter Peterlin spricht von einem „absolut überdurchschnittlichen Wetterereignis“.

Spitzenreiter war das hintere Passeiertal.

Mehr dazu lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Unwetter: Mehr Regen als sonst im ganzen August"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

Der Klimawandel ist unaufhaltsam.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

so wie die Ignoranz des homo “sapiens”.

Staatsfeind
Staatsfeind
Tratscher
23 Tage 46 Min

Das ist Wetter, nicht Klima. Klima ist der 30-jährige Durchschnitt. Auch wenn im August jeden Tag 45°C herrschen, dann ist das immer noch das Wetter.

sophie
sophie
Superredner
23 Tage 3 h

Der Klimawandel lässt sich nich abläugnen, aber solche Wetterkapriolen gad es immer schon auch 1966. Auf alle Fälle allen Helfern und Feuerwehren ein herzliches Dankeschön, nur ihnen ist es zu berdanken dass die Situation nicht ganz so schlimm ausgeartet ist…..

herta
herta
Grünschnabel
23 Tage 5 Min

Sophie gute Erinnerung 1966 war es noch schlimmer Mitte August und dann noch auf
allerheiligen zum 2^ mal

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
22 Tage 23 h

Ols zubetoniern überoll noch isch nou mehr überschwemmung is nächste mol

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
22 Tage 11 h

wos a toal lait dou fir gscheide kommentare ougeben, …. klimaerwärmung , … zubetoniern usw

laimehr zi lochn

wpDiscuz